Späte Bekehrung: Priester und Busfahrer sind für Kardinal Marx das gleiche

Was er vor über vierzig Jahren als junger Priester zum Thema ‘Frauen in der Kirche’ gedacht habe, würde er heute nicht mehr so vertreten, sagte Kardinal Reinhard Marx in München (DomRadio.de, 7. …
Immaculata90
Wo hat Schweinebacke wohl soviel dazugelernt? Ich tippe einmal auf gewisse Freimaurerbünde!
Goldfisch
Wäre Marx nur ein Busfahrer. Vertrauensvoll - rücksichtsvoll - umsichtig und immer bedacht, alles richtig und im Sinne seiner Verantwortung unterwegs zu sein. Ja, das wäre ein Hirte, den man sich nur wünschen könnte! Aber ......, er ist eben keiner .....!
alfredus
Der Name Kardinal Marx ist einfach gefährlich ... ! Gefährlich für die Kirche und den Glauben und auch für seine Bücherleser. Er plaudert leutselig und viel, sagt aber nichts über den Glauben und was er wirklich noch vor hat. Das ist so auch besser, denn Hiobsbotschaften haben wir schon mehr als genug !
Stelzer
EIN WAHRHAFT BISCHÖFLICHES ARGUMENT
One more comment from Tina 13
Magee
Was sind das für dümmliche Vergleiche. Zum Fremdschämen! 🤒 Das Gefährliche ist nur, es ist genau die Verstehensebene, auf der sich Zweitvatikanisten und Nichtkatholiken bewegen.
Gerti Harzl
Die Schublade "Zweitvatikanisten" klingt einladend für mich! Weil ganz ohne Schublade fühlt man sich in dieser perfekt durchsortierten Welt irgendwie verloren ... 🤔
nujaas Nachschlag
Als gäbe es Christen, für die nur das zweite Vatikanum zählt, die Schublade passt für niemanden.
Magee
Leider gibt es die@nujaas Nachschlag! Stichwort: *Hermeneutik des Bruchs* Und somit ist erwiesen: sie betten sich selbst darein! 🥴
Magee
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, beste @Gerti Harzl. Ich sehe Sie eher als Wanderer zwischen den Welten. Wäre auch keine schlechte Option, bedarf aber eines starken Charakters! 😘
Gerti Harzl
Schwierig ist es für mich erst seit dem Papstrücktritt, jedoch geht auch diese Zeit der Prüfung vorbei. Satan darf uns schütteln und sieben - soll er doch, wenn Gott es ihm erlaubt. Er wird die Kirche nicht zerstören können.
Hermias
Doch, Seine Eminenz, es gibt einen Unterschied: Wenn der Busfahrer fährt, beten die Leute; wenn der Priester predigt, schlafen die Leute.
Von daher wird der Busfahrer wahrscheinlich zu mehr Heiligkeit kommen. ;-)
Magee
Das dürfte Kardinal Marx einleuchten! 😂
Moselanus
Allerdings gibt es eine wirkliche Gemeinsamkeit. Gute, erfolgreiche Busfahrer fahren "mit dem Rücken zum Volk".
Magee
Sehr schön! 😂