Clicks1.9K
de.news
82

Listiger Franziskus gibt homosexuellem Ex-Priester “Schlüsselgewalt"

Der homosexuelle Aktivist James Alison, 59, berichtete auf TheTablet.co.uk (26. September), dass Franziskus ihn im Jahr 2017 angerufen habe.

Alison ist ein ehemaliger britische Dominikaner, der die katholische Lehre über Homosexualität heute als "Lüge" und seine priesterlichen Versprechungen als “null und nichtig" bezeichnet.

Erst unter Franziskus, wurde er schließlich von der Kongregation für den Klerus laisiert. Alison gibt zu, an Depressionen zu leiden.

Vor einigen Jahren bot ihm sein sein ehemaliger Novizenmeister, der heute Bischof ist, an [wahrscheinlich: Erzbischof Malcolm McMahon aus Liverpool], einen Brief von Alison an Franziskus zu übermitteln.

In dem Brief schrieb Alison, dass er seine Laisierung als “null und nichtig” betrachte [obwohl seine Priesterweihe für ihn auch “null und nichtig" ist] . Er bat Franziskus, ihn als Prediger für die Homosex-Sache zu regularisieren.

Der Telefonanruf von Franziskus kam am 2. Juli 2017 um 15.00 Uhr. Er hatte den Brief gelesen und wandte seinen Obskure-Rede-Trick an:

"Ich möchte, dass du in tiefer innerer Freiheit wandelst und dem Geist Jesu folgst; und ich gebe dir die Schlüsselgewalt, hast du verstanden? Ich gebe dir die Schlüsselgewalt."

Alison verstand, dass Franziskus ihm die "universelle Beichterlaubnis” gegeben und ihn zu einem “geheimen Barmherzigkeitspriester” ernannt habe.

Später sagte ein Kirchenrechtler lachend zu Alison, dass “das kanonisch gesehen überhaupt keinen Sinn macht, aber... Franziskus macht solche Dinge!"

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsLxmouurqya

Carlus
ein Lügner lügt immer und wenn er wie Bergoglio dies unter falschem Namen in in einer blasphemischen Handlung und auch für jede Handlung Dritter zu der er verleitet vor Gott die Rechenschaft ablegen. Auch Bergoglio muß für jeden Gedanken, für jedes Wort und jede Handlung die Verantwortung tragen.
Laach likes this.
Goldfisch
Als, in der breiten Öffentlichkeit als >Papst< zu gelten, hat er letzen Endes noch viel mehr an Verantwortung zu tragen, als "normal sterbliche", ohne Position! - Daher kann es unmöglich sein, daß er Katholik ist, denn ein richtiger Katholik weiß darum und wird sich wohl hüten, SEINEM HERRN in den Rücken zu fallen und bewußt gegen Seinen Willen handeln. Aber genau das tut er!
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
CollarUri likes this.
Ottaviani
es ist bezeichnend wie sie sich über Behinderungen äussern
CollarUri
@Ottaviani Es ist bezeichnend, wie gewisse Leute genau dann reden, wenn ihnen das letzte schäbige Argument auch noch ausgegangen ist.
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Goldfisch likes this.
Liberanosamalo likes this.
Ottaviani
@CollarUri da brauchts kein Argument genauso wenig wie bei Ihrem Wahn Mgr Joseph Ratzinger sei noch Papst
Moselanus likes this.
CollarUri
@Alle Das merkt euch mal für die Zukunft. @Ottaviani braucht gemäss eigener Aussage keine Argumente.
Goldfisch
Das Gesicht spricht Bände!!! - Und zeigt eine nahe Verwandschaft mit seinem modernistischen Herrn.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
CollarUri likes this.
Nicolaus
Ist das das Kaposi Syndrom an seinen Füßen?
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
CollarUri likes this.