Clicks662

Die Rückkehr des Menschen zu Gott

Bild: Ladislav Záborský ( 1921-2016 ), slowakischer, akademischer Maler, moderne spirituelle Kunst
Pazzo
Von alters her sagte man: GOTT ist eine PERSON. Immer häufiger hört man heute: GOTT ist GEIST. Was bedeutet, daß GOTT eine GEISTIGE PERSON ist?
Salzburger
Der HL.GEIST ist ja auch eine Person!
Anno
@Pazzo
Das kommt oft auf die persönliche Gottesbeziehung an.
Salzburger
Schaut leider nicht nach einem personalen GegenÜber aus.
Aber jedenFalls beachtlich!
gennen
Doch, er ist auf Knien zum Herrn zurück gekehrt. Der Herr nimmt ihn in den Armen. Er macht sich niedrig vorm Herrn auf die Knie (was nicht mehr viele machen).
Salzburger
Ah - durch meine starke HornHautKrümmung, resultierend in einer zu nahen SichtWeise, erkenne ich's erst jetzt - tatsächlich: Ein persönlicher GOTT!!!
Das Werk in eine echte Kirche geben, wäre leider trotzdem unzulässig - aber eine Beton-"Kirche" ginge, denn das Werk gehört in der Tat zum Besten unserer Tage!
Dank aan Sterre der Zee
Der Maler würde nicht in unsere Tage, gehören. Er war nie im ,,Rampenlicht". Er war nur ein akademischer Maler und ein Lehrer. Wegen der Ausübung des katholischen Glaubens, wurde er ,1953, in der Slowakei, verhaftet und zu 7 Jahren Gefängniss verurteilt,,, wegen Hochverrat", als unpolitischer Mensch. Er Unterschrieb diese Beschuldigung , zum Schutz seiner Nächsten . Die Beschreibung der …More
Der Maler würde nicht in unsere Tage, gehören. Er war nie im ,,Rampenlicht". Er war nur ein akademischer Maler und ein Lehrer. Wegen der Ausübung des katholischen Glaubens, wurde er ,1953, in der Slowakei, verhaftet und zu 7 Jahren Gefängniss verurteilt,,, wegen Hochverrat", als unpolitischer Mensch. Er Unterschrieb diese Beschuldigung , zum Schutz seiner Nächsten . Die Beschreibung der Haftbedingungen und seine Gedichte( ohne Stift und Papier) der Weg seiner Seele zum Gott... ist spürbar. Er wurde nach 3-4 Jahren aus der Haft entlassen, es folgte noch der Verlust von Eigentum und der Bürgerrechte . Seine Seele blieb in Beziehung zum Gott, im Licht...so malte er auch, er sagte, es solle ein Zeugniss der Wirkung des Heiligen Geistes, sein. Ich fand diesen Maler , zufällig, vorgestern.
Salzburger
@Dank aan Sterre der Zee Nun, der Stil ist aber eindeutig der "unserer Tage" ("uns" in AnFührungsZeichen geschrieben, denn freilich gehören wir nur äußerlich zu dieser Zeit). Aber - wie geschrieben - vom noch Besten daraus.