Clicks1.3K
Nicky41
17

1.FC Köln trägt Moschee auf dem Trikot

"Die Rheinländer haben sich bewusst entschieden, nicht nur den Dom als Wahrzeichen, sondern auch die 2018 eröffnete Moschee auf dem Trikot zu tragen. Damit zeige sich der Verein "als weltoffener Club", heißt es in der Mitteilung des 1. FC Köln."

Der Fall zeigt, wie wenig viele Deutsche über Islamismus wissen oder wissen wollen (je nachdem). Denn bei der abgebildeten Moschee handelt es sich nicht um irgendeine Moschee, sondern um die Ditib-Zentralmoschee, in der bereits Vertreter der Muslimbruderschaft und andere Hassprediger zu Konferenzen kamen. Erdogan selbst eröffnete die Moschee vor nicht mal zwei Jahren. Ditib selbst ist voll auf AKP-Linie. Erdogans AKP ist eine islamistisch-faschistische, homophobe, sexistische und antisemitische Partei, hat also mit Weltoffenheit und Toleranz so viel zu tun wie der 1. FC Köln aktuell mit der deutschen Meisterschaft.

Die Tragikomödie wird perfekt, wenn man sich in Erinnerung ruft, dass Vertreter der Stadt Köln, die sich bis zuletzt für den Bau eingesetzt und sämtliche Kritiker als "Nazis" diffamiert haben, zur Eröffnung nicht mal eingeladen waren. Die "weltoffenen" Ditib-Leute blieben dann doch lieber unter sich. Der Chef der türkischen Religionsbehörde Diyanet, der Ditib unterstellt ist, präsentierte seine Weltoffenheit erst vor ein paar Tagen in der zur Moschee umfunktionierten Hagia Sophia, wo er ein Schwert, in das eine Eroberungssure eingraviert war, in die Luft hielt.

Aber all das scheint die Verantwortlichen nicht zu jucken. Man präsentiert sich mit einem Gebäude, das für alles andere als Weltoffenheit und Toleranz steht, als weltoffen und tolerant. Ja, eine Moschee auf einem Trikot mag eine Kleinigkeit sein. Diese Kleinigkeit ist aber beispielhaft für die falsche Toleranz und Betriebsblindheit gegenüber dem Islamismus in unserem Land.

Quelle Text : m.facebook.com

Quelle : www.stern.de
Nicky41
Die Reaktion des 1.FC Köln 😡
Takt77
Auf den aktuellen Trikots von 19/20 ist weder Dom noch Moschee...
Nicky41
Auf den Auswärtstrikots 2020/2021. Nicht auf den Heimtrikots. Siehe Bild.
Takt77
Oh! 😲
Klaus Elmar Müller
Der 1.FC Köln hat damit seinen Geißbock geschächtet.
nujaas Nachschlag
Mal auf der Seite des FC nachgesehen?
Bei IslaniQ nicht skeptisch geworden?
Nicky41
???
Mission 2020
Der FC Bayern zeigte seine Allianz Arena im Gender Licht. Wenn dem Mainstream gefolgt wird öffnen sich eben die Geldhähne.
Hiskija
Die Gutmenschen vom 1. FC Köln sind nicht zum ersten Mal aufgefallen. Medienwirksam haben sie 2019 einen eigenen Wagen beim "CSD" aufgeboten. Und nun diese Aktion. Sie sollen halt einfach den Dom aus dem Wappen entfernen, der Ziegenbock passt ja eigentlich bereits sehr gut.
Nicky41
Gibt eh nur einen guten Verein und das ist Gladbach 😎
Katholik25
Also da hätte ich mich als Spieler geweigert das Trikot zu tragen.
Nicky41
Ne die tragen das mit Stolz. Wahrscheinlich mehr Ausländer als Deutsche im Verein. Muss man ja nur mal nach Bayern München gucken. Von der Nationalmannschaft ganz zu schweigen.
Issak
Schlimmer geht nimmer
Nicky41
"Man präsentiert sich mit einem Gebäude, das für alles andere als Weltoffenheit und Toleranz steht, als weltoffen und tolerant. Ja, eine Moschee auf einem Trikot mag eine Kleinigkeit sein. Diese Kleinigkeit ist aber beispielhaft für die falsche Toleranz und Betriebsblindheit gegenüber dem Islamismus in unserem Land."