03:54
Sturm: Ein bisschen Weihrauch will er sich bewahren Weihrauch: Der homosexualistische Ex-Generalvikar des Bistums Speyer, Andreas Sturm, gab letzte Woche seinen Abfall vom Priestertum bekannt. Er …More
Sturm: Ein bisschen Weihrauch will er sich bewahren

Weihrauch: Der homosexualistische Ex-Generalvikar des Bistums Speyer, Andreas Sturm, gab letzte Woche seinen Abfall vom Priestertum bekannt. Er werde altkatholisch. Am Dienstag nannte der 47jährige im „Mannheimer Morgen“ Gründe oder Ausreden für seinen Schritt, nämlich: Missbrauchsfälle, Frauenpriestertum, Sexualimmoral, Homosexualität und Zölibat. Sturm ließ auch die Katze aus der Kiste: Er habe selbst den Zölibat gebrochen. In seinem Leben habe es – im Plural - „Beziehungen“ gegeben. Er lebe jetzt nicht in einer Beziehung, aber er könne sich vorstellen, – wieder im Plural – „Beziehungen“ zu leben. Er werde altkatholisch und nicht protestantisch, weil er die liturgische Gestaltung schätze. Er brauche nicht viel Weihrauch, aber hin und wieder habe er das ganz gern. Da sei er „sehr katholisch.“

Fall Sturm ist ein Fall Bischof Wiesemann

Heulen und Zähneknirschen. Das Bistum Speyer publizierte am Montag eine tränenerstickte Dankeshymne auf Sturm. Der Vorstand der Diözesanversammlung bezeichnete sich als „betroffen“. Der Bund der katholischen Jugend Speyer ist ebenfalls „betroffen“. Der Katholikenrat im Bistum Speyer „bedauert“ den Rücktritt. Die Berufsverbände der Pastoralreferenten sind „traurig.“ Die Regel ist: Je schlechter ein kirchlicher Mitarbeiter, desto mehr wird sein Abgang bedauert.

Wann kommt der Film?

Buch. Am Montag kündigte der angeblich katholische Verlag Herder an, dass Sturm sein Scheitern schon Mitte Juni als Buch vermarkten werde. Titel: "Ich muss raus aus dieser Kirche". Das Buch ist fertig, war somit schon länger geplant. Vor „Die Rheinpfalz“ erklärte Sturm, dass er eineinhalb Jahre lang überlegt habe, ob die Kirche für ihn der richtige Ort sei. Am Anfang habe er kein Buch schreiben wollen, sondern eine Art Tagebuch geführt. Er notierte, was ihn in der Kirche hält und was es schwerer macht, zu bleiben.

„Was für ein Theater und Doppelleben“

Gequassel. International löste Sturm, der trotz seiner Untreue steil stieg, viel Kopfschütteln aus. Im Gegensatz zur Tränendrüsen-Berichterstattung der Bistumsseite, sind die Kommentare in sozialen Netzwerken nüchterner. Die Publizistin Leila Lawler meint auf facebook, dass Sturm das von der Kirche bezogene Geld zurückgeben sollte. Einer schreibt: „Luther hat auch seine Probleme mit dem Keuschheitsgelübde mit vielem ‚theologischen‘ Gequassel zu rechtfertigen versucht.“ Oder: „Was für ein Theater und Doppelleben.“ Oder: „Was für ein Schauspiel(er).“
alfredus
Alle sind betroffen wenn ein Priester sein Amt aufgibt, aber ist es ein Wunder, wenn die Sünde in der Kirche klein geredet wird und Homo-Verbindungen gesegnet und hoffiert werden ! Diese Priester die deshalb nicht mehr geistig getragen und nicht gestärkt werden, haben dann Angst im Leben noch etwas versäumen zu können ! Es sind oft Priester die in die Jahre und deshalb Kurzschluss-Panik bekommen.…More
Alle sind betroffen wenn ein Priester sein Amt aufgibt, aber ist es ein Wunder, wenn die Sünde in der Kirche klein geredet wird und Homo-Verbindungen gesegnet und hoffiert werden ! Diese Priester die deshalb nicht mehr geistig getragen und nicht gestärkt werden, haben dann Angst im Leben noch etwas versäumen zu können ! Es sind oft Priester die in die Jahre und deshalb Kurzschluss-Panik bekommen. Im Moment der Aufgabe der Berufung fühlen sie sich wohl frei und befreit, aber das kann sich schnell ändern und viele andere Priester haben es auch schon bereut !
Wie kann ein Mann nur so peinlich sein.
Naja, eine Runde Mitleid für Sturm 🥺 😭
Stelzer
<
Die meisten Bischöfe nicht nur besonders Marx sind nicht mehr katholisch und so dumm sich nicht vor Gott zu fürchten
Stelzer
nicht vollständig übernommen- hier nochmal
Die meisten Bischöfe nicht nur besonders Marx sind nicht mehr katholisch und so dumm sich nicht vor Gott zu fürchten
Andreios
Reisende soll man nicht aufhalten !!! Ein Heuchler weniger. Kein großer Verlust !!!
Jan Kanty Lipski
Queen Mum war nie regierende Königin, sondern lediglich Ehefrau eines regierenden Königs. Der Vergleich ist somit völlig daneben.
St.Athanasius
Ha,ha,ha!
Vered Lavan
OT!: Kanadischer 4-Sterne Admiral Eric Thor Olson im Stahlwerk vom Asowstal in russische Gefangenschaft gekommen❗❗-> Asowstal kapituliert und geräumt, 4-Sterne-US-Admiral in russischer Gefangenschaft – alles pensionierte „Wildgänse“-Söldner?!? (Videos) – Schildverlag
michael7
😲 🥴 🤮 🙏
michael7
Beteiligen sich jetzt schon NATO-Offiziere am Krieg, dann wird der Weg zu einem 3. Weltkrieg vorbereitet! 🙏 🙏 🙏
Fischl
Abfall, wie wahr