Klaus Elmar Müller
"Der Anteil aktiver Kirchengänger liegt bei maximal zehn Prozent der (russischen) Bevölkerung. Bei vielen gilt die Aussage, russisch-orthodox zu sein, allerdings nicht als Bekenntnis zur Religiosität, sondern zur russischen Kultur." Quelle: Die Rolle der Religion in Russland
Faber Verba
Hier in der Schweiz sind rund 4 Prozent der Katholiken aktive Kirchengänger. In Deutschland dürfte es ähnlich aussehen. Also auch dort sind uns die Russen überlegen. Ausserdem wird in deren Kirchen auch kein Toleranz- und Umweltschutzgeschwafel statt dem Evangelium verkündet.
Klaus Elmar Müller
Eine Million röm.-kath. Russen gelten als Mitglieder einer fremden Religion. Die völkisch-religiöse Einheit des Propagandavideos gilt nicht für Katholiken.
N. N.
Wenn Sie Wikipedia lesen, dann bitte genau. 1 Million der 142 Mio. Russen bekennen sich zum katholischen Glauben.
Klaus Elmar Müller
@Markus I. Danke für die Korrektur. Werde das gleich ändern!
Aquila
All die Staaten, die Perversionen fördern, müssen mit schweren Züchtigungen rechnen!
Klaus Elmar Müller
Der russische Staat ist feindlich gegenüber der katholischen Religion. "Züchtigung" angesagt?
Rodenstein
@Thomas More
Fettes Doublelovelike! Schade, daß man keine x-fachen Likes vergeben kann, denn Sie haben ins Schwarze getroffen: wer die puderrosa Konzilskirche mit ihrem antikatholischen Afterklerus hat (und unterstützt!), sollte von "Kirchenfeindlichkeit-in-Rußland" lieber schweigen.
Klaus Elmar Müller
@Rodenstein Wann hätte die "puderrosa Konzilskirche" sich negativ über eine "Kirchenfeindlichkeit Russlands" geäußert? Man schwelgt da doch in Ökumenismus. Oder? Aber sehr erhellend, dass Ihnen und @Thomas Morus zur Verteidigung russischer Katholikenfeindlichkeit nichts anderes einfällt, als auf die Homo-Sünden der deutschen Kirche zu verweisen. Eine armselige Verteidigung, die ich mir als …More
@Rodenstein Wann hätte die "puderrosa Konzilskirche" sich negativ über eine "Kirchenfeindlichkeit Russlands" geäußert? Man schwelgt da doch in Ökumenismus. Oder? Aber sehr erhellend, dass Ihnen und @Thomas Morus zur Verteidigung russischer Katholikenfeindlichkeit nichts anderes einfällt, als auf die Homo-Sünden der deutschen Kirche zu verweisen. Eine armselige Verteidigung, die ich mir als orthodoxer Russe streng verbitten würde.
Mensch Meier
Sorry an Faber Verba
Dieser Beitrag bezieht sich auf den "Blockierer" unterhalb, der denkt, irgend jemand schaut sich das Zeug von so einem "Tolleranten" an.... irgendjemand... vielleicht (?) Kannste einstellen und blockieren, so viel de willst.... da wo aron drauf steht, weiss man schon was drin ist!