Tina 13
2144
Hl. Paulinus von Trier. Hl. Paulinus von Trier, Bischof von Trier, Märtyrer * um 300 in Aquitanien in Frankreich † 31. August 358 in Phrygien in der Türkei Paulinus (nicht zu verwechseln mit Paulinus …More
Hl. Paulinus von Trier.

Hl. Paulinus von Trier, Bischof von Trier, Märtyrer

* um 300 in Aquitanien in Frankreich
† 31. August 358 in Phrygien in der Türkei

Paulinus (nicht zu verwechseln mit Paulinus von Nola. 22.Juni) wurde um 346 Bischof von Trier. Auf der von den Arianern beherrschten Synode von Arles 353 weigerte er sich, der Verurteilung des Athanasius zuzustimmen. Deshalb wurde er abgesetzt und von Kaiser Konstantius II. nach Phrygien verbannt, wo er 358 starb. Sein Leib soll nach Trier übertragen worden sein. 1072 fand man in der Krypta der um 400 erbauten Kirche des späteren Kanonikerstifts Sankt Paulinus in Trier seinen Sarg, der, wie sich aus den Symbolen und Inschriften ergibt, vom Ende des 4. Jahrhunderts stammt.
eucarandal
🙏 🙏
Tina 13
Hl. Paulinus von Trier, Bischof von Trier, Märtyrer
* um 300 in Aquitanien in Frankreich
† 31. August 358 in Phrygien in der Türkei
Paulinus (nicht zu verwechseln mit Paulinus von Nola. 22.Juni) wurde um 346 Bischof von Trier. Auf der von den Arianern beherrschten Synode von Arles 353 weigerte er sich, der Verurteilung des Athanasius zuzustimmen. Deshalb wurde er abgesetzt und von Kaiser Konstantius …More
Hl. Paulinus von Trier, Bischof von Trier, Märtyrer

* um 300 in Aquitanien in Frankreich
† 31. August 358 in Phrygien in der Türkei

Paulinus (nicht zu verwechseln mit Paulinus von Nola. 22.Juni) wurde um 346 Bischof von Trier. Auf der von den Arianern beherrschten Synode von Arles 353 weigerte er sich, der Verurteilung des Athanasius zuzustimmen. Deshalb wurde er abgesetzt und von Kaiser Konstantius II. nach Phrygien verbannt, wo er 358 starb. Sein Leib soll nach Trier übertragen worden sein. 1072 fand man in der Krypta der um 400 erbauten Kirche des späteren Kanonikerstifts Sankt Paulinus in Trier seinen Sarg, der, wie sich aus den Symbolen und Inschriften ergibt, vom Ende des 4. Jahrhunderts stammt.