de.news
152.5K

Homosex-Propagandist: Franziskus "sehr verletzt" durch Kritik an Pseudosegnungen

Franziskus sei "sehr verletzt" gewesen, als die Glaubenskongregation im Frühjahr 2021 einen Brief veröffentlichte, der feststellte, dass Homosex-Sünde nicht gesegnet werden kann. Das sagte der Homosexuelle Juan Carlos Cruz in seiner Rede (18. Juni) auf einer Veranstaltung der Homosex-Gruppe Outreach, geleitet vom Homosexualisten James Martin.

Die Veranstaltung erhielt Grußbotschaften von Franziskus und dem New Yorker Kardinal Dolan. Cruz ist ein Homosex-Aktivist, mutmaßlicher Lügner, Freund von Franziskus und Missbrauchsopfer des chilenischen Homosexuellen Fernando Karadima.

Er behauptete, mit Franziskus gesprochen zu haben, der ihm sagte: "Sie werden mir glauben müssen, wenn ich sage, dass diese Leute nicht mehr in der Glaubenslehre arbeiten" [weil sie den Glauben nicht untergraben haben].

Cruz stellte "bestimmte Bischöfe", die "schädliche Rhetorik" - homosexuelle Sünden sind schädlich - und "voreingenommene [= katholische] Lehren" verbreiten, dem Aufruf von Franziskus zur Akzeptanz [der Todsünde] und Liebe [zum Bösen] gegenüber."

Er verschwieg, dass der Brief der Glaubenskongregation mit der Zustimmung von Franziskus veröffentlicht wurde. Erzbischof John Wester von Santa Fe präsidierte bei der Abschluss-Eucharistie der Konferenz.

#newsBcnxxlxdmt

Vates
Das elende Verwirrspiel von Franziskus in puncto Homosexualismus geht also weiter!
Obwohl er Homosexualität zurecht als Sünde bezeichnet hat, sendet er der Homosexuellengruppe
"Outreach" eine Grußbotschaft. Hat er sie darin zur Bekehrung aufgerufen?
Ist er nun Homosexualist oder nicht? Und was ist mit dem zwielichtigen Kard. Dolan und dem Erzbischof Wester in dieser Hinsicht los?
M.RAPHAEL
Man kann dem Bösen nicht trauen. Nachdem wir sie aus Liebe eindringlich gewarnt haben lassen wir sie in Ruhe mit ihren Wertvorstellungen in die Hölle gehen.
Sie lassen uns dagegen nicht in Ruhe. Sie greifen uns an. Sie wollen unsere Wertvorstellungen mit Gewalt auslöschen. Wir sind lieb. Sie nicht:
The Canadian battle over “mandatory” Pride celebrations
In Wien werden Pride Plakate wohl öffentlich …More
Man kann dem Bösen nicht trauen. Nachdem wir sie aus Liebe eindringlich gewarnt haben lassen wir sie in Ruhe mit ihren Wertvorstellungen in die Hölle gehen.

Sie lassen uns dagegen nicht in Ruhe. Sie greifen uns an. Sie wollen unsere Wertvorstellungen mit Gewalt auslöschen. Wir sind lieb. Sie nicht:

The Canadian battle over “mandatory” Pride celebrations

In Wien werden Pride Plakate wohl öffentlich finanziert. Wann werden Plakate für die Heilige Opfermesse öffentlich finanziert?

Die Welt hasst uns:

The Persecution of Early Christianity: Insights from 'Destroyer of the Gods'

Die konziliare Öffnung auf die Welt hin ist eine feige Anbetung Satans.
Goldfisch
"Haben sie Mich gehaßt, werden sie auch euch hassen!" - kommt uns doch allen bekannt vor.
Goldfisch
Er behauptete, mit Franziskus gesprochen zu haben, der ihm sagte: "Sie werden mir glauben müssen, wenn ich sage, dass diese Leute nicht mehr in der Glaubenslehre arbeiten" >> das ist schon wieder so ein Satz, der alle ZWEIdeutigkeiten OFFEN läßt... um dann sagen zu können .. "Ja SOO hab ich das nicht gemeint, sondern ....!" wir kennen ihn, wie er agiert.
Cruz stellte "bestimmte Bischöfe", die …More
Er behauptete, mit Franziskus gesprochen zu haben, der ihm sagte: "Sie werden mir glauben müssen, wenn ich sage, dass diese Leute nicht mehr in der Glaubenslehre arbeiten" >> das ist schon wieder so ein Satz, der alle ZWEIdeutigkeiten OFFEN läßt... um dann sagen zu können .. "Ja SOO hab ich das nicht gemeint, sondern ....!" wir kennen ihn, wie er agiert.
Cruz stellte "bestimmte Bischöfe", die "schädliche Rhetorik" - homosexuelle Sünden sind schädlich - und ...>>und genau deshalb hat GOTT auch MANN und FRAU erschaffen, um SEINE Ordnung weiterzuführen und in Ehren zu halten. - Bist du unterbelichtet, raffst du das offensichtlich nicht. >> siehe Vatikan will Frauen fördern und Queere einbeziehen (msn.com) >> und erst hat er sich davon distanziert, der FP und Lügner!
a.t.m
Kann man von der AFTERKIRCHE siehe Prophezeiungen der Mystikerin Anna Katharina Emmerick und die Verwüstung der Kirche etwas anderes erwarten? Und vermutlich wusste zur damaligen Zeit nur der Himmel das dies auch anatomisch vollauf zutrifft. Vermutlich soll daher Vatikan will Frauen fördern und Queere einbeziehen vermutlich vom Kindesmissbrauch abgelenkt wurden um diesen nicht zu bekämpfen sondern …More
Kann man von der AFTERKIRCHE siehe Prophezeiungen der Mystikerin Anna Katharina Emmerick und die Verwüstung der Kirche etwas anderes erwarten? Und vermutlich wusste zur damaligen Zeit nur der Himmel das dies auch anatomisch vollauf zutrifft. Vermutlich soll daher Vatikan will Frauen fördern und Queere einbeziehen vermutlich vom Kindesmissbrauch abgelenkt wurden um diesen nicht zu bekämpfen sondern um zu fördern. Denn nur so ist zu erklären das mehr als 80% aller missbrauchten Kinder männlichen Geschlechts wahren, wollen die Kinderschänder nun über das Rom der Nach VK II Ära erreichen das dieser legalisiert wird. So wie es schon lange Aso.. + Grüne bei einen Suchtgift versuchen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Boni
Ganz schlimm aber sind die Sedisvakantisten.
viatorem
Diesmal nicht die Rentner? 😇 😂
Boni
Die sind doch überwiegend ganz begeistert von Herrn Bergoglio.
viatorem
Die meisten interessiert er gar nicht, zu weit weg vom normalen Leben der Rentnerleute.
Boni
Stimmt. Bergoglios Materialismus ist den Rentnern zu subtil.
viatorem
Fragen Sie mal sporadisch irgendwelche Rentner, wer dieser Bergoglio sein soll.
Ich wette,Sie werden von dem Ergebnis überrascht sein.
Ach ja, wetten soll man ja nicht😉More
Fragen Sie mal sporadisch irgendwelche Rentner, wer dieser Bergoglio sein soll.

Ich wette,Sie werden von dem Ergebnis überrascht sein.

Ach ja, wetten soll man ja nicht😉
Salzburger
Erinnert mich an mein K.a.k.anien, wo auch nie irgendwer für irgendwas UnAngenehmes verantwortlich war, nur irgendwelche unbekannte BüroKraten...
Norbert von Xanten
Homosex in Ewigkeit. Keine anderen Themen?
Goldfisch
Leider ist das derzeit das Thema Satans und in allen Köpfen wird das immer mehr ausgelebt und die, die sich minderwertig fühlen, wollen durch diese ART AUFMERKSAMKEIT erregen. Ein normal denkender Mensch, käm erst gar nicht auf solche Abartigkeiten.