02:30
Ein Krimi wieder, live aus Deutschland, ein Genuss zum Abend!
Jerry Maus
Bullen und Kühe schauen manchmal Gewaltfilme an und werden in Flur und Feld gewalttätig.
Zweihundert
Ja, kann man doch verstehen, wenn man etwas versprochen kriegt und dann so etwas, wo ist nun das "GOLDENE REICH", da muss man ein bisschen Mitgefühl haben, dann kommt man dem auch zu Leibe!
Reuter
Guntherus. Wollen Sie mit Ihrem Kommentar andeuten das die Holocaustleugnerin und Antisemitin Monika Schaefer zu Unrecht verurteilt wurde?
Reuter
Kann es etwa sein das Sie die Ansichten dieser Frau gutheißen? Unfassbar.
Waagerl
Kann es sein, dass Sie mit Unterstellungen arbeiten um irgendwo rechte Hetze herauszukitzeln, Judaslohn, Pharisäer @Reuter?
Reuter
Ach Waagerl. Sie langweilen. Macht keinen Sinn, deswegen kein Kommentar.
Waagerl
🤭
Reuter
Einen Kommentar kann ich mir doch nicht verkneifen. Ihre dämlichen Kommentare sind wirklich eine Einladung. Judaslohn, Pharisäer? Ich muss nicht mal kitzeln um Rechtsextreme Hetze in diesem Forum zu finden. Sie tragen übrigens einen großen Anteil daran. So, genug Zeit und Worte an Sie verschwendet. Viel Spass weiterhin in Ihrer Blase, die aus Dämlichkeit, Arroganz, Realitätsverlust und noch …More
Einen Kommentar kann ich mir doch nicht verkneifen. Ihre dämlichen Kommentare sind wirklich eine Einladung. Judaslohn, Pharisäer? Ich muss nicht mal kitzeln um Rechtsextreme Hetze in diesem Forum zu finden. Sie tragen übrigens einen großen Anteil daran. So, genug Zeit und Worte an Sie verschwendet. Viel Spass weiterhin in Ihrer Blase, die aus Dämlichkeit, Arroganz, Realitätsverlust und noch anderen mir nicht bekannten Sachen besteht. Sie tun mir leid. Jetzt kommen garantiert irgendwelche Posts von Ihnen die mit dem Thema nichts zu tun haben. Das erspart das selber Denken. LG
Rodenstein
Wir haben einmal wieder als Gesellschaft versagt.

🥺 😭 😱
viatorem
Wieso? Die Medien haben das Sagen, wir können nur reagieren durch Verweigerung.
Rodenstein
Bei diesen Kommentar handelt es sich um ein Zitat von Tim Kellner. Mit diesen Worten (und Einblendungen des abscheulichen Heribert Prantl) pflegt er stereotyp die stereotypen Nachrichten von bunten Treiben (s.o.) der Merkelschen Rohdiamant:nnen zu kommentieren.

Es ist sarkastisch gemeint.
Zweihundert
Germoney, ja, er war ja Polizist, da weiß er wovon er spricht💥💯💢 nur ein eine Gesellschaft versagt, kann das auch andere Ursache haben, ein ewiges Vergelt's Gott für den Hinweis!
viatorem
Ich bin ja wirklich ein jahrelanger Krimi-Fan/in.

Aber ich schaue das nicht mehr...viel zu viel Volkserziehung und die Täter sind meist die Blonden und die normalen Menschen.

Neee , das tue ich mir nicht mehr an.

Zuletzt in Notruf Hafenkante.....Nur volkserziehende Schwulenproblematik in Hamburg ,schalte um und in Soko , geht es ähnlich weiter.

Na ja, mag schauen wer das will...ich nicht mehr. …More
Ich bin ja wirklich ein jahrelanger Krimi-Fan/in.

Aber ich schaue das nicht mehr...viel zu viel Volkserziehung und die Täter sind meist die Blonden und die normalen Menschen.

Neee , das tue ich mir nicht mehr an.

Zuletzt in Notruf Hafenkante.....Nur volkserziehende Schwulenproblematik in Hamburg ,schalte um und in Soko , geht es ähnlich weiter.

Na ja, mag schauen wer das will...ich nicht mehr.

Soko Potsdam ist eine Soko für Lesben, mag das schauen wer will.

Gibt es irgendwo noch eine normale Soko?
Caruso
Meine Lieblings-Krimis: Rosenheim-Cops, Hubert (mit und ohne Staller), Mord-Nord-West (oder so ähnlich), Großstadtrevier (die alten Folgen), Mord mit Aussicht und der Tatort aus Münster.
Und natürlich: Inspector Barnaby.
Aber eigentlich laufen viel zu viele Krimis im TV. Das sind mal eben bestimmt über 10 bis 20 Morde pro Abend. Zum Glück mit 100 % Aufklärungsquote.
Heilwasser
Derrick hätte ihm eine einschläfernde Geschichte erzählt, währenddessen Harry schon mal den Wagen vorgefahren hätte, die Gleise hochgelaufen wär und den Täter von hinten überwältigt hätte.
Zweihundert
Genial😘🤗
Caruso
"Rein in das Flugzeug und Tschüss" ist mir zu schwach. Erstmal verknacken, bei Wasser und Brot, und nach der Haft abschieben.

Wobei man der Ehrlichkeit halber sagen muss, dass ich (oder wir) nach dem Video ja nichts wissen über wer, woher, warum etc.
Zumindest kann man ihn belangen wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt, versuchte schwere Körperverletzung und Gefährdung der öffentlichen …More
"Rein in das Flugzeug und Tschüss" ist mir zu schwach. Erstmal verknacken, bei Wasser und Brot, und nach der Haft abschieben.

Wobei man der Ehrlichkeit halber sagen muss, dass ich (oder wir) nach dem Video ja nichts wissen über wer, woher, warum etc.
Zumindest kann man ihn belangen wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt, versuchte schwere Körperverletzung und Gefährdung der öffentlichen Sicherheit - oder so ähnlich.
Rodenstein
Bei "Einzelfallinfos" stand, daß, laut Polizeibericht, der Neger mit der Fahrpreisnacherhebung nicht einverstanden war.

Verknacken schön und gut, aber dem zivilisatorischen Niveau des Verbrechers entsprechend. Also mindestens srenge Kerkerhaft, Körperstrafe (wahlweise nach koranischem Strafmaß) und dann in die Steinbrüche, Silberbergwerke oder sonstwohin, wo junge knackige Wilde sich ausgiebig …More
Bei "Einzelfallinfos" stand, daß, laut Polizeibericht, der Neger mit der Fahrpreisnacherhebung nicht einverstanden war.

Verknacken schön und gut, aber dem zivilisatorischen Niveau des Verbrechers entsprechend. Also mindestens srenge Kerkerhaft, Körperstrafe (wahlweise nach koranischem Strafmaß) und dann in die Steinbrüche, Silberbergwerke oder sonstwohin, wo junge knackige Wilde sich ausgiebig austoben können, ja sollen.

Ganz so, wie es in den guten alten Zeiten zB. unter Kaiser Augustus üblich war (und mit den Sitten und Normen der Antike wären Neger mehr als gut bedient).
Manfred Meyer
Rein in das Flugzeug und Tschüss!!
Gottfried von Globenstein
"RESPEKT, daß dem Sozialschmarotzer nicht in die Beine geschossen wurde". . . . welch abartige Denkweise. Jedem anderen Bahnbetriebsstörer hätte man sofort beseitigt . . vom Gleis.
Klaus Elmar Müller
Der Bahnpolizist mag dem aufsässigen Migranten nicht in die Beine schießen. Das verdient Respekt. Letztlich wurde der Migrant überwältigt. Seine Tat, Steine auf die Schienen zu werfen, gefährdete Leben.
Klaus Heid
Um was geht es hier eigentlich?
Zweihundert
... um einen Montagsspaziergänger, der mit Steinen wirft und dann in eine polizeiliche Massnahme gerät, vorsicht Satire!
Gottfried von Globenstein
Das Thema BAHNSTEIGKANTE und BAHNHOF allgemein ist viel zu aktuell in der Kriminalstatistik, als daß man damit Spaß treiben darf
Zweihundert
Wie die sich anstellen, ist doch lächerlich, nur weil ihnen ein Strafverfahren winkt, wenn sie ihn nicht verschonen, das kennen wir ja schon alles: BLM
Tina 13
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!
Tina 13
Was für ein Unterschied wie es den spazierenden Omis und Opis auf den Demos ergangen ist.
Lutrina
Mehr als auf Rentner einprügeln und konfiszierte Drogen weiterverkaufen oder selber konsumieren hat unsere Bullerei offenbar nicht mehr drauf.
Die schicke Uniformhose gestrichen voll wegen ein paar Steinen. Und seine Kollegen verstecken sich derweil.
Zweihundert
@Lutrina das ist es gar nicht, die werden belangt, das ist alles viel trauriger, als man sich denken kann, es gibt sogar Videos, wo Kinder "entführt" werden, um die Reaktion der Menschen zu testen, ein Kommentar dazu: ungefähr so: "Wenn man helfen will, dann macht man sich strafbar."