Clicks1.9K

Christus wird einmal alle Seine Priester fragen : "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort.

Tina 13
30
Christus wird einmal alle Seine Priester fragen : "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort. Mt 7,21 Nicht jeder, der …More
Christus wird einmal alle Seine Priester fragen : "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort.

Mt 7,21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt.

So spricht Gott, der Herr: Nun gehe ich gegen die Hirten vor und fordere meine Schafe von ihnen zurück. Ich setze sie ab, sie sollen nicht mehr die Hirten meiner Herde sein.
Katharina Maria
Genau so ist es!
Dies hat JESUS in den 90ern ja schon Francoise mitgeteilt. Aber die breite Masse bevorzugt die "Vogel-Strauß-Sichtweise".
Ist ja bequemer - sowohl in der Welt als auch in der Kirche.
Geht aber nur bis zum Tag X.
Und der ist zum Greifen nahe!
Rita 3
Wart ihr Priester für mich?
Tina 13
😇
6 more comments from Tina 13
Tina 13
Hier hat es hunderte Beiträge einer gruseliger als der andere.
Tina 13
Tina 13
🤗
Gestas
@Tina 13
Da passt er rein. Bei Stern ist er dort bei Gleichgesinnten!
14 more comments from Tina 13
Tina 13
Woelki Woelki Woelki ... ohne Ende .... Und so weiter und so fort 😲
Tina 13
Tina 13
Tina 13
Tina 13
Tina 13
Tina 13
😇
Tina 13
Christus wird einmal alle Seine Priester fragen : "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort.

Mt 7,21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt.
Tina 13
Tina 13
"DAS CHRISTENTUM ruht in dieser Zeit."
da alte Ordnungen untergehen
und in der Verwandlung stehen,
altgefügte Gemeinschaften zerbrechen
und neue noch nicht gewachsen sind,
da das Böse als eine eschatologische Möglichkeit
des Endes aller Geschichte
als von innen, aus der Welt selber entspringend,
in Erwägung gezogen werden muss -
das Christentum und seine Kirche
ruht da auf den Kniescheiben
More
"DAS CHRISTENTUM ruht in dieser Zeit."
da alte Ordnungen untergehen
und in der Verwandlung stehen,
altgefügte Gemeinschaften zerbrechen
und neue noch nicht gewachsen sind,
da das Böse als eine eschatologische Möglichkeit
des Endes aller Geschichte
als von innen, aus der Welt selber entspringend,
in Erwägung gezogen werden muss -
das Christentum und seine Kirche
ruht da auf den Kniescheiben
glaubhafter Christen“ (Edzard Schaper).
Tina 13
„Die Leute“ wissen von Jesus, dass er ein ungewöhnlicher Mensch war. „Ihr aber“: was wissen die Jünger? Wer nach Jesus fragt, wird selbst zum Gefragten, er wird vor die Entscheidung gestellt. Und die Antwort kann nicht ein bloßes Wort sein. An Jesus als den „Messias Gottes“, den von Gott gesandten Retter, glauben kann nur, wer bereit ist, dem Menschensohn auf seinem Weg zu folgen!
Tina 13
"Meine geliebten Priestersöhne, wo seid ihr? Wo bleibt ihr? Ist keine Scham bei euch vorhanden, was ihr tut? Glaubt ihr, dass ihr machen könnt, was ihr wollt, mit diesem Heiligen Messopfer, mit der Wahrhaftigkeit Meines Sohnes? Ist Er nicht für euch ans Kreuz gegangen? Hat Er euch nicht dieses Testament hinterlassen? Dieses ganz besonders große Sakrament der Heiligen Eucharistie? Und doch glaubt …More
"Meine geliebten Priestersöhne, wo seid ihr? Wo bleibt ihr? Ist keine Scham bei euch vorhanden, was ihr tut? Glaubt ihr, dass ihr machen könnt, was ihr wollt, mit diesem Heiligen Messopfer, mit der Wahrhaftigkeit Meines Sohnes? Ist Er nicht für euch ans Kreuz gegangen? Hat Er euch nicht dieses Testament hinterlassen? Dieses ganz besonders große Sakrament der Heiligen Eucharistie? Und doch glaubt ihr, ihr könntet diese Verunehrung weiterhin vollziehen? Nein, Meine geliebten Priestersöhne. Ich muss eingreifen, leider, doch ganz anders, als ihr es erwartet. Ich Bin der große, Gewaltige Dreieinige Gott. Ich Bin der Vater im Himmel in der Dreieinigkeit, und werde dann Meinen Plan verwirklichen, erst dann, wenn ihr es nicht erwartet." (Worte von Gottvater, 26. Mai 2016, Anne, Sühneseele)
null
Ja leider ist das so ...in meinem Ort wo ich wohne sind Gott sei Dank noch gute Priester...
Tina 13
"Schicke Wohnung, großes Auto, gutes Gehalt
So leben Deutschlands Bischöfe"
-


www.n-tv.de/panorama/Schicke-Wohnung…