Clicks2.8K
de.news
121

BREAKING: Benedikt XVI. bestreitet angeblich, Co-Autor des Zölibat-Buchs zu sein

Benedikt XVI. habe mit Kardinal Robert Sarah kein gemeinsames Buch über den Zölibat geschrieben. Das behaupten mehrere Vatikanisten, die Franziskus nahestehen, in verschiedenen Eilmeldungen.

Unter den Journalisten sind Elisabetta Piqué (La Nacion), Hendro Munstermann (Nederlands Dagblad), Christopher Lamb (The Tablet), Gerard O'Connell (America Magazine) und Juan Vicente Boo (ABC.es).

Sie alle beziehen sich nur auf eine „anonyme Quelle im Umfeld von Joseph Ratzinger“. Diese habe behauptet, dass Ratzinger das Buch nie gesehen noch approbiert habe. Er habe Kardinal Sarah vor einigen Monaten einen Aufsatz über das Priestertum gegeben, könne aber nicht als Co-Autor präsentiert werden.

Der Verleger der englischen Übersetzung des Buchs, Jesuitenpater Joseph Fessio, reagierte auf die Gerüchte.

Er erklärte vor CatholicNewsAgency.com, dass Sarah dem Verlag “Ignatius Press” erklärt habe, dass Ratzingers Kapitel von Ratzinger sind: „Wir nehmen ihn beim Wort.“

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsLfvsbzuiya

Tina 13
Wahrheit bleibt Wahrheit ! Und sie wird auch Sieger sein, wenn Christus wieder kommt ! Tapfer durchhalten !
diana 1 likes this.
Mangold03
Nun unternimmt man alles, nur um Kard. Sarah zu schaden. Ihn als Lügner hinzustellen. Widerlich und gemein. Aber was soll von solch einem verlogenen Haufen weltlicher Kardinäle und Bischöfe anderes kommen. Sie kennen keine Hölle mehr - wurde ja von ihrem Vorbild abgeschafft - Bibel und Kirchenlehre interessiert sie nicht, sich um das auch noch zu kümmern übersteigt schlichtwegs ihre Kompetenz. …More
Nun unternimmt man alles, nur um Kard. Sarah zu schaden. Ihn als Lügner hinzustellen. Widerlich und gemein. Aber was soll von solch einem verlogenen Haufen weltlicher Kardinäle und Bischöfe anderes kommen. Sie kennen keine Hölle mehr - wurde ja von ihrem Vorbild abgeschafft - Bibel und Kirchenlehre interessiert sie nicht, sich um das auch noch zu kümmern übersteigt schlichtwegs ihre Kompetenz. Was bleibt übrig: Mit den Wölfen zu heulen!
Tabita and one more user like this.
Tabita likes this.
Pie Jesus likes this.
Habe eine andere Vermutung: Papst Benedikt XVI. ist der GHOSTWRITER des Zölibat-Buches, das Kardinal Sarah publiziert.
_______________________________
"...Das behaupten mehrere Vatikanisten, die Franziskus nahestehen, in verschiedenen Eilmeldungen." (Zitat oben) = komplett unglaubwürdig!
Benedikt XVI. mit gebrochener Stimme: „Mein einst großes Mundwerk funktioniert nicht mehr“ (Video): "...Auf dem Schreibtisch liegt gut sichtbar das Buch „Zölibat in der frühen Kirche“ von Monsignore Stefan Heid..."-- ertappt!
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03
Alles ist möglich - nix ist fix°
Mangold03
was heißt ertappt?? Man kann ja lesen und stellt dann fest, dieses und jenes wurde zu wenig interperetiert - oder gar nur gestreift oder ausgelassen. Dann muß man nachbessern. Man kann aber genau so gut Bezug nehmen um etwas nochmals zu bekräftigen. Also von ertappt möchte ich da nicht sprechen.
PF ist halt ein Heuchler, wie er im Buche steht, und seine vatikanischen Follower schreiben, was er anordnet!!
a.t.m
Ja und das traurige ist ja die Tatsache das zu diesen heuchlerischen Follower auch Papst em. Benedikt XVI zu zählen ist.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Mangold03 likes this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m
Papst Benedikt XVI möchte eben nicht das zwischen ihm und Papst Franziskus auch nur ein Blatt kommt und passt, genau aus diesen Grunde lobt und beglückwünscht ja der Mensch Ratzinger den Menschen Bergoglio in seinen antikatholischen und innerkirchlichen Wirken und Wüten wider Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche. Und das wir aus Rom heraus angelogen …More
Papst Benedikt XVI möchte eben nicht das zwischen ihm und Papst Franziskus auch nur ein Blatt kommt und passt, genau aus diesen Grunde lobt und beglückwünscht ja der Mensch Ratzinger den Menschen Bergoglio in seinen antikatholischen und innerkirchlichen Wirken und Wüten wider Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche. Und das wir aus Rom heraus angelogen werden, ist ja schon die Regel und nicht die sehr seltene Ausnahme geworden. Siehe
Benedikt an Sarah: „Der Text kann in der von Ihnen vorgesehenen Form veröffentlicht werden“

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
alfredus likes this.
Jetzt heult die Meute, der Wölfe um Bergoglio. Ich bin mir absolut sicher, Kardinal Sarah würde im Leben nicht behaupten, zusammen mit Benedikt XVI ein Buch verfasst zu haben, wenn dem nicht so wäre.
Mangold03 and 2 more users like this.
Mangold03 likes this.
Vered Lavan likes this.
a.t.m likes this.
Vatikanisten!
Joseph Franziskus likes this.
Susi 47
ach die papageientaucher von f1 wieder
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Theresia Katharina likes this.
alfredus likes this.