Clicks4.4K
Gloria Global am 18. März 2019 Bischof droht: Nach 60 Jahren Ökumenismus geht es jetzt ans Eingemachte Am 13. Januar beteiligte sich der Aachener Bischof Helmut Dieser an einem sonntäglichen Kneipeng…More
Gloria Global am 18. März 2019

Bischof droht: Nach 60 Jahren Ökumenismus geht es jetzt ans Eingemachte

Am 13. Januar beteiligte sich der Aachener Bischof Helmut Dieser an einem sonntäglichen Kneipengottesdienst, eine sogenannt niederschwellige Katechese bei Bier und Schlagermusik. Videoeindrücke sind auf Gloria.tv abrufbar. Im Anschluss an den Kneipengottesdienst beantwortete Dieser Fragen. Zum Ökumenismus sagte er, dass dieser seit dem Konzil ein Dauerprozess sei und es - Zitat: "jetzt ans Eingemachte" gehe. Es gebe - Zitat: "noch" keine volle Gemeinsamkeit. Die Amtsleitungen der Kirchen seien aber an den entscheidenden Fragen dran.

Andere "Performances" bei Gottesdiensten

Bischof Dieser kündigte an, dass im Rahmen des sogenannten Aachener Veränderungsprozesses "Heute bei dir" über eine - Zitat: "Vielfalt der Gottesdienstformen" beraten werde. Der Bischof wünscht sich, - Zitat: "andere Performances, wie man das heute so schön sagt". Die Sonntagsmesse dürfe nicht langweilig sein, sei aber auch kein Kneipengottesdienst. Sie müsse eine Mischung aus Ritual und Überraschung sein. Man solle in der Sonntagsmesse auch - Zitat: "das Neue feiern und irgendwie eine andere Sprache wagen."

Wie der Bischof den Katholiken abwimmelt

Der Frage, ob man für ältere Gläubige im Aachener Dom nicht wenigstens bei der Frühmesse eine Kniebank für den Kommunionempfang aufstellen könnte, wich Dieser aus. Während seiner Zeit als Pfarrer hätten sich Gläubige, die kniend kommunizieren wollten, in der ersten Reihe plaziert und dort die Kommunion empfangen. Dieser erklärte nicht, wie man das im Dom lösen könnte, wo es keine Bänke, sondern nur Stühle gibt. Er versprach, die Anregung der Kommunionbank mitzunehmen [und vermutlich auf die lange Bank zu schieben].

Pluralismus - außer für Katholiken

Nachdem der Bischof den normalen, knienden Kommunionempfang mit schönen Worten vom Tisch gefegt hatte, forderte er Toleranz für verschiedene Frömmigkeitsformen. Man dürfe verschiedene Prägungen nicht als schlecht und richtig oder rechts und links einstufen. Es gebe Unterschiede, denn wir seien eine - Zitat: "pluralistische Kirche" geworden.
alfredus
Diese Kneipen-Bischöfe dürfen wir als Kirchenvolk nicht ernst nehmen und ihnen auf keinen Fall folgen ! Es sind Zeitgeist-Bischöfe welche die Lehre der Kirche mit Gutmenschentum und Christsein verwechselt haben. Sie üben die gleiche " Barmherzigkeit " die Franziskus lehrt und mit dem unserem Glauben nichts zu tun hat. Wir als Christen müssen den Bischöfen gegenüber Farbe bekennen und sie …More
Diese Kneipen-Bischöfe dürfen wir als Kirchenvolk nicht ernst nehmen und ihnen auf keinen Fall folgen ! Es sind Zeitgeist-Bischöfe welche die Lehre der Kirche mit Gutmenschentum und Christsein verwechselt haben. Sie üben die gleiche " Barmherzigkeit " die Franziskus lehrt und mit dem unserem Glauben nichts zu tun hat. Wir als Christen müssen den Bischöfen gegenüber Farbe bekennen und sie freundlich, aber bestimmt ermahnen ! 😇 😈 🤬
Elista
Über die Fragestellung eines häretischen Papstes
Ein „Papst ist kein absoluter Monarch, der tun und sagen kann, was ihm gefällt, der die Lehre oder die Liturgie nach seinem eigenen Ermessen verändern kann.“ Kommentar von Bischof Athanasius Schneider
alfredus
Das was für einen Papst gilt, gilt auch für die Bischöfe ! Sie müssen konsequent der Lehre und nicht ihrem Bauch folgen. Man muss unsere Bischöfe mit ihrem Vorsitzenden Marx warnen, denn der Zeitgeist, der ein Geist des Bösen ist, hat die meisten von ihnen erfasst. Umkehr und Busse ist die Devise der Stunde, denn noch hat Gott Mitleid mit ihnen ! 🤫 😊 😇 😲 😈
geringstes Rädchen
Der Endzeit-Kreuzweg >von Pater Thomas Huber< (Station 1-14)

Eine Andacht für diese Zeit, wo der Modernismus überhand nimmt !!! 14. Station Der heilige Leichnam Jesu wird in das Grab gelegt Auszug: Du hast uns gelehrt: Geht durch das enge Tor! Denn das Tor …
alfredus
Im Kreuz ist Sieg, im Kreuz ist Heil ! Wir danken die Herr Jesus Christ, für deine Todes-Schmerzen, die du für uns ertragen hast. 🙏 🙏 🙏
geringstes Rädchen
❤ Meine Visionen: >Tot ist tot?<

...befand sich eine Bahre. Darauf lag eine Leiche, die in weißen Laken eingehüllt war. Das Gesicht der toten Person war nicht abgedeckt, das Kopfende war zu meiner Linken. Näheres wurde mir von der Leiche ...
geringstes Rädchen
Organspende — NEIN DANKE !!!

Niemand kann wissen,
wann die Seele den Körper eines Menschen verlässt !
Solange die Seele nicht vom Körper getrennt ist, ist dieser NICHT tot !

Organspende ist ebenso MORD an geschenktem Leben Gottes,
wie die Abtreibung !
alfredus
Ein Organ kann nur von einem lebenden Menschen verwendet werden ! Bei Entnahme eines Organes ist der Mensch sofort tot. Alles andere ist Augenwischerei und hat mit Nächstenliebe nichts zu tun, denn nur Gott ist der Herr über Leben und Tod. 🤫 🤬 😜
Tina 13
alfredus
Die Widersacher geben keine Ruhe, denn sie haben keine Ruhe, nur Unruhe ! 🤫 😲 🤨
Tina 13
alfredus
Maria ist die Braut des Hl.Geistes, die Tochter des Vaters und Mutter des Sohnes ! Sie ist das vollkommenste Geschöpf Gottes ! 🙏 🙏 🙏
CrimsonKing
Jesus hat Macht über alles und jeden. Aber niemand hat Macht über den Herrn, auch nicht Maria! @Tina 13 Bitte löschen Sie Ihren blasphemischen Text!
alfredus
Nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen ! @CrimsonKing So handelt kein King. Maria hat von Gott große Macht erhalten, aber kein Christ würde sagen : .. dass Maria Macht über den Herrn hätte .. ? Auch unsere liebe @Tina 13 nicht ! 🤫 😜 🤨
CrimsonKing
Genau das sagt sie aber!
geringstes Rädchen
Enoch-Botschaft vom 13.03.2019 >Technologie "Großer Bruder"<

Aufgepasst, Meine Herde, beim Kauf der Technologie des Großen Bruders, denn deren Zweck ist es euch die Seele zu rauben! 13. März 2019, 16.10 Uhr Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine…
alfredus
Die Menschen sind der Technik verfallen und sie ist schon Teil ihres Lebens geworden. Die eigentliche Gefahr ist, wenn das Gebetsleben erlischt und uns unsere Hirten mit der neuen Theologie der Allerlösung einschläfern. Gottesfurcht und Sünden-Bewusstsein, sind schon lange abhanden gekommen und werden als mittelalterlich bezeichnet. Man darf den Mut nicht verlieren und zum Gebet Zuflucht nehmen. …More
Die Menschen sind der Technik verfallen und sie ist schon Teil ihres Lebens geworden. Die eigentliche Gefahr ist, wenn das Gebetsleben erlischt und uns unsere Hirten mit der neuen Theologie der Allerlösung einschläfern. Gottesfurcht und Sünden-Bewusstsein, sind schon lange abhanden gekommen und werden als mittelalterlich bezeichnet. Man darf den Mut nicht verlieren und zum Gebet Zuflucht nehmen. 🙏 🙏 🙏
alfredus
Nach sechzig Jahren übertriebener Ökumene , hat sich das Antlitz der Kirche verändert. Nicht dass die Protestanten in die katholische Kirche zurückkehren wollen, nein die katholische Kirche ist protestantischer geworden. Die meisten unserer Hirten, allen voran Kardinal Marx, haben eine protestantische Mentalität angenommen, die sie voran treiben wollen und damit die Protestanten im Luther-…More
Nach sechzig Jahren übertriebener Ökumene , hat sich das Antlitz der Kirche verändert. Nicht dass die Protestanten in die katholische Kirche zurückkehren wollen, nein die katholische Kirche ist protestantischer geworden. Die meisten unserer Hirten, allen voran Kardinal Marx, haben eine protestantische Mentalität angenommen, die sie voran treiben wollen und damit die Protestanten im Luther-Bekenntnis zu überholen trachten. Deshalb ist ihnen nichts mehr heilig und sie rütteln an den Dogmen und an den Sakramenten. Es ist wie ein geistiger Aufstand des Bösen, sie wollen nicht mehr dienen, sondern ihr eigener Papst und Lehrer sein. Weil ihnen ein großer Teil des Gottesvolkes folgen wird, tragen sie dafür auch die Verantwortung und müssen um ihr Seelenheil fürchten. Dazu sagt die Muttergottes von La Salette über den Klerus : .. zittert, zittert, zittert ... ! 😇 😈 🤬 😲 🤫
Mir vsjem
"Deshalb rufe eindringlich, ohne zu ermüden und weine mit bitteren Tränen im Innersten deines Herzens. Bitte unseren Himmlischen Vater, dass er aus Liebe zum Eucharistischen Herzen meines Heiligsten Sohnes und Seines Kostbaren Blutes, das er mit so viel Großmut vergossen, Er möge sich unser erbarmen und so viel Schändliches und Anrüchiges zu Ende bringen und Seiner Kirche den Prälaten schicken, …More
"Deshalb rufe eindringlich, ohne zu ermüden und weine mit bitteren Tränen im Innersten deines Herzens. Bitte unseren Himmlischen Vater, dass er aus Liebe zum Eucharistischen Herzen meines Heiligsten Sohnes und Seines Kostbaren Blutes, das er mit so viel Großmut vergossen, Er möge sich unser erbarmen und so viel Schändliches und Anrüchiges zu Ende bringen und Seiner Kirche den Prälaten schicken, der den Geist Seiner Priester wieder herstellen wird." Unsere Liebe Frau vom Guten Erfolg, 1634 n. Chr.
Tina 13
One more comment from Tina 13
Tina 13
geringstes Rädchen
Heiliger Josef Bräutigam der Gottesmutter Maria >Hochfest<

19. März Heiliger Josef Bräutigam der Gottesmutter Maria >Hochfest< Der heilige Josef wird von den Evangelisten Matthäus und Lukas erwähnt. Nach beiden Evangelien war Josef davidischer Abstammung: …
alfredus
Der Nährvater Jesu, der Hl. Josef, stammt aus königlichem Geschlecht, dem Geschlecht David ! 🙏 👏 🙏
geringstes Rädchen
Rosenkranz und Litanei zum Heiligen Josef

Herzliche Einladung zum Rosenkranzgebet mit Litanei zum Heiligen Josef
alfredus
Der Rosenkranz fesselt und bindet den Teufel. 🙏 🙏 🙏
Tina 13
alfredus
Maria ist die Tochter des Vaters, die Braut des Hl. Geistes und die Mutter des Sohnes. 🙏 🙏 🙏
madame_nhu
Wenn die österreichischen Evangelischen kirchliche Homoquasitrauungen einführen und sich die norwegischen Lutheraner dafür entschuldigen, früher gegen die Abtreibung gewesen zu sein, bis wohin will sich die Konzilskirche noch anpassen? Vielleicht sich noch demütig und unterwürfig dafür entschuldigen, früher gegen Sterbehilfe gewesen zu sein und dann mit dem Ausruf „weg mit uns, wir sind sooo …More
Wenn die österreichischen Evangelischen kirchliche Homoquasitrauungen einführen und sich die norwegischen Lutheraner dafür entschuldigen, früher gegen die Abtreibung gewesen zu sein, bis wohin will sich die Konzilskirche noch anpassen? Vielleicht sich noch demütig und unterwürfig dafür entschuldigen, früher gegen Sterbehilfe gewesen zu sein und dann mit dem Ausruf „weg mit uns, wir sind sooo schlecht!" kollektiv Selbstmord begehen...
alfredus
Kirche Quo Vadis ? Tiefer kann es nicht mehr gehen, denn Sünde und neue Lehre sind in die Kirche mit dem " Rauch Satans " eingedrungen. Wir können nur mit den noch gläubigen Priestern für das Gottesvolk beten, dass es den Glauben nicht verliert. 😇 😈 👍 🙏 🙏
geringstes Rädchen
Der Endzeit-Kreuzweg >von Pater Thomas Huber< (Station 1-13)

Eine Andacht für diese Zeit, wo der Modernismus überhand nimmt !!! 13. Station Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß Seiner Mutter gelegtAuszug: Mit dem scharfen Schwert aus Deinem …
alfredus
Maria ist die Mutter der Schmerzen, litt sie damals bei der Kreuzabnahme über den Tod ihres Sohnes, so leidet sie heute über die Menschheit die gottlos ins Verderben fällt. Wir müssen deshalb an die Schmerzen denken, die Maria für uns trägt. An ihrer Hand, unter ihrem Schutz können wir nicht verloren gehen. 🙏 🙏 🙏