Todestag der Hl. Bernadette Soubirous am 16.04.22

Vielen Dank an Irapuato, dass er an den heutigen Todestag (16.04.) der Hl. Bernadette Soubirous erinnert hat. Lourdes ist sehr, sehr wichtig im Kampf gegen das Böse. Allein die Quelle von Lourdes vernichtet Satan. Aber einen Beweis gibt es nicht. Auf der Erde müssen wir „doof“ genug sein, um zu glauben. Es geht nicht anders. Sonst wäre die ewige Liebe mangelhaft. Sie ist es nicht. Man muss „doof“, keusch und rein sein.

Das Leben der Hl. Bernadette Soubirous: Von den Marienerscheinungen in Lourdes bis nach Nevers …

Gerade auch wegen Lourdes werden bald alle wahren Katholiken verstehen, dass PF der Rattenfänger vom Vatikan ist. Alle selbstsüchtigen Katholiken (fast alle holen sich ihre sozialen Dienstleistungen (Taufen, Hochzeiten, soziale Gemeinschaftssonntagstreffen genannt Messen, Tier- und Fleischsegnungen, etc.) ab. Sie bezahlen die Kirche. Die Kirche muss ihnen nach dem Mund reden. Sie üben Gewalt gegen den Himmel, weil sie alle dorthin kommen wollen. Sie holen es sich. Geiz ist geil. BerGOG und seine Schergen verstehen das. Sie bieten einen falschen Trost. Die Selbstsüchtigen glauben, sie sind sicher, weil sie auf dem Kreuzweg durch das Colosseum mitlaufen und sich immer verneigen. Aber was ist mit der Pille? Verzichten sie auch auf sie und auf Sex? Verneigen sie sich auch in der brennenden Keuschheit vor Gott? NEIN! Die Konzilskirche ist reine Selbstsucht. BerGOG, der Menschenverächter, steht dieser Lüge vor. Er ist böse.

Wir sollten jeden Tag das Lourdes Lied mitsingen und natürlich den Rosenkranz beten. Das Wasser von Lourdes ist metaphysisch gesehen kein Wasser wie das physische Wasser. Es ist ein Schild gegen das Böse. Ein Untertauchen in ihm kastriert den Teufel. Die Wahrheit erkennt, dass es ihn nicht wirklich gibt. Er ist nur ein Gespenst, eine Privation.

LOURDES - Ave Maria de Lourdes + Salve Regina
Sunamis 49
und B16 geburtstag heute
Marienfloss
Heilige Bernadette, bitte für uns!