Clicks60
Zweihundert

Jan van Helsing: Wird nun alles wieder ganz normal? - Die Ruhe vor dem Sturm?

Jan van Helsing: Wird nun alles wieder ganz normal? - Die Ruhe vor dem Sturm?

In seinem neuesten Newsletter spricht mein Verleger Jan van Helsing wichtige Punkte an, die ich ebenfalls bestätigen kann. So ist auch u.a. folgende Aussage zur aktuellen Lage interessant:

"Trügt der Schein? Ja, das tut er. Man lässt die Menschen über den Sommer bis zur Bundestagswahl in dem Glauben, man hätte alles im Griff, und dann geht es wieder los. Der Geschäftsführer eines österreichischen Pharmaunternehmens hatte im Vertrauen erklärt, dass die Sache mit dem Impfen, Masken, Lockdown hoch und wieder runter mindestes bis 2026 gehen soll. Die Menschen werden mürbe gemacht und der Große Reset wird durchgezogen."

Direkt danach berichtet er über eine Insidermeldung, etwas worüber viele Kanalbetreiber die letzten Wochen häufig geschrieben haben:

"Eine Dame vom Gesundheitsministeriums hatte einem guten Freund während eines Filmdrehs im Mai erzählt, dass all die Menschen, die die erste und dann bald auch die zweite Impfung haben, im Herbst dann nicht resistent gegen mutierte Viren oder etwas anderes sein werden, da deren Immunsysteme durch die Impfungen angeschlagen wären. Und dann würden richtig viele Menschen sterben. Aber nicht durch Corona, sondern eben durch die Impfungen bzw. deren Nebenwirkungen. Naja, wir werden sehen. Oder eben auch nicht."

Jans Newsletter: newsletter2go.com/?n2g=73otjw8n-g5926xaf-1cco

Mein persönliches Fazit ist folgender:

Wenn die kommenden 2-3 Monate nicht ein großes "Wunder" geschieht, dann befinden wir uns im Sommer im Auge eines Hurrikans und nach der Bundestagswahl kommt dann passend die nächste "Welle" mit vielen Impftoten.

Daher rate ich an, sich nun über den Sommer besonders gut für die kommenden Monate und Jahre vorzubereiten und bspw. Vorräte (t.me/DanielPrinzOffiziell/2168) sowie hilfreiche Werkzeuge zuzulegen.

mehr Analysen & Hintergrundinfos
👉 t.me/DanielPrinzOffiziell