MMeger
1156.8K
Andrin
Würde gott wollen das wir sie vernichten?
Spühre-Jesus-In-Dir6
Nur Jesus kann einen glücklich machen
Lisa24
@Klaus44 schade, dass sie nur hierher gekommen sind um zu provozieren, anstatt normal zu diskutieren. Gute Nacht und Gottes Segen. Ich bete für Sie und Ihre Freunde.
MMeger
"die feministische schwester unseres papstes zum vorbild...auch eine alleinstehende berufstätige frau."
Feministin? Ist die nicht Ordensfrau?
Merani
Die Kirche wird Ihre Haltung gegenüber der Homosexualität niemals ändern!
Raphael
Professor Spindelböck,eine Kapazität auf dem Gebiet,schreibt:
>Die kirchliche Wertung der Homosexualität hat sich im Wesentlichen nicht verändert:............
U.a. kommt er dann auch auf Ihren Einwand zu sprechen.Lesen Sie bitte die ganze Abhandlung!
Latina
die kirchliche wertung der homosexualität hat sich schon gewandelt---man verurteilt nicht denjenigen mit dieser neigung,sondern den,der sie ausübt---eine gute haltung,wie ich finde.ganz eindeutig: jede homosexuelle handlung ist schwere sünde und schließt vom empfang der sakrament aus,ebenso jede form der sexualität außerhalb der ehe.
Raphael
>Die kirchliche Wertung der Homosexualität hat sich im Wesentlichen nicht verändert:
- Unverrückbar ist das Urteil, dass Homosexualität nicht der Schöpfungsordnung entspricht und dass homosexuelles Handeln objektiv sündhaft ist. Homosexualität ist eine Anomalie und keine Variante der Schöpfung, die zwar weniger wertvoll, aber immer noch gut wäre. Diese Wertung ist das Kernstück der lehramtlichen …More
>Die kirchliche Wertung der Homosexualität hat sich im Wesentlichen nicht verändert:
- Unverrückbar ist das Urteil, dass Homosexualität nicht der Schöpfungsordnung entspricht und dass homosexuelles Handeln objektiv sündhaft ist. Homosexualität ist eine Anomalie und keine Variante der Schöpfung, die zwar weniger wertvoll, aber immer noch gut wäre. Diese Wertung ist das Kernstück der lehramtlichen Texte zum Thema.<
Zitat:Die sittliche Beurteilung
der Homosexualität
Moralhistorische Anmerkungen zum christlichen Standpunkt
Beitrag von Dr. theol. Josef
Spindelböck, Dozent für Ethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten, erschien in: Josef Spindelböck, Verantwortete Freiheit. Beiträge zur theologischen Ethik, Kleinhain 2004, 241-265
Übersicht:
AntikeHeilige SchriftKirchenväterMittelalterNeuzeitGegenwartZusammenfassung und WertungQuellenLiteratur
Raphael
Manchmal wünschte man sich in die gute,alte Zeit zurück:
Strafgesetzbuch für die Preußischen Staaten vom 14. April 1851
Zweiter Theil.
Von den einzelnen Verbrechen und Vergehen und deren Bestrafung Zwölfter Titel. Verbrechen und Vergehen gegen die Sittlichkeit (§§. 139 bis 151)
§ 143
Die widernatürliche Unzucht59), welche zwischen Personen männlichen Geschlechts oder von Menschen mit Thieren …More
Manchmal wünschte man sich in die gute,alte Zeit zurück:
Strafgesetzbuch für die Preußischen Staaten vom 14. April 1851
Zweiter Theil.

Von den einzelnen Verbrechen und Vergehen und deren Bestrafung Zwölfter Titel. Verbrechen und Vergehen gegen die Sittlichkeit (§§. 139 bis 151)
§ 143
Die widernatürliche Unzucht59), welche zwischen Personen männlichen Geschlechts oder von Menschen mit Thieren verübt wird, ist mit Gefängniß von sechs Monaten bis zu vier Jahren, sowie mit zeitiger Untersagung der Ausübung der bürgerlichen Ehrenrechte zu bestrafen.
Inkrafttreten: 1. Juli 1851; Stand: 30. April 1856

Fassung vom 25. Juni 1969 (Bundesrepublik)
§ 175 Unzucht zwischen Männern
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren wird bestraft:
1. ein Mann über achtzehn Jahre, der mit einem anderen Mann unter einundzwanzig Jahren Unzucht treibt oder sich von ihm zur Unzucht mißbrauchen läßt,
2. ein Mann, der einen anderen Mann unter Mißbrauch einer durch ein Dienst-, Arbeits- oder Unterordnungsverhältnis begründeten Abhängigkeit bestimmt, mit ihm Unzucht zu treiben oder sich von ihm zur Unzucht mißbrauchen zu lassen,
3. ein Mann, der gewerbsmäßig mit Männern Unzucht treibt oder von Männern sich zur Unzucht mißbrauchen läßt oder sich dazu anbietet.
(2) In den Fällen des Absatzes 1 Nr. 2 ist der Versuch strafbar.
(3) Bei einem Beteiligten, der zur Zeit der Tat noch nicht 21 Jahre alt war, kann das Gericht von Strafe absehen.

§ 175b
(aufgehoben)

Fassung vom 23. November 1973 (Bundesrepublik)
§ 175 Homosexuelle Handlungen
(1) Ein Mann über achtzehn Jahren, der sexuelle Handlungen an einem Mann unter 18 Jahren vornimmt oder von einem Mann unter 18 Jahren an sich vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Das Gericht kann von einer Bestrafung nach dieser Vorschrift absehen, wenn
1. der Täter zur Zeit der Tat noch nicht einundzwanzig Jahre alt war oder
2. bei Berücksichtigung des Verhaltens desjenigen, gegen den die Tat sich richtet, das Unrecht der Tat gering ist.


Fassung vom 10. März 1994
§ 175
(aufgehoben)

Neubekanntmachung des StGB vom 13. November 1998
§ 175
(weggefallen)
😈
Latina
😁 ? latina die schlafende rebellin,toll---wehe wenn sie aufwacht--- 😎
hätte ich vor 25 jahren doch den Dr.humoris causa anstatt des Dr.phil abgelegt,den könnte ich jetzt mehr gebrauchen,aber damals gabs ja noch kein gloria.tv----meine oma ,lieber IZAAK trug in der messe immer nen hut,war aber unter den kopftuchtragenden frauen ne echte rebellin,ui...muss ich von ihr haben..sie war ne tolle …More
😁 ? latina die schlafende rebellin,toll---wehe wenn sie aufwacht--- 😎
hätte ich vor 25 jahren doch den Dr.humoris causa anstatt des Dr.phil abgelegt,den könnte ich jetzt mehr gebrauchen,aber damals gabs ja noch kein gloria.tv----meine oma ,lieber IZAAK trug in der messe immer nen hut,war aber unter den kopftuchtragenden frauen ne echte rebellin,ui...muss ich von ihr haben..sie war ne tolle frau.habe heute echt gute laune,die ferien haben begonnen und gleich nach dem gewitter gehts in die dankmesse meines geschätzten pfarrers,der am 14.6. sein 25. jähriges priesterjubiläum feierte,ist das nicht ein grund zur echten freude und zum dank ?
Bibiana
Latina, störe dich nicht an Typen wie IZAAK...
Wenn der und auch andere in diesem Forum selbstbewusste Frauen Feministinnen oder "Emanzen" nennt, dann gehört er zu den Maskulinisten!
Also ich will in erster Linie ein Mensch sein - habe damit weibliches und männliches Potential in mir! Aber das kapieren streng Orientierte nie, lasse sie ruhig weiter pfeifen, aber nur nicht deine gute Laune verderben …More
Latina, störe dich nicht an Typen wie IZAAK...
Wenn der und auch andere in diesem Forum selbstbewusste Frauen Feministinnen oder "Emanzen" nennt, dann gehört er zu den Maskulinisten!
Also ich will in erster Linie ein Mensch sein - habe damit weibliches und männliches Potential in mir! Aber das kapieren streng Orientierte nie, lasse sie ruhig weiter pfeifen, aber nur nicht deine gute Laune verderben!

😀 🤗
Latina
huch,bin ich gemeint? eine feministin??? toll.mal was neues--schon wieder so ne spitze von IZAAK-hmmm.dann reihe ich mich gerne ein in die Phalanx katholischer feministinnen und nehme mir die feministische schwester unseres papstes zum vorbild...auch eine alleinstehende berufstätige frau...ist es das?? oder an was erkennen sie die feministin Latina???
Latina
alles kaputt-reformiert---wann wachen politiker und verantworliche endlich auf?
Conde_Barroco
@Latina: Du triffst den Nagel auf den Kopf...
In meiner "Generation" fand ich uns rückblickend schon schlimm...
aber heute? Was 10 Jahre unterschied schon alles anrichtet...ich bin manchmal richtig schockiert. Vor allem darüber, dass die Gesellschaft Angst hat. Man sollte sicher leben können, aber das ist oft nicht der Fall.
Sag du mal einem randalierenden Jugendlichen er solle doch bitte aufhören …More
@Latina: Du triffst den Nagel auf den Kopf...

In meiner "Generation" fand ich uns rückblickend schon schlimm...
aber heute? Was 10 Jahre unterschied schon alles anrichtet...ich bin manchmal richtig schockiert. Vor allem darüber, dass die Gesellschaft Angst hat. Man sollte sicher leben können, aber das ist oft nicht der Fall.
Sag du mal einem randalierenden Jugendlichen er solle doch bitte aufhören 🤒
Latina
liebe Raphael,liebe Elisabeth,ja das ist bittere realität--jeden tag sehe ich auf dem marktplatz meiner heimatstadt das ergebnis verfehlter gesellschaftspolitik--gruppenweise trinker( schläger,herumpöbler) aus osteuropa--dazu lärmende jugendliche den ganzen tag auf spielplätzen mit alkopops ,da trauen sich mütter oder omas gar nicht mehr mit kleinkindern hin---allen wird es sehr leicht gemacht und …More
liebe Raphael,liebe Elisabeth,ja das ist bittere realität--jeden tag sehe ich auf dem marktplatz meiner heimatstadt das ergebnis verfehlter gesellschaftspolitik--gruppenweise trinker( schläger,herumpöbler) aus osteuropa--dazu lärmende jugendliche den ganzen tag auf spielplätzen mit alkopops ,da trauen sich mütter oder omas gar nicht mehr mit kleinkindern hin---allen wird es sehr leicht gemacht und die täglichen einsätze und vielen kontrollen der polizei können das grundübel nicht lösen---ja hier tut sich ein faß ohne boden auf--doch die deutschen wählen aus ominöser kernkraftangst zunehmend links,ohne sich über die orientierungen und die politik dieser parteien im klaren zu sein...harte eindeutige gesetze fehlen oder werden nicht umgesetzt--aber das ist sicher in euren breiten nicht viel anders,oder????? da braucht man sich über "die Normalität des Anders-Seins" nicht mehr zu wundern. ist mittlerweile gesellschaftlicher konsens und gehört zur political correctness--die relativ wenigen protestler werden eh nicht ernst genommen und das wird alles runtergespielt.
elisabethvonthüringen
Es gehe um die Normalität des Anders-Seins, um Akzeptanz, um Geschlechterrollen. Die Kinder sollen soziale Kompetenz, Empathie und Sensibilität lernen. Dazu stellt die Bildungsverwaltung den Grundschulen neue Unterrichtsmaterialien zur Verfügung – ein Koffer voll, insgesamt 25 Bilderbücher, ein Memory-Spiel und eine Hör-CD mit Begleitbuch.
Raphael
Das ist ja furchtbar,Elisabeth: ‚Ich mach Hartz IV'“,
Lehrer und Schüler sind Opfer einer verantwortungslosen Schulpolitik!!!
Wir sollten Mails an die Kultusminister schicken!!! 🤬 Wer hat die Adressen?Ich schreibe sofort!Denen sag ich mal meine Meinung! 🤮
elisabethvonthüringen
Auch sonst scheint das herrschende politische System seinem Ende zuzugehen. „Die Burnout-Koalition“ betitelt der Spiegel heute einen Bericht über die Schwarz-Gelbe Regierung unter Bundeskanzlerin Merkel und im ORF stand vorgestern zu lesen, dass nur noch 8,5 Prozent der österreichischen Bevölkerung meinten, dass uns unsere Politiker gut auf die Zukunft vorbereiten würden. Solche katastrophalen …More
Auch sonst scheint das herrschende politische System seinem Ende zuzugehen. „Die Burnout-Koalition“ betitelt der Spiegel heute einen Bericht über die Schwarz-Gelbe Regierung unter Bundeskanzlerin Merkel und im ORF stand vorgestern zu lesen, dass nur noch 8,5 Prozent der österreichischen Bevölkerung meinten, dass uns unsere Politiker gut auf die Zukunft vorbereiten würden. Solche katastrophalen Meldungen zur bisherigen Herrschaftsform häufen sich und sind im Grunde bereits Standard geworden. Die Alternativen beginnen sich zu etablieren. Es wird Zeit, dass jemand diesem System den Todesstoß versetzt.
elisabethvonthüringen
Der soziale Frieden, so steht es zu befürchten, hat seine Grenzen. Jedes Jahr verlassen rund zehn Prozent der Jugendlichen die Schule ohne Abschluss. Ohne einen Hauptschulabschluss bleibt den Jugendlichen nichts weiter als auf Sozialleistungen zu vertrauen. „Auf die Frage nach ihrem Berufswunsch antworteten mir einige Jugendliche neulich tatsächlich: ‚Ich mach Hartz IV'“, erzählt Sabine Espe. „…More
Der soziale Frieden, so steht es zu befürchten, hat seine Grenzen. Jedes Jahr verlassen rund zehn Prozent der Jugendlichen die Schule ohne Abschluss. Ohne einen Hauptschulabschluss bleibt den Jugendlichen nichts weiter als auf Sozialleistungen zu vertrauen. „Auf die Frage nach ihrem Berufswunsch antworteten mir einige Jugendliche neulich tatsächlich: ‚Ich mach Hartz IV'“, erzählt Sabine Espe. „Das ist eine Zeitbombe.“