Clicks16
Tina 13
3

Die Machtgier von Klein Menschlein trennt es von Gott.

DAS BÖSE VERFOLGT MEINE KINDER; SO HAT ES ERREICHT, WAS ES SCHON IMMER GEPLANT HATTE. (Vgl. Offb 17)

Die Machtgier von Klein Menschlein trennt es von Gott.

Wegen der Sakrilegien muss die gesamte Menschheit geläutert werden.

DAS GRÖßERE CHAOS ENTSTEHT DARAUS, DASS KLEIN MENSCHLEIN DEN LIEBEN GOTT AUS SEINEM LEBEN VERBANNT UND JENE DIE FÜHRUNG ÜBERNEHMEN, DIE NICHT JESUS CHRISTUS ALS IHREN KÖNIG ANGENOMMEN HABEN.

Sogar jetzt noch leiden Seine Auserwählten unter der Ablehnung Gottes durch viele Seelen. Die Welt möchte ohne ihren Schöpfer leben, um frei zu sein, nach Lust und Laune der Leidenschaften Böses zu tun. Aber Klein Menschlein kann nicht ohne Gott leben, weil es sich selbst vernichten würde.

Die Tage des gerechten Göttlichen Zorns sind am beginnen.

Opfert oft das Kostbare Blut auf, um den Zorn Gottes zu besänftigen.

Wehe den gottlosen Nationen, denn sie werden den gerechten Zorn Seines Vaters kennen lernen!
Tina 13
Die Machtgier des Menschen trennt ihn von Gott.