Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks355

Fußwallfahrt des Bistums Pécs zur Heiligen Gottesmutter nach Máriagyűd

Traditionalist
Letzten Samstag, den 11.5., fand die 5. Fußwallfahrt des Bistums Pécs zur Basilika der Heiligen Jungfrau Maria in Máriagyűd, einem uralten Gnadenort im Süden der Diözese, statt. Es war wie immer …More
Letzten Samstag, den 11.5., fand die 5. Fußwallfahrt des Bistums Pécs zur Basilika der Heiligen Jungfrau Maria in Máriagyűd, einem uralten Gnadenort im Süden der Diözese, statt. Es war wie immer ein erhebendes, beseelendes Erlebnis, geprägt von Gottes- und Nächstenliebe, Hoffnung, Zuversicht, marianischer Frömmigkeit und viel Spiritualität.
Der Pilgerzug wurde von unserem Bischof angeführt, der die ganze rund 25 km lange Strecke mit uns zu Fuß zurücklegte.
Das Wetter machte ganz bis 15.30 Uhr mit, als es plötzlich so heftig zu schütten anfing, dass die Meisten glaubten, die für 16 Uhr angekündigte hl. Messe könne gar nicht im Freien stattfinden. Aber dem war nicht so: Beim Einzug hörte der Regen auf, während der ganzen Messe fiel kein Tropfen vom Himmel und erst bei der Kommunion setzte wieder ein stiller, harmloser Regen ein.

Heilige Gottesmutter Maria, Patrona Hungariae, führe uns zu Deinem Heiligen Sohne!

Sub tuum præsidium confugimus, Sancta Dei Genetrix. Nostras deprecationes ne despicias in necessitatibus nostris, sed a periculis cunctis libera nos semper, Virgo gloriosa et benedicta. Domina nostra, mediatrix nostra, advocata nostra, tuo filio nos reconcilia, tuo filio nos commenda, tuo filio nos repræsenta. Amen.

(Das Foto stammt von der Homepage der Diözese Pécs und wurde von mir beschriftet.)