Franziskus zwangslaisiert schwulen Ex-Priester

Franziskus hat Anselm Bilgri, 68, "strafweise" aus dem Priesteramt entlassen. Bilgri ist ein Homosexueller und ehemaliger Prior des Klosters Andechs …
Gast6 shares this
177
Der bekennende "Homo-Sex-Priester" Anselm Bilgri (früher Mönch vom Kloster Andechs) wurde von Franziskus in den Laienstand zurückversetzt.
Oenipontanus
Was soll "zwangslaisiert" bedeuten? Wenn Bilgri eine gültige Weihe empfangen hat, kann ihn selbst der Papst nicht wieder zum Laien machen. Wenn er keine gültige Weihe empfangen hat, dann kann er ebenfalls nicht laisiert werden.
Bitte um Aufklärung, @de.news! 😬
sudetus
armer Irrer
De Profundis shares this
2224
Der ehemalige Prior des Benediktinerklosters Andechs in Bayern, Anselm Bilgri, ist laut Bericht der "Bild"-Zeitung von Papst Franziskus "strafweise wegen Verharrens in Kirchenspaltung aus dem Klerikerstand entlassen" worden. Grund ist sein Übertritt zur Altkatholischen Kirche.
Michael Karasek
Ein nettes und glückliches Pärchen.
Lucky Strike1
Nett und glücklich? Soll das wichtig sein? Wie nett und glücklich war unser Herr Jesus Christus am Kreuz? Ein Benediktinerpater der jetzt nett und glücklich ist? Der Mann ist nach rein weltlichen Gesichtspunkten nur noch peinlich! Nach übernatürlichen Gesichtspunkten ein Mensch, der sich tragisch verirrt hat und der viele Rosenkränze braucht! Viele!
sedisvakanz
Hallo Cartoonzeichner! Wo ist das Feuer und wo sind die Dämonen bei den drei Männern da unten??
Ausserdem muss man händchenhaltende schwule Männer nicht auffordern, da runter zu springen, denn durch ihre Gräuelsünden sie sind LÄNGST auch da unten! 🥶
Goldfisch
Wer Gottes Gebote mit Füßen tritt, darf sich nicht erwarten, auch an Seinem Tisch zu speisen.
Das ist nur eine ganz natürliche und gerechte Schlußfolgerung aus den vorhergegangenen Taten.

Was will er denn nun? Hopp oder tropp???
Sunamis 49
Die Priester, Diener meines Sohnes, die Priester sind durch ihr schlechtes Leben, ihre Ehrfurchtslosigkeiten, ihre Pietätlosigkeit bei der Feier der heiligen Geheimnisse, durch ihre Liebe zum Gelde, zu Ehren und Vergnügungen Kloaken der Unreinigkeit geworden. Ja, die Priester fordern die Rache heraus, und die Rache schwebt über ihren Häuptern. Wehe den Priestern und den gottgeweihten Personen, …More
Die Priester, Diener meines Sohnes, die Priester sind durch ihr schlechtes Leben, ihre Ehrfurchtslosigkeiten, ihre Pietätlosigkeit bei der Feier der heiligen Geheimnisse, durch ihre Liebe zum Gelde, zu Ehren und Vergnügungen Kloaken der Unreinigkeit geworden. Ja, die Priester fordern die Rache heraus, und die Rache schwebt über ihren Häuptern. Wehe den Priestern und den gottgeweihten Personen, die durch ihre Treulosigkeiten und ihr schlechtes Leben meinen Sohn von neuem kreuzigen! Die Sünden der gottgeweihten Personen schreien zum Himmel und rufen nach Rache, und siehe, die Rache ist vor ihren Türen; denn es gibt niemand mehr, der die Barmherzigkeit und die Verzeihung für das Volk erfleht; es gibt keine großherzigen Seelen mehr; es gibt niemand mehr, der würdig wäre, das makellose Opferlamm dem Ewigen zugunsten der Welt aufzuopfern.
Sunamis 49
Im Jahre 1865 wird man den Greuel an heiligen Stätten sehen. In den Ordenshäusern werden die Blumen der Kirche in Fäulnis übergehen, und der Teufel wird sich als König der Herzen gebärden. Die Oberen der Ordensgemeinschaften mögen auf der Hut sein, wenn sie jemand in das Kloster aufzunehmen haben; denn der Teufel wird alle seine Bosheit aufwenden, um in den religiösen Orden Leute unterzubringen, …More
Im Jahre 1865 wird man den Greuel an heiligen Stätten sehen. In den Ordenshäusern werden die Blumen der Kirche in Fäulnis übergehen, und der Teufel wird sich als König der Herzen gebärden. Die Oberen der Ordensgemeinschaften mögen auf der Hut sein, wenn sie jemand in das Kloster aufzunehmen haben; denn der Teufel wird alle seine Bosheit aufwenden, um in den religiösen Orden Leute unterzubringen, die der Sünde ergeben sind. Denn die Unordnungen und die Liebe zu fleischlichen Genüssen werden auf der ganzen Welt verbreitet sein.
3 more comments from Sunamis 49
Sunamis 49
Da der heilige Glaube an Gott in Vergessenheit geraten ist, will jeder einzelne sich selbst leiten und über seinesgleichen stehen. Man wird die bürgerlichen und kirchlichen Gewalten abschaffen. Jede Ordnung und jede Gerechtigkeit wird mit Füßen getreten werden. Man wird nur Mord, Haß, Mißgunst, Lüge und Zwietracht sehen, ohne Liebe zum Vaterlande und zur Familie.
Sunamis 49
Im Jahre 1864 wird Luzifer mit einer großen Menge von Teufeln aus der Hölle losgelassen. Sie werden den Glauben allmählich auslöschen, selbst in Menschen, die Gott geweiht sind. Sie werden sie in einer Weise blind machen, daß diese Menschen, falls sie nicht eine besondere Gnade empfangen, den Geist dieser bösen Engel annehmen werden. Viele Ordenshäuser werden den Glauben völlig verlieren und …More
Im Jahre 1864 wird Luzifer mit einer großen Menge von Teufeln aus der Hölle losgelassen. Sie werden den Glauben allmählich auslöschen, selbst in Menschen, die Gott geweiht sind. Sie werden sie in einer Weise blind machen, daß diese Menschen, falls sie nicht eine besondere Gnade empfangen, den Geist dieser bösen Engel annehmen werden. Viele Ordenshäuser werden den Glauben völlig verlieren und viele Seelen mit ins Verderben ziehen.
Sunamis 49
Deus Semper Maior
Leider wird die sich die katho nach über 500 Jahren aufgrund dieser und weitere Schlagzeilen Spalten müssen. Ich sehe keine alternative, für die Gläubigen, sie mit den QUEERs zu vermischen.

Das wird so nicht laufen. Die Behörden selbst sind schona aufgrund des sinnlosen 3. Geschlechts total überfordert. Irgendwann in anher Zukunft kommt der Zeitpunkt, an den die Menschen sich Fragen, wohin und …More
Leider wird die sich die katho nach über 500 Jahren aufgrund dieser und weitere Schlagzeilen Spalten müssen. Ich sehe keine alternative, für die Gläubigen, sie mit den QUEERs zu vermischen.

Das wird so nicht laufen. Die Behörden selbst sind schona aufgrund des sinnlosen 3. Geschlechts total überfordert. Irgendwann in anher Zukunft kommt der Zeitpunkt, an den die Menschen sich Fragen, wohin und warum?!
sedisvakanz
In naher Zukunft wird ein schreckliches Strafgericht Gottes über die Menschen hereinbrechen.
Zu wohin und warum -Fragen werden wir wohl keine Zeit mehr haben.
Zuviele sehen es in Taumgesichten. Vor allem Kinder.
Die Öffnung des 6. Siegels der Apokalypse.
Diese Traumgesichte halte ich für besonders glaubwürdig, denn die Kleinen wussten von nichts.

Sagt es nicht der Herr selber, dass Er den Klein…More
In naher Zukunft wird ein schreckliches Strafgericht Gottes über die Menschen hereinbrechen.
Zu wohin und warum -Fragen werden wir wohl keine Zeit mehr haben.
Zuviele sehen es in Taumgesichten. Vor allem Kinder.
Die Öffnung des 6. Siegels der Apokalypse.
Diese Traumgesichte halte ich für besonders glaubwürdig, denn die Kleinen wussten von nichts.

Sagt es nicht der Herr selber, dass Er den Kleinen offenbart, was er den Weisen und Klugen verschweigt?

Warten Sie auf das Toben des Meeres, welches die Menschen in furchtbare Angst versetzen wird. Putin hat es den Engländern ja bereits angedroht, dass "Poseidon" zum Einsatz kommen wird.
Dann wird England im Meer verschwinden.
Ebenfalls seit Jahrhunderten prophezeit.

Dann wissen Sie:
jetzt muss ich mein Haupt erheben, denn die Ankunft des Herrn steht unmittelbar bevor.
Cavendish
Das Erschütternde ist, dass mit Andechs ein geistliches Zentrum Bayerns beschädigt worden ist.
sedisvakanz
@Cavendish
Das mit dem geistlichen Zentrum Andechs ist längst Vergangenheit. Hier wird seit Jahren dem Bierkult gefrönt. Aber wie.
Jan Kanty Lipski
Die Altkatholiken bekommen Zuwachs, die Konkubinarier wechseln rüber.