gennen
Bei uns haben die Bischöfe beschlossen, die hl. Messen abzusagen. Auf Facebook hat eine Frau einen Kommentar geschrieben, es ist traurig, die Messen wurden zu Allerheiligen abgesagt, aber die Geschäfte wurden geöffnet (da ab heute Lockdown). Entweder hat der Dechant oder ein Laie des Kirchenvorstandes geschrieben, in den Kirchen gibt es kein Problem mit der Ansteckung, das Problem ist nach der …More
Bei uns haben die Bischöfe beschlossen, die hl. Messen abzusagen. Auf Facebook hat eine Frau einen Kommentar geschrieben, es ist traurig, die Messen wurden zu Allerheiligen abgesagt, aber die Geschäfte wurden geöffnet (da ab heute Lockdown). Entweder hat der Dechant oder ein Laie des Kirchenvorstandes geschrieben, in den Kirchen gibt es kein Problem mit der Ansteckung, das Problem ist nach der hl. Messe, wenn die Menschen draußen mit einander reden und keine Masken anziehen.
Maria Katharina
Satanisches Gehabe.
Er wird dann wieder mit seiner bärtigen Ehefrau kuscheln gehen... 😡
PeterPascal
In einer Kirche wo vorher gut 250 Gläubige passen wird auf 50 reduziert, obwohl eine Grundfläche von über 500 qm vorhanden ist. In einer Kneipe (Dortmund) von nur 120 qm dürfen auch 50 Personen zusammen sein, bis zu 10 Personen an einem Tisch - ohne Abstand ihr Bier trinken und lachen. Ich habe den Fehler immer noch nicht -finden wollen!
Piusbruder
Furchtbar. Die gottlos gewordene Mehrheit der Deutschen glaubt leider denen, die das wirklich, wahrscheinlich aber nur vermeintliche Wohl des Leibes über das der Seele stellen. Von daher können,
die sich immer mehr als Tyrannen gebärenden Herrschenden agieren wie sie agieren und ihre immer absurderen Auflagen durchsetzen.
Boni
Der Widerstand der hochwürdigsten Herren Bischöfe ist natürlich winzig. Die haben mit Spahn und Konsorten die Rolle von Koch und Kellner getauscht. Nun taugen sie zu nichts mehr als in die Gosse geschüttet zu werden.
nujaas Nachschlag
Die Herren Bischöfe brauchen sich an Spahn nicht abarbeiten, der ist nicht zuständig sondern die Ministerpräsidenten und die sind nicht nur verschieden, die haben auch unterschiedliche Rechtsgrundlagen im Verhältnis zur Kirche. In NRW zum Beispiel können Bischöfe alles machen, was sie sich trauen und verantworten können. Das ist im Osten oder in Bayern nicht so.
Piusbruder
@nujaas Nachschlag : Daß sich Frau Merkel um die Zuständigkeit der Ministerpräsidenten wenig kümmert, haben wir leider gestern erfahren müssen. Sie hat die MP übersprungen und sich direkt an die OB`s gewandt, die dann zu 90 %- absurden Blödsinn ihren Einwohnern auferlegt haben mit der Drohung, daß in 2 Wochen weiter verschärft wird.
nujaas Nachschlag
Bei der Konferenz ist nicht eine Verordnung rausgekommen.
sanny-b-good
Die VII-Kirche hat ja u.a. in Punkto Religionsfreiheit(von früheren Päpsten als Irrlehre verurteilt!) mit der katholischen Kirche gebrochen und hier kommt jetzt die Rechnung! Während die katholische Kirche zu Pestzeiten erst recht zum Gebet versammelte und zu Prozessionen aufrief, passiert bei den Mietlingen der VII-Kirche das genaue Gegenteil.
Die Gläubigen entrichten ja trotzdem ihre Beiträge …More
Die VII-Kirche hat ja u.a. in Punkto Religionsfreiheit(von früheren Päpsten als Irrlehre verurteilt!) mit der katholischen Kirche gebrochen und hier kommt jetzt die Rechnung! Während die katholische Kirche zu Pestzeiten erst recht zum Gebet versammelte und zu Prozessionen aufrief, passiert bei den Mietlingen der VII-Kirche das genaue Gegenteil.
Die Gläubigen entrichten ja trotzdem ihre Beiträge und unterstützen sie. Passt also alles. Wie bestellt so geliefert.
Tina 13
Corona ist der Steigbügelhalter Satans! Wacht auf, ihr müsst euch langsam mal entscheiden für Jesus Christus oder für „was auch immer“. 😭Wo bei das vermeintliche „was auch immer“, die Welt ist, also ein Trugbild Satans um die Seelen direkt in die Hölle zu verführen, wo es kein zurück gibt.

Irlmaier - Der Teufel wird ganze Regierungen gründen.
Maximilian Schmitt
Hier Olli Pochers Schweinegrippen-Trarah vom November 2009. Damals hatte die Angstmache leider nicht so recht ziehen wollen: youtube.com/watch?v=RrAvk_fCnhI ; lief da angeblich mit 40,1° Fieber herum.
Waagerl
Wie traurig, dass das Salz der Erde schaal geworden ist und zu nichts mehr taugt! Die Menschen am Abgrund, gefangen in ihrer unsäglichen Angst, wissen nicht mehr zu wem sie gehen sollen? Herr gib uns Worte ewigen Lebens, welche wie ein scharfes Schwert durch die Gemüter der Betrüger gehen und sie entmachten!
Waagerl
„Als Priester kann ich mir nichts Dämonischeres vorstellen, als diese Art von Angst. Satan möchte, dass wir uns gegenseitig fürchten und sogar verabscheuen. Unsere Gemeinschaft untereinander ist durch diese extreme Vorsicht am Boden zerstört “, sagte er.

Wie der heilige Paulus in seinem Brief an die Hebräer schrieb, kam Jesus, um „den zu vernichten, der die Macht des Todes besitzt, das heißt …
More
„Als Priester kann ich mir nichts Dämonischeres vorstellen, als diese Art von Angst. Satan möchte, dass wir uns gegenseitig fürchten und sogar verabscheuen. Unsere Gemeinschaft untereinander ist durch diese extreme Vorsicht am Boden zerstört “, sagte er.

Wie der heilige Paulus in seinem Brief an die Hebräer schrieb, kam Jesus, um „den zu vernichten, der die Macht des Todes besitzt, das heißt den Teufel, und diejenigen zu befreien, die ihr ganzes Leben lang durch ihre Angst vor dem Tod in Sklaverei gehalten wurden“, wies Msgr. Pope hin.

CORONA-Angst
Gottfried von Globenstein
Kirche, die politisiert ist unerträglich.
Jodokus
Gehe ich recht in der Annahme, dass die Bischöfe dem wieder mit "Schweigen" entgegnen werden?
viatorem
Ich fürchte, die haben gar nichts mehr zu sagen ,oder zu bestimmen, was nicht aus dem Kanzleramt abgesegnet ist.

Dieser Eindruck entsteht immer mehr. Das permanente Schweigen zu kirchenrelevanten Einmischungen seitens verschiedener ,teils unchristlicher Lobby ,ist nicht normal.

Haben wir eigentlich noch richtige Bischöfe , die kirchliche Belange durchsetzen wollen bzw. können?

Weihnachten …More
Ich fürchte, die haben gar nichts mehr zu sagen ,oder zu bestimmen, was nicht aus dem Kanzleramt abgesegnet ist.

Dieser Eindruck entsteht immer mehr. Das permanente Schweigen zu kirchenrelevanten Einmischungen seitens verschiedener ,teils unchristlicher Lobby ,ist nicht normal.

Haben wir eigentlich noch richtige Bischöfe , die kirchliche Belange durchsetzen wollen bzw. können?

Weihnachten soll ja laut einem dieser Vertreter, alternativ , außerhalb der Kirchengebäude gefeiert werden, ohne dass er würdige Alternativen benennen kann. Wobei die Alternativen wohl viel kleiner und enger ausfallen , falls sie überhaupt noch rechtzeitig gefunden werden,als die Feiern in den großen Gotteshäusern, die ganz speziell zum Lob und Preis Gottes erbaut wurden.

Die meisten Bischöfe haben sich schon von der Kirche verabschiedet, so könnte man den Eindruck gewinnen.
Ich hoffe die Gotteshäuser werden am Tag der Geburt des Herrn , sich nicht dunkel und leer in den nachtschwarzen Himmel recken.
Jodokus
Der hier hat es längst auf den Punkt gebracht. youtube.com/watch?v=p7GuiPQmzFM