Clicks1.8K
de.news
113

Pachamama: Für Kardinal Ouellet ist es eine "Übertreibung", von Götzendienst zu sprechen

Die Pachamama-Idole auf der Amazonas-Synode "störten mich nicht", sagte Kardinal Marc Ouellet, der Präfekt der Bischofskongregation, vor VidaNuevaDigital.com (5. Dezember).

Ouellet ist ein verwirrter Neokonservativer, der seine Karriere Johannes Paul II. verdankt. Er gab zu, dass er die Bedeutung der Statuen in der amazonischen Kultur nicht versteht. Dennoch nannte er es eine "Übertreibung", von "Götzendienst" zu sprechen.

Ouellet gab bekannt, bei der Amazonas-Synode gegen die Abschaffung des Zölibats gestimmt zu haben und dass er "enttäuscht" sei, dass die Synode dafür votierte.

Bild: Marc Ouellet, © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsGxxiecqvbs

Melchiades
Kann einen im Grunde überhaupt noch etwas bei denen wundern, wo sie sich doch so bemühen, es dem "Eingetragenen Verein" ( spöttische Bezeichnung der Lutheraner für die ev.-luth Kirche, wie sie sich selber nennt) nach zu eifern ? Denn resümieren wir einmal : Luther hat die Stellen aus der heiligen Schrift weggelassen, die ihm nicht in den Kram passten und andere so verändert, wie es seiner "…More
Kann einen im Grunde überhaupt noch etwas bei denen wundern, wo sie sich doch so bemühen, es dem "Eingetragenen Verein" ( spöttische Bezeichnung der Lutheraner für die ev.-luth Kirche, wie sie sich selber nennt) nach zu eifern ? Denn resümieren wir einmal : Luther hat die Stellen aus der heiligen Schrift weggelassen, die ihm nicht in den Kram passten und andere so verändert, wie es seiner "Lehre" dienlich war ! Kommt uns doch bekannt vor, oder ? Luther und das Zolibat ? Schönes Thema, sprechen wir besser nicht drüber. Und dann ein Sprung bei Luthers ins Jahr 1958 und siehe da "Frau Pastor, als Gemeindevorstand ist da !" Der katholische Klerus war wie vor den Kopf geschlagen.... und nun 61 Jahre später ? Ihr wisst, was die hohen Herrn vorhaben. Und so könnte man weiter machen, ohne zum Ende zu kommen..
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus
Ach in der evangelischen Kirche, stehen Frauen bereits seit 1958 deren Gottesdienste am Altar vor? Dann gibt es wohl schon seit 1958, evangelische Gemeindepfarrerinnen. Hätte ich jetzt nicht geglaubt, daß die evangelische Kirche, bereits 1958, in diesen Punkt, vom Beispiel unseres Herrn Jesus Christus, abgerückt sind. Andererseits war hier der Hemmschwelle warscheinlich wesentlich niedriger, da …More
Ach in der evangelischen Kirche, stehen Frauen bereits seit 1958 deren Gottesdienste am Altar vor? Dann gibt es wohl schon seit 1958, evangelische Gemeindepfarrerinnen. Hätte ich jetzt nicht geglaubt, daß die evangelische Kirche, bereits 1958, in diesen Punkt, vom Beispiel unseres Herrn Jesus Christus, abgerückt sind. Andererseits war hier der Hemmschwelle warscheinlich wesentlich niedriger, da ja die Protestanten, seit Jahrhunderten, nicht mehr davon ausgehen, daß ein geweihter Priester, in Persona Christi, die hl. Wandlung vollzieht und somit das makellose Opfer unseres Herrn Jesus Christus, in unblutiger Weise, bei jeder hl. Messe wiederholt. Vielleicht ist es somit auch viel weniger problematisch, wenn eine Frau dann einen reinen Wortgottesdienst, mit Lesungen aus der hl. Schrift und einigen Gebeten, vorsteht. Dadurch geht diesen protestantischen Gemeindefeiern aber auch jegliche Mystik, jede Heiligkeit und Nähe zu Gott ab, wie kann ein Christ, daraus Kraft, Freude, Hoffnung und Trost, für eine ganze arbeitsreiche Woche schöpfen, wie kann er so eine tiefere Beziehung zu seinen Gott aufbauen? Das geht m. E. nur durch die Teilnahme, an einer gültigen, katholischen hl. Opfermesse, wo der Mensch sich in der hl. Eucharistie, mit seinen Herren und Gott vereinigt. Das nun Frauen geweiht werden sollen, die dieses Sakrament in Zukunft dann gültig spenden können sollen, ist nur deshalb möglich, weil diese Hirten, die das nun in der katholischen Kirche einführen wollen, den Glauben an das Priestertum, wo der Priester in Persona Christi, als zweiter Christus, am Altar, die hl. Wandlung vollzieht, selbst bereits aufgegeben haben. Diese Geistlichen können nicht mehr länger katholisch sein.
Theresia Katharina
Kardinal Ouellet war doch schon mutiger! Was hat denn seinen Verstand verdunkelt? Klar, waren die Pachama-Rituale im Vatikan frevelhafter Götzendienst, was gibt es da zu deuteln?
Mit seiner Leugnung des Gotzendienstes wird er seine Haut bei PF nicht retten können! Alle, die nicht zu 100% auf seiner Linie liegen, treibt er aus dem Amt! 70-80% genügen PF nicht!
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Ad Orientem
Einer von Vielen welcher diese tragische Tatsache nicht wahr haben will
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
a.t.m
Es ist auch eine Übertreibung wen man von Kirche schreibt, wenn man über Rom (dem Vatikan) berichtet. Weil es gibt nur Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn und beiden dient das Rom (Vatikan) der Nach VK II Ära schon lange nicht mehr.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Joseph Franziskus likes this.
Armin Schwibach @ASchwibach twitter.com/…/120514408631282…

Mehr

Tweet einbetten
Da bräuchte es eigentlich einen Wortschatz wie beim Münchner im Himmel als Kommentar Kurienkardinal: Greta Thunberg auf Linie der katholischen Lehre. Turkson bezeichnet 16-jährige Schülerin als eine "große Zeugin der kirchlichen Lehre über die Umwelt"
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
a.t.m likes this.
gennen
Oh!!!! Ich sehe es kommen, die Kleine ist der/ die Antichrist(in).
Mangold03
solange den Holzfiguren keinerlei Bedeutung zugemessen wir, sind sie auch harmlos. Wenn allerdings damit eine Verehrung und eine besondere Wichtigkeit daraus wird, dann ist es bedenklich und nicht mehr harmlos.
Joseph Franziskus likes this.
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Immaculata90
Opportunistische Kardinaille der Konzilssekte, nicht der Rede wert!
Ruudolphhh-Mhichaeel and 5 more users like this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Liberanosamalo likes this.
Joseph Franziskus likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
propaterpio
Bitte keine Pachamama-Verehrung, sondern Muttergottes-Verehrung wie hier:
Fotos von heute: Mexiko feiert das Wunder von Guadalupe. So steht man zur Muttergottes!
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Eremitin likes this.
Eva
Ouellet, stammt aus Kanada, lebte aber etliche Jahre in Lateinamerika. Er räumte ein dass es "einenPessimismusbezüglich der Fähigkeit dieser Kulturen, den Zölibat zu leben" geben. Dies sei „ein kolonisierendes Vorurteil, das ich nicht teile".
Joseph Franziskus and 3 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Susi 47 likes this.
Eremitin likes this.
Gestas likes this.