Clicks99
Tina 13
7

Wenn eine geweihte Kirche durch Aktivitäten der Todsünde dort entweiht wird, muss der Bischof die Kirche neu weihen.

Wenn eine geweihte Kirche durch Aktivitäten der Todsünde dort entweiht wird, muss der Bischof die Kirche neu weihen.

Der Segen des Weihwassers

"Vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil, als das Weihwasser gesegnet wurde, liest der Priester mehrere Gebete, darunter einen Exorzismus des Salzes und des Wassers. Ein Exorzismus ist die Vertreibung der bösen Geister. Die Kirchenväter lehren uns, dass Satan, als er den Sturz unserer ersten Eltern verursachte, auch Einfluss auf leblose Dinge erlangte, die für den Gebrauch des Menschen bestimmt waren; und deshalb schreibt die Kirche, wenn ein materieller Gegenstand dem Dienst Gottes gewidmet werden soll, ihm oft eine Form des Exorzismus vor, um ihn von der Macht des Bösen zu befreien.

Die in dieser Zeremonie verwendeten Gebete sind sehr schön und bringen die Gründe für den Gebrauch von Weihwasser gut zum Ausdruck. Diejenigen, die über das Salz gesprochen werden, beschwören die Macht "des lebendigen Gottes, des wahren Gottes, des heiligen Gottes", damit jeder, der es benutzt, Gesundheit an Seele und Körper habe; damit der Teufel von jedem Ort, an den es gesprengt wird, weichen kann; damit jeder, der von ihm berührt wird, geheiligt und von aller Unreinheit und allen Angriffen der Mächte der Finsternis befreit wird. Die Gebete, die über dem Wasser gesprochen werden, sind an den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist gerichtet, damit durch die Kraft der Allerheiligsten Dreifaltigkeit die Geister des Bösen von dieser Welt völlig vertrieben werden und er jeglichen Einfluss auf die Menschheit verliert. Wenn Gott gebeten wird, das Wasser zu segnen, damit es wirksam Teufel vertreibe und Krankheiten heile; damit, wo immer es beregnet wird, Freiheit von Pest und von den Fallen Satans herrsche.

Sehen wir diese Zeit als eine erste Warnung, die es uns erlaubt, uns wieder auf das zu konzentrieren, was der Herr uns bereits in der Vergangenheit gesagt hat.

Weihwasser und Traufe

Segnet euch täglich mit gutem Weihwasser und stellt geweihte Kerzen auf.

Weihen wir uns dem Heiligsten Herzen Jesu mit der Hilfe Mariens!

Fatima-Schiffsprozession auf dem Bodensee (Europa ist der Gottesmutter geweiht)

Heiligstes Herz Jesu, lebendige Quelle der Barmherzigkeit und Liebe, Dir schenken und weihen wir uns, um in der Gnade das Evangelium des Lebens und des Heiles zu leben. Verbrenne mit der Flamme Deiner Liebe jeden Hass und jede Unreinheit, damit wir nur lieben und in der Heiligkeit leben können.
Zweihundert
Tina 13
„Die Gebete, die über dem Wasser gesprochen werden, sind an den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist gerichtet, damit durch die Kraft der Allerheiligsten Dreifaltigkeit die Geister des Bösen von dieser Welt völlig vertrieben werden und er jeglichen Einfluss auf die Menschheit verliert. Wenn Gott gebeten wird, das Wasser zu segnen, damit es wirksam Teufel vertreibe und Krankheiten heile; damit, …More
„Die Gebete, die über dem Wasser gesprochen werden, sind an den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist gerichtet, damit durch die Kraft der Allerheiligsten Dreifaltigkeit die Geister des Bösen von dieser Welt völlig vertrieben werden und er jeglichen Einfluss auf die Menschheit verliert. Wenn Gott gebeten wird, das Wasser zu segnen, damit es wirksam Teufel vertreibe und Krankheiten heile; damit, wo immer es beregnet wird, Freiheit von Pest und von den Fallen Satans herrsche.“
Tina 13
Somit wer das Weihwasser meidet, meidet den Lieben Gott, wer Weihwasser verbietet arbeitet für den Sumpf. 😎😎 Wacht auf !!!

Sehen wir diese Zeit als eine erste Warnung, die es uns erlaubt, uns wieder auf das zu konzentrieren, was der Herr uns bereits in der Vergangenheit gesagt hat.