Clicks44

Die Frucht des Gebets

Die Frucht des Gebets Wallhalben 06.08.2018

Der betende Mensch der den Kontakt mit Gott regelmäßig pflegt wird so fern er in der ganzen Wahrheit steht ( dem kirchlichen Glauben untergeordnet) geführt werden durch den Heiligen Geist. Der Mensch wird innerlich geführt und trifft die richtigen Entscheidungen je nach dem geistigen Stand in dem er sich befindet. Die Steigerung des herkömmlichen Gebetes ist der Rosenkranz der den Beter durch die Regelmäßigkeit immer mehr in die Geheimnisse Jesu hineinführt. Das Gebet ist eine Disziplin das auch durchgeführt werden sollte in Zeiten der Gottesferne und der Anfechtungen. Gerade dann ist der Wille notwendig, also das Gegenteil von charismatischen Anliegen der den Beter auf den Weg zur Heiligkeit führt. Durch das Gebet lernt er dem Willen Gottes zu folgen und seine persönliche Anliegen und Bedürfnisse zum Wohle des Nächsten zurückzustecken also führ höhere und edlere Ziele. Da dem Protestant die Heiligen Sakramente fehlen fehlt ihm ein Teil der göttlichen Gnade. Deshalb ist es von hoher Priorität den Protestanten zum Katholischen Glauben hinzuführen damit er zur ganzen Wahrheit findet und durch die Gnade die Lehrsätze des Glaubens annimmt. Liebe Gläubige halten wir fest an den drei göttlichen Tugenden den Glauben, der Hoffnung und der Liebe und bleiben innerlich mit dem Herrn verbunden und der allzeit jungfäulichen Jungfrau Maria.
Maximilian Kolbe Apostolat / Mission im Dienste der Heiligen Jungfrau Maria
Matthias Lutz
Schulstaße 6
66917 Wallhalben Tel:063751467 apostolatmariens@web.de
Tina 13
🙏🙏🙏
Mission 2020
Ich lade alle ein zu meinem You Tube Kanal zu kommen :youtube.com/…&list=UUtHeY_EmUqLVjlUbq5nTsEw