Hermias
223.1K
Nicole Wrona shares this
5
Erich Christian Fastenmeier
Sehr interessant. Das Könnte tatsächlich sein. Ich habe zwei Verwandte, die Ärzte sind. Beide leben in der Schweiz, er ist Kardiologe, sie ist Kinderärztin. Beide sind nicht geimpfte und werden auch ihre Kinder nicht impfen. Das habe ich erst vorgestern erfahren, denn ich habe zu den beiden keinen Kontakt mehr, seit sie ganz in der Schweiz leben. Immerhin gibt es in meinem weiteren Verwandtenkrei…More
Sehr interessant. Das Könnte tatsächlich sein. Ich habe zwei Verwandte, die Ärzte sind. Beide leben in der Schweiz, er ist Kardiologe, sie ist Kinderärztin. Beide sind nicht geimpfte und werden auch ihre Kinder nicht impfen. Das habe ich erst vorgestern erfahren, denn ich habe zu den beiden keinen Kontakt mehr, seit sie ganz in der Schweiz leben. Immerhin gibt es in meinem weiteren Verwandtenkreis doch noch Ungeimpfte...
Erich Foltyn
wenn die USA als Weltführer mit 70.000 Atomraketen die ganze Welt mobben, werden sie doch nicht Kranke heilen wollen. Und die EU als ihre Vasallen sind die Nachäffer alles Bösen.
Carlus shares this
6633
mögen doch die Menschen erkennen, welche Diktatur sich weltweit installiert hat um im Auftrag des Menschenmörder von Anbeginn den Menschen zu vernichten.
Maximilian Schmitt
Das habe ich mir schon gedacht.In Frankreich hat ein Arzt in einem Hospital, wo viel geimpft wird, geoffenbart, daß zu 75% Placebos gespritzt wurden.
Tina 13
😭😭😭
viatorem
@Maximilian Schmitt

Das wäre doch dann eine geheime Vergleichstudie und natürlich sind da die wirklich Ungeimpften ( die Placebos sind ja auch ungeimpft) ein richtiger Störfaktor in der weltweiten Studie .
So langsam ergibt alles einen Sinn. 🤔
Maximilian Schmitt
Nein, man braucht die Placebos zum Vergleich. Das hier ist eine weltweite klinische Studie mit zwangsrekrutierten Teilnehmern. Das ist russisches Roulette.
Hans Minta
Wenn ich das richtig verstanden habe, sagt der Mann im englischen Parlament, dass zumindest in UK auch jene Placebo-geimpften als Geimpfte angesehen würden, wohl was Impfpass und Zutritts -bzw. Partizipationsmöglichkeiten anbetrifft (ist ja auch logisch, weil man die Menschen im Glauben lassen muss, sie seien wirklich mit etwas Substantiellem geimpft worden, sie haben ja schliesslich Angst). …More
Wenn ich das richtig verstanden habe, sagt der Mann im englischen Parlament, dass zumindest in UK auch jene Placebo-geimpften als Geimpfte angesehen würden, wohl was Impfpass und Zutritts -bzw. Partizipationsmöglichkeiten anbetrifft (ist ja auch logisch, weil man die Menschen im Glauben lassen muss, sie seien wirklich mit etwas Substantiellem geimpft worden, sie haben ja schliesslich Angst). Damit ist es nicht nur die Krankenschwester in Slowenien, die ja an der Quelle ist, sondern auch ein offizieller Politiker, der dies bestätigt. Also wohl Fakt. Mich würde nicht überraschen, dass der Kimmich-Hype hochstilisiert wurde, um die Möglichkeiten des gesellschaftlichen und politischen Drucks aufzuzeigen, also Angst- und Panikmache zu betreiben, Psychoterror eben, um evtl. dann doch gezielt Placebo zu geben. Meines Wissens ist bisher noch kein "höherer" (kein guter Ausdruck) Politiker zu ernsthaftem Schaden gekommen, das spielt sich offenbar nur unter den "normalen" Menschen ab.
Eugenia-Sarto
Die Placebogabe ist mir eine Beruhigung. Es werden daher nicht so viele sterben, nur die wirklich Geimpften sind in Gefahr.