Clicks3.4K
de.news
222

Vatikanischer Monsignore: "Ich würde wahrscheinlich nicht mehr zur Messe gehen"

Monsignore John Kennedy, der Leiter der Abteilung für Disziplin in der Glaubenskongregation, sagte vor Irish.Catholic.com (2. Januar):

"Wenn ich kein Priester wäre und ein missbrauchtes Kind hätte, würde ich wohl nicht mehr zur Messe gehen."

Er fügte hinzu: "Ich würde wahrscheinlich nichts mehr mit der Kirche zu tun haben wollen, weil ich sagen würde: 'Nun, wenn ihr nicht auf Kinder aufpassen könnt, warum sollte ich euch dann glauben?'"

Somit gab Kennedy offen zu, dass er für das göttliche Fundament und die göttliche Natur der Kirche keine Verwendung hat, sondern die Kirche nur um der Menschen willen und insbesondere um seiner kirchlichen Karriere willen benützt.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsBkxkhbudcx
Gestas likes this.
Ich kenne einige ältere Menschen, die noch vor VAT II von Priestern begrapscht und sexuell belästigt wurden. Ihnen hat zu aller Schmach auch keiner geglaubt und sie wurden als Lügner hingestellt. Sie haben sich vollkommen von der Kirche losgesagt. Ein alter Mann ist erst vor ein paar Monaten, noch immer voller Abscheu vor allen "Pfaffen" verstorben. Da muss man schon ein Heiliger sein, um das zu …More
Ich kenne einige ältere Menschen, die noch vor VAT II von Priestern begrapscht und sexuell belästigt wurden. Ihnen hat zu aller Schmach auch keiner geglaubt und sie wurden als Lügner hingestellt. Sie haben sich vollkommen von der Kirche losgesagt. Ein alter Mann ist erst vor ein paar Monaten, noch immer voller Abscheu vor allen "Pfaffen" verstorben. Da muss man schon ein Heiliger sein, um das zu vergessen, was einem angetan worden ist.
Turbata
Ich verstehe die Äußerungen des Monsignore Kennedy anders: nämlich dass er beschreiben will, wie ungläubigwürdig ein Priester ist, der einem anvertrauten Menschen so etwas antut! Der so die enorme Verantwortung derjenigen beschreiben will, die Christus vertreten sollen, aber Kinderseelen morden! Das heißt, ein Priester, der entsetzliche Taten begeht, ist auch noch mit verantwortlich für das …More
Ich verstehe die Äußerungen des Monsignore Kennedy anders: nämlich dass er beschreiben will, wie ungläubigwürdig ein Priester ist, der einem anvertrauten Menschen so etwas antut! Der so die enorme Verantwortung derjenigen beschreiben will, die Christus vertreten sollen, aber Kinderseelen morden! Das heißt, ein Priester, der entsetzliche Taten begeht, ist auch noch mit verantwortlich für das ewige Heil der Betroffenen - und das ist auch so!
Eugenia-Sarto likes this.
Das ist psychologisch verständlich, wenn es auch nicht richtig ist.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Goldfisch and one more user like this.
Goldfisch likes this.
Susi 47 likes this.
Man muss es zur Kenntnis nehmen, Christen mit einem schwachen Glauben, kehren wegen einem Missbrauch-Priester der Kirche oft den Rücken. Sie sind voller Zorn, der berechtigt ist ! Aber sind diese einzelnen Priester die Kirche ? Sind nicht die anderen treuen Priester die Kirche ? Tausende Priester mühen sich durch ihren Glauben im Weinberg des Herrn ab, werden aber über einen Kamm geschert. …More
Man muss es zur Kenntnis nehmen, Christen mit einem schwachen Glauben, kehren wegen einem Missbrauch-Priester der Kirche oft den Rücken. Sie sind voller Zorn, der berechtigt ist ! Aber sind diese einzelnen Priester die Kirche ? Sind nicht die anderen treuen Priester die Kirche ? Tausende Priester mühen sich durch ihren Glauben im Weinberg des Herrn ab, werden aber über einen Kamm geschert. Kein Missbrauch, mag er noch so groß sein, rechtfertigt einen Kirchenaustritt !
Nicolaus and 4 more users like this.
Nicolaus likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Mk 16,16 likes this.
alfredus likes this.
Oberflächlich betrachtet, hat er vollkommen recht! So denken vermutlich viele Katholiken, die solch ein Schicksal in ihrer Familie haben und er betont ebenfalls: wenn er kein Priester wäre. Aber als Priester, sieht er das natürlich anders, schade nur, daß hier die Ausführung etwas knapp ist und man nicht mehr von seinem Denken erfährt. Als Priester weiß er natürlich um die Kraft der Hl. Messe, …More
Oberflächlich betrachtet, hat er vollkommen recht! So denken vermutlich viele Katholiken, die solch ein Schicksal in ihrer Familie haben und er betont ebenfalls: wenn er kein Priester wäre. Aber als Priester, sieht er das natürlich anders, schade nur, daß hier die Ausführung etwas knapp ist und man nicht mehr von seinem Denken erfährt. Als Priester weiß er natürlich um die Kraft der Hl. Messe, vielleicht auch um die Wichtigkeit der Sakramente. Aber sein Kommentar ist nicht von der Hand zu weisen. Ich würde vielleicht ähnlich reagieren im Anflug von Zorn auf die Kirchenmänner, die meinem Kind solches Leid angetan haben.
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Turbata likes this.
So ist das, wenn die Herren von Nichts eine Ahnung haben, die Kirche für eine Organisation halten. Aber dazu sind sie ja angetreten, einzig zu zerstören. Wer wirklich glaubt, weiß, dass die Kirche die Braut Christi, der Leib des Herrn ist, der durch nichts und niemand zerstört oder überwunden werden kann. Für solche Verwalter wird der Tag des Gerichts furchtbar werden.
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
alfredus likes this.
Was in der Religion des Friedens so mit Kindern passiert,wird hier kaum berichtet,google Rotherham...
Nicolaus and one more user like this.
Nicolaus likes this.
Gestas likes this.
Es ist jedoch verständlich daß jemand der Kirche nicht mehr glaubt wenn sein Kind mißbraucht wurde durch einen Priester , der wie die meisten Verbrecher Kleriker einfach versetzt wurde und wieder mißbraucht hat
nujaas Nachschlag and one more user like this.
nujaas Nachschlag likes this.
Waagerl likes this.
Was Sie schreiben entbehrt jeder Logik. Wenn ein einzelner Priester sich an Kindern vergreift, dann begeht dieser Priester eine besonders schwere Sünde, die die Kirche immer verurteilt hat. Einzelne Priester sind nicht die Kirche, wann hört dieser verdammte Unsinn endlich einmal auf? Auch die guten Priester sind nicht die Kirche an sich. Sie sind alle Arbeiter im Weinberg, die Verwalter, aber …More
Was Sie schreiben entbehrt jeder Logik. Wenn ein einzelner Priester sich an Kindern vergreift, dann begeht dieser Priester eine besonders schwere Sünde, die die Kirche immer verurteilt hat. Einzelne Priester sind nicht die Kirche, wann hört dieser verdammte Unsinn endlich einmal auf? Auch die guten Priester sind nicht die Kirche an sich. Sie sind alle Arbeiter im Weinberg, die Verwalter, aber die Verwalter des Weinbergs sind nicht der Weinberg. Das versteht doch jedes kluge Kind. Nur die Dummen und Bösen haben Probleme mit dem Verstand.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Turbata likes this.
alfredus likes this.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl
Wenn auch äusserst selten, hier bin ich mit Ottaviani einig! Der Mensch schaut was er vor Augen sieht, aber Gott schaut in das Herz hinein! Was wissen Außenstehende, was in den Seelen von Geschändten vorgeht? Meißt sind es die, die sowieso schon besonders feinfühlig sind und es ganz besonders schwer haben! Wer schon mal oder öfter Mobbingopfer war und ist, wird das wohl am besten verstehen! …More
Wenn auch äusserst selten, hier bin ich mit Ottaviani einig! Der Mensch schaut was er vor Augen sieht, aber Gott schaut in das Herz hinein! Was wissen Außenstehende, was in den Seelen von Geschändten vorgeht? Meißt sind es die, die sowieso schon besonders feinfühlig sind und es ganz besonders schwer haben! Wer schon mal oder öfter Mobbingopfer war und ist, wird das wohl am besten verstehen! Mißbrauch hat viele Gesichter!
Nicolaus and 3 more users like this.
Nicolaus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus likes this.
Mangold03 likes this.
@Mk 16,16 es geht darum daß die Bischöfe solche Priester nicht aus dem Verkehr gezogen haben sondern nur versetzt warum sollte man einer solchen Organisation glauben wo so etwas möglich
Waagerl likes this.
Eugenia-Sarto and 4 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Turbata likes this.
alfredus likes this.
Mangold03 likes this.
Wilgefortis likes this.
Wie recht @Klaus Elmar Müller hat, was in Sportvereinen so alles passiert ist, man glaubt es nicht, wird größtenteils vertuscht, da ist nicht so viel zu holen wie bei der Kirche.
Ad Extirpanda and one more user like this.
Ad Extirpanda likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
@Nicolaus kein Sportverein maßt sich an Menschen ethische und moralische Weisungen geben zu wollen und eine Art universelle Autorität auszuüben
Antiquas likes this.
Waagerl
Das stimmt nicht! @Ottaviani Es gibt Lehrkörper und Personenkreise, die meinen, sich überall einmischen zu müssen und sind selbst die größten Versager im Privatleben/ Erziehung/ Ehe!!
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Liberanosamalo likes this.
Da sieht man wessen Geistes Kinder Ihr seid, Ottaviani, Kinder des Lichts. Jeder darf seinen Senf dazugeben, nur die Heilige Kirche soll/darf nichts sagen dürfen.
Liberanosamalo likes this.
Sportverein??? Man denke nur nach an die jüngste Verurteilung von Judokämpfer P.Seisenbacher, auch Charly Kahr soll kein unbeschriebenes Blatt gewesen sein, obwohl von den einen verteidigt - von anderen beschuldigt, aus welchem Grund??? Irgend ein Funke wird wohl doch stimmen!!!
alfredus likes this.
Wie ich sehe können Sie sich auch mit Normalen Worten ausdrücken, ist nur zu begrüßen. Und hat ihnen der Nachhilfe Unterricht mit und bei MyFortress2 genützt ? DAS FREUT MICH ABER ZU HÖREN. Und nun zu meiner Erwähnung ihres Namens, sehr GEISTREICH muss ich Ihnen zugestehen, aber ein Like sagt oft mehr als Tausend Worte. Aber es ist nicht so das ich bei Ihnen kein Potential sehe, also macht etwas …More
Wie ich sehe können Sie sich auch mit Normalen Worten ausdrücken, ist nur zu begrüßen. Und hat ihnen der Nachhilfe Unterricht mit und bei MyFortress2 genützt ? DAS FREUT MICH ABER ZU HÖREN. Und nun zu meiner Erwähnung ihres Namens, sehr GEISTREICH muss ich Ihnen zugestehen, aber ein Like sagt oft mehr als Tausend Worte. Aber es ist nicht so das ich bei Ihnen kein Potential sehe, also macht etwas daraus, Kinder des Lichts !
Statistisch ist die katholische Kirche der sicherste Ort für Kinder! Was dieser Monsignore da populistisch ausspuckt ist so klug wie: Ich gehe nicht mehr zum Arzt, denn Ärzte haben Kinder missbraucht. Ich schaue keinen Fußball mehr, denn in Sportvereinen wurden Kinder missbraucht. usw. usw.
Mangold03 and 3 more users like this.
Mangold03 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Mk 16,16 likes this.
Nicolaus likes this.
Beten wir für unsere Kinder und suchen wir regelmäßigen Kontakt auch mit den Priestern, so lernt man diese genau so gut kennen, wie Musik- oder Sport-Lehrer; nicht immer das Schlimmste annehmen - aber auch auf die Reaktionen der Kinder achten, das sind meist die ersten Zeichen, wenn was nicht in Ordnung ist.
alfredus likes this.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
alfredus likes this.
Na - ob der letzte Abschnitt nicht völlig überinterpretiert, wenn nicht sogar: völlig falsch interpretiert ist?
Ich glaube nicht, daß Kennedy solch eine Intention auch nur im geringsten intendiert hat!
Meiner bescheidenen Ansicht nach wollte er nur auf die verheerenden, (un-)menschlichen Mißstände in der Kirche hinweisen und auf seine (vermeintliche) menschliche Reaktion.
nujaas Nachschlag likes this.
Turbata
Ich pflichte Ihnen völlig bei, Bethlehem 2014 - DANKE!
Eugenia-Sarto likes this.
Und diese menschliche Reaktion ist sehr ernst zu nehmen. Priester stehen hoch im Ansehen und man erwartet viel von ihnen. Ein Fall wie Missbrauch ist ein Schock für viele! Der Fall des Priesters ist ein sehr tiefer Fall und praktisch nicht mehr gutzumachen.
Gestas likes this.