Erzbischof hat den Verstand verloren: Es gibt ein "Recht", unschuldige Menschen direkt zu töten

Die Verwendung von Zellen abgetriebener Kinder zur Herstellung eines Coronavirus-Impfstoffs sei "nicht unmoralisch", sagte der emeritierte Erzbischof Santiago Agrelo Martínez, 78, von Tanger, …
Eva
Wie tief ist die Kirche doch gesunken.
Goldfisch
"selbst ein Ignorant wie ich weiß, dass es Abtreibungen gibt, die nichts Unmoralisches an sich haben". >> "selbst ein Ignorant wie er, wird eines Tages wohl am eigenen Leib erfahren, daß es eine Hölle gibt. Dann allerdings ist es zu spät, um solche Aussagen und Akzeptanzen zurückzunehmen! - Vielleicht sagt sich Gott dann auch, daß es nicht wirklich unmoralisch ist, ihn in die Hölle zu verbannen,…More
"selbst ein Ignorant wie ich weiß, dass es Abtreibungen gibt, die nichts Unmoralisches an sich haben". >> "selbst ein Ignorant wie er, wird eines Tages wohl am eigenen Leib erfahren, daß es eine Hölle gibt. Dann allerdings ist es zu spät, um solche Aussagen und Akzeptanzen zurückzunehmen! - Vielleicht sagt sich Gott dann auch, daß es nicht wirklich unmoralisch ist, ihn in die Hölle zu verbannen, wer weiß!?
Roland Wolf
Ich bin mir nicht sicher ob der Erzbischoff die Impfstoffe meint die seit vielen Jahren mithilfe menschlicher Zellen hergestellt werden. Diese Zellen enstammen nicht direkt einem getöteten Kind.

Dem Foetus wurden nach einer Abtreibung in den 60-er Jahren zu Forschungszwecken Zellen, unter anderem des Lungengewebes entnommen in und der Retorte vermehrt. Jahre später entdeckte man das die …More
Ich bin mir nicht sicher ob der Erzbischoff die Impfstoffe meint die seit vielen Jahren mithilfe menschlicher Zellen hergestellt werden. Diese Zellen enstammen nicht direkt einem getöteten Kind.

Dem Foetus wurden nach einer Abtreibung in den 60-er Jahren zu Forschungszwecken Zellen, unter anderem des Lungengewebes entnommen in und der Retorte vermehrt. Jahre später entdeckte man das die Herstellung bestimmter Impfstoffe auf diesen Zellen möglich ist.

Die katholische Kirche hat sich in der Causa eines Rötelnimpfstoffs mit der Sache beschäftigt und festgestellt das durch den großen "Abstand" vom getöteten Kind und dem Nutzen die Herstellung und Verwendung gerechtfertigt sei.

Unterzeichnet wurde das Dokument von Joseph Ratzinger, dem späteren Papst Benedikt.

www.academyforlife.va/…/note-vaccini.ht…

Was alles nicht heißen soll das es außerhalb sehr seltener Fälle (Eileiter- oder Bauchhölenschwangerschaft) eine gerechtfertigte Abtrebung gibt.
Goldfisch
...seltener Fälle Eileiter- oder Bauchhölenschwangerschaft >> diese kann man aber nicht mit gewollten Abbrüchen vergleichen.
Roland Wolf
@Goldfisch Leider haben diese Fälle einiges mit einer Abtreibung gemeinsam. Es gibt eine befruchtete Eizelle von der uns die Kirche sagt das sie eine Seele habe. Diese muss operativ entfernt werden und hat keine Chance auf überleben.
Das hier die Intention der Mutter eine völlig andere ist steht außer Frage.
Goldfisch
@Roland Wolf > ja genau das meine ich, das muß man entschuldigen, das geht nicht anders, daher ist es auch nicht gewollt!
Tina 13
Das böse und ihre Gruppe zeigt sich immer mehr offen vor aller Augen.
simeon f.
Wenn die Novus Ordo "Kirche" wahre Kirche wäre, würde man solch einen "Bischof" auf der Stelle zur Rechenschaft herausfordern. Die Tatsache, dass dies nicht geschieht, ist ein weiterer Beweis dafür, dass die konzilare Menschenmachwerkskirche eine Synagoge des Satans ist.
a.t.m
Auch dieser ist nichts anderes als eine antikatholische innerkirchliche Frucht des Unseligen VK II und dem Unheiligen Wirken und Wüten der VK II und Nach VK II Päpste die das Rom der Nach VK II Ära in den Sitz des Anti Peinenchrists verwandelten. Siehe was dereinst der Himmel angekündigt hat : Rom wird den Glauben verlieren und der Sitz des Anti Peinenchrists werden.
Es hat sich eben erfüllt so …More
Auch dieser ist nichts anderes als eine antikatholische innerkirchliche Frucht des Unseligen VK II und dem Unheiligen Wirken und Wüten der VK II und Nach VK II Päpste die das Rom der Nach VK II Ära in den Sitz des Anti Peinenchrists verwandelten. Siehe was dereinst der Himmel angekündigt hat : Rom wird den Glauben verlieren und der Sitz des Anti Peinenchrists werden.
Es hat sich eben erfüllt so das man nunmehr "Rom hat den Glauben verloren und wurde Sitz des Anti Peinenchrists"

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
luna1
Auch er muss sich irgendwann vor Gott verantworten - bei solchen Aussagen hat Satan die Hände im Spiel.
Erich Foltyn
es ist ja gar nicht notwendig eine unmoralische Regel aufzustellen, wenn das gar nicht vorkommt. Sowas kann kein Geistlicher sein. Was geht ihn das an ? Wieso stiftet er die Pharma-Industrie zu etwas an, die ohnehin viel Böses tun ? Warum redet er nicht über Christus und sonst nichts anderes. Weil da sagt er auch alles falsch. Erdsbischof nennt er sich
Anno
Für solche Kommentare sollte man ihn aus dem Amt jagen und in ein Kloster mit strenger Observanz schicken. 😡
Carlus
er soll aus der Kirche gejagt werden. Jesus sagt uns, "wer nur die kleinste Änderung vornimmt und so lehrt, der ist der Geringste im Himmelreich".
Wo die Geringsten hingehören ist uns allen bewusst durch die Heilige Schrift. Die Kirche ist bereits Teil des Himmelreiches auf Erden und da haben solche geringe Menschen nichts mehr zu suchen.
🥶 😷🤮😷🥶
Anno
@Carlus
Vielleicht gibt ihm dss Kloster die Möglichkeit zur Reue und Besinnung.
Goldfisch
... einen Versuch wär es auf jeden Fall wert....
viatorem
Würden doch manche Würdenträger einfach einmal ihren Mund halten.