alfredus
Mit Speck und Käse fängt man Mäuse ... ! Der Cortoon zeigt es deutlich, Franziskus will durch den Gehorsam die Christen dazu bringen, ihn als den von Gott geführten Papst zu sehen und deshalb nicht zu kritisieren. Es ist schon schwierig einige der Gläubigen zu überzeugen, das nicht alles was Franziskus sagt, als glaubensmäßig zu betrachten ist. Dafür sorgt das Gebet für Franziskus in …More
Mit Speck und Käse fängt man Mäuse ... ! Der Cortoon zeigt es deutlich, Franziskus will durch den Gehorsam die Christen dazu bringen, ihn als den von Gott geführten Papst zu sehen und deshalb nicht zu kritisieren. Es ist schon schwierig einige der Gläubigen zu überzeugen, das nicht alles was Franziskus sagt, als glaubensmäßig zu betrachten ist. Dafür sorgt das Gebet für Franziskus in den allgemeinen Hl. Messen und in den christlichen Medien wird nur positiv über Rom berichten. Vor Ort und in den Gemeinden ist noch alles wie gehabt und alles scheint in Ordnung. Viele Christen die kein Internet kennen, sind und bleiben uninformiert !
Boni
Die Anzahl derer, die kein Internet kennen, dürfte überschaubar sein.
Daniel D. D.
Wer das Erste Vatikanum ernst nimmt, weiß, dass hier keine Katholiken am Werk sind. Die Karikatur verkennt die beiden Dogmen über das Papsttum, aber viele Tradis wissen maximal etwas von Unfehlbarkeit und kennen das zweite Dogma des Ersten Vatikanums nicht.
Hier wird wieder deutlich, dass sich viele Tradis von der Realität verabschiedet haben....
Solimões
???????????
Was soll damit gesagt sein ??
Joannes Baptista
Trifft den wunden Punkt exakt. Ein sehr guter Cartoon. Glückwunsch zu dieser geistgegebenen Idee!
michael7
Wieder eine sehr originelle Karikatur!
bert
Als Buben haben wir früher auf diese Art Tauben gefangen, Großmutter hat sie dann zubereitet 😎
Heilwasser
Eine False-Flag-Operation. Gehorsam unter franziskens Flagge!
HerzMariae
"Franziskus ist STETS ein Vorbild des Katholischen" - außer wenn er es nicht ist.... "Gott will alle Religionen", im Einzelfall ist Ehebruch zulässig, Atheisten kommen in den Himmel, homosexuelle Akte sind in Ordnung.
schwäbisch
🤔 Leider haben viele Fromme einen falschen Gehorsamsbegriff. Vielen fehlt aber auch das mutige Weiterdenken, was denn daraus folgt, wenn Franziskus hier an der Schnur zieht. Der Papst ist doch kraft seines Amtes und des Beistandes des Heiligen Geistes STETS ein Vorbild des Katholischen. Wenn Franziskus dies NICHT ist, was folgt denn daraus???? Das ist die Gretchenfrage!
alfredus
Das ist keine Gretchenfrage, denn Franziskus ist nicht der Papst ... ! Den Beistand des Hl. Geistes für den Papst und der Hl. Kirche, ging durch das Konzil II, verloren, da es ohne den Hl. Geist stattfand.