Clicks990

Diktatur der Hygiene: eine zivilisatorische Wunde, die nie heilen wird.

Und selbst wenn diese finstere Komödie morgen früh zu Ende wäre, und selbst wenn sie (die Machthaber der Welt) ihre Lügen bekennen und uns um Verzeihung bitten würden, die fehlende Reaktion der Völker der Erde und ihre sklavische Akzeptanz dieser schmutzigen Diktatur, die ein wenig gesunder Menschenverstand genügt hätte, um sie zu entlarven, wird ein unauslöschlicher Fleck in der Geschichte der Menschheit bleiben, fast eine zweite Erbsünde (wenn das möglich wäre). Denn unsere einvernehmliche und partizipatorische Versklavung wird nicht nur bewiesen haben, dass der Mensch grundsätzlich und unendlich manipulierbar ist, und damit eine Art "zivilisatorische Rechtsprechung" geschaffen haben, sondern auch sie wird vor allem einen Affront gegen den Allmächtigen dargestellt haben. Gott hat uns den freien Willen gegeben, und was haben wir getan? Wir haben akzeptiert, von diesen Schurken der internationalen Lobbys, die selbst Lakaien des Teufels sind, mundtot gemacht, zerquetscht, entmenschlicht, maskiert und "kastriert" zu werden. Wir sind übereingekommen, auf das Wesen unseres Menschseins zu verzichten, auf das, was uns letztlich vom Tierreich unterscheidet. Und das ist nichts anderes als diese Eigenschaft, "gottfähig" zu sein, und zwar insbesondere durch die freie Ausübung des religiösen Kultes. Ja, wir haben darauf verzichtet.

Es wird oft und zu Recht gesagt, dass, wenn es keine Atombombe mehr auf der Welt gäbe, das Prinzip der potentiellen Vernichtung der Menschheit trotzdem erhalten bliebe, da die "Technologie" an sich immer verfügbar sein wird und im Prinzip jederzeit reaktiviert werden könnte. Nun, dasselbe gilt auch für unsere Unterwerfung unter diese Diktatur der Hygiene. Wir haben bewiesen, dass auch wir die "Technologie" haben, uns entmenschlichen zu lassen. Wir haben es einmal getan, also können wir es potenziell wieder tun, auf unbestimmte Zeit.

Ein zivilisatorisches Novum, und zwar nicht in der guten Richtung.
Stelzer
Wie wahr und wie schon einmal werden es die Nachfahren nicht fassen können. Wie Menschen sich so verhalten können
Mk 16,16
Es sollte Ihnen allerdings zu denken geben, daß Bergoglio diese und alle anderen Lügen aktiv unterstützt.
jean pierre aussant
@ Mk16,16 Aktiv nicht. Ich habe schon hier erklärt warum: Corona-Diktatur: Warum das Schweigen der Kirche?
jean pierre aussant
Hier die grundlegende Frage: Müssen Sie exorziert werden?
Stelzer
Ich zitiere Herrn Zeitz „ Die aktuelle grundlose Übererfüllung der Coronaregeln im Zuge des kirchlichen Religionsvollzuges ist geradezu lächerlich und die penetrante Öffentlichkeitsgeilheit mit der sich einige hochwürdige und hochwürdigste Herren als Werbetestimonial für die unbestreitbar höchst risikoreiche Corona-Impfung, die noch dazu keinen wie immer gearteten Infektionsschutz für Dritte …More
Ich zitiere Herrn Zeitz „ Die aktuelle grundlose Übererfüllung der Coronaregeln im Zuge des kirchlichen Religionsvollzuges ist geradezu lächerlich und die penetrante Öffentlichkeitsgeilheit mit der sich einige hochwürdige und hochwürdigste Herren als Werbetestimonial für die unbestreitbar höchst risikoreiche Corona-Impfung, die noch dazu keinen wie immer gearteten Infektionsschutz für Dritte bietet ist mehr als peinlich.
Was er noch nicht weiß ist daß die westfälischen Bischöfe aus der schlimmsten Bischofsschmiede Paderborn , noch die Dummheit haben Spenden für die Schleuserschiffe geben
Waagerl
Und wäre Christus tausendmal in Bethlehem geboren,
und nicht in dir: Du bliebest doch in alle Ewigkeit verloren.


Angelus Silesius
(1624 - 1677), dt.: Schlesischer Engel, eigentlich Johannes Scheffler, deutscher Arzt, Priester und Dichter
Tesa
„Im Großen und Ganzen ist nichts schief gelaufen.“ Angela Merkel, ARD, 02.02.2021.
Pazzo
". . . nichts schief gelaufen." (Merkel) Schau, schau, das Säckel ist noch voll?
geringstes Rädchen
Wir sind erst am Anfang der Drangsal - es kommt noch schlimmer! Wenn erstmal der Antichrist sich bekanntgemacht hat...
Pazzo
" . . . eine zweite Erbsünde . . . ", das dachte ich auch schon! . . . ihr werdet glücklich sein in der NWO . . . Transhumanismus: Íhr werdet nicht mehr sterben . . . .
Pazzo
Jedoch wird nach dem Untergang dieses satanischen Regimes, das seine ganze Häßlichkeit erst noch ausbreiten wird, die verbliebene Menschheit im wieder aufblühenden Glauben an den einen Dreifaltigen Gott und auf der gereinigten Erde nicht mehr zurückdenken wollen.
jean pierre aussant
@Pazzo Catechismus (677) nicht vergessen. Es wird keinen hirtorischen Sieg der Kirche auf der Erde geben. Und ich glaube, wir haben den Prozess der letzten Zeiten angefangen.
Pazzo
Das Ende der Welt ist es nicht. Die hl. Messen werden wieder ganz einfach gefeiert werden, wie in den Anfängen. Mühsam wird der Wiederaufbau auf einer veränderten Erde sein.