Clicks1.2K
de.news
8

Franziskus macht weiteren "heimlichen Anruf" bei Scalfari

In seinem Sonntagseditorial hat Eugenio Scalfari, ein ehemaliger Faschist und Gründer der kirchenfeindlichen Zeitung La Repubblica, verraten, einen weiteren "geheimen" Anruf von Franziskus erhalten zu haben.

Scalfari brachte Franziskus schon mehrmals öffentlich in Verlegenheit.

Der Atheist nennt Franziskus "Seine Heiligkeit” und "einen Freund, der mir geholfen hat, mein Ich und meine Fragen wiederzuentdecken", berichtet aber ansonsten fast nichts über den Anruf.

Stattdessen faselt er, dass Franziskus durch die "Neuinterpretation" von "Religion" im Wesentlichen sein [Scalfaris] "Selbst" geschaffen habe, aber er sei trotz der vielen Gespräche mit Franziskus ein Atheist geblieben.

Seine Beziehung zu Franziskus ist für ihn grundlegend, um Fragen zu untersuchen, die sein ganzes Leben lang "unbeantwortet" geblieben seien.

Bild: © wikicommons, CC BY-SA, #newsYahbxbdjmh

Goldfisch
Seine Beziehung zu Franziskus ist für ihn grundlegend, um Fragen zu untersuchen, die sein ganzes Leben lang "unbeantwortet" geblieben seien. >> Nun wird er sie ja bestätigt bekommen haben und somit besteht auch für ihn kein Verlangen, sich zu ändern. Ach was würden wir nur ohne "seine Heiligkeit" mahcen!
Sunamis 49
heimlich?

oder vielleicht:

nachts als alles schlief...
ganz fest und tief😴😴😴
da rief er bei ihm an,
äusserte dieser mann...
Escorial
Zwei Schizophrene die sich verstehen. Aber: Nicht alles was zwei Backen hat, ist auch schon ein Gesicht... 😂
Carlus
@Escorial diese beiden sind nicht schizophren, das wäre eine Krankheit und beide wären nicht vollständig verantwortlich für das was sie machen. Beide sind Satanisten und bis in den tiefsten Grund ihrer Seele für ihr Denken, Handeln und Dienen verantwortlich.
Verantwortlich gegenüber Gott und gegenüber ihrem Dienstherrn Satan.
Michael Karasek
Es ist ja inzwischen kein Geheimnis mehr,dass unser Papst dem Satan huldigt,auch bin zu 100 % davon überzeugt,arme katholische Kirche,wohin führt dein Weg.
Gast
Wo und wie huldigt der Papst dem Satan? Habe immer nur gehört/gelesen, dass der Papst vor dem Teufel warnt.
Michael Karasek
Gast,er huldigt ihm weil er von ihm so oft spricht und warnt,kein Papst hat bisher noch nie soviel
über Satan gesprochen,er ist ein Wolf im Schafspelz,du wirst es bald erfahren.
Escorial
@Gast..wie Herr Karasek schrieb, huldigt Bergoglio dem Teufel. Wie? z.B. mit dem Pachamama-Kult. Denn Paulus sagt: "Die fremden Götter sind Dämonen." Auch das Aufstellen der Öko-Kapellen mit 7 Ecken (Heptagramm) gehört zum Okkultismus...leider ein Werk Bergoglios. Siehe Wikipedia: Babalon (die Mutter Erde, bzw. Mutter der Schändlichkeiten; die Hure von Babylon). Bergoglio geht ja noch viel …More
@Gast..wie Herr Karasek schrieb, huldigt Bergoglio dem Teufel. Wie? z.B. mit dem Pachamama-Kult. Denn Paulus sagt: "Die fremden Götter sind Dämonen." Auch das Aufstellen der Öko-Kapellen mit 7 Ecken (Heptagramm) gehört zum Okkultismus...leider ein Werk Bergoglios. Siehe Wikipedia: Babalon (die Mutter Erde, bzw. Mutter der Schändlichkeiten; die Hure von Babylon). Bergoglio geht ja noch viel weiter, da er ein geweihter Kardinal ist...somit in Vollmacht priesterlicher Gewalt und ein Judas sondermaßen!