alfredus
Ein Gebet in lateinischer Sprache löst ein anderes, frommes Empfinden aus, als die Landesprache ... ! Ein Beispiel dazu ist das bekannte und beliebte Kirchenlied " Tantum ergo " ! Die Christen haben so nicht alles verstanden, aber sie wurden andächtig mitgenommen. Das Evangelium wurde zwar in lateinisch gesungen, aber dann auch in der Landessprach vorgelesen ! Die Litaneien und Gebete konnten …More
Ein Gebet in lateinischer Sprache löst ein anderes, frommes Empfinden aus, als die Landesprache ... ! Ein Beispiel dazu ist das bekannte und beliebte Kirchenlied " Tantum ergo " ! Die Christen haben so nicht alles verstanden, aber sie wurden andächtig mitgenommen. Das Evangelium wurde zwar in lateinisch gesungen, aber dann auch in der Landessprach vorgelesen ! Die Litaneien und Gebete konnten die meisten der Gläubigen auswendig, was man heute durch die vielen neuen Gebetsbücher und Text-Veränderungen nicht mehr sagen kann. Die Landersprache hat nicht zum besseren Verstehen beigetragen, sondern hat viel von der Andacht und Anbetung genommen !
Rosalia
Folter war früher noch nicht so verpönt, wie heute. Der Mensch von heute würde das nicht mehr überleben.

Nach dem Tod dieser zwei Päpste wird Petrus selbst einen wählen, damit die Apostolizität gewährleistet ist.
Einen Orden braucht es dazu nicht. Das werden wohl Vertraute des Papstes sein, die zu dessen Flucht helfen.
So war es auch bei Pius VII.: während am Morgen der Kardinal laut die Zeitung…More
Folter war früher noch nicht so verpönt, wie heute. Der Mensch von heute würde das nicht mehr überleben.

Nach dem Tod dieser zwei Päpste wird Petrus selbst einen wählen, damit die Apostolizität gewährleistet ist.
Einen Orden braucht es dazu nicht. Das werden wohl Vertraute des Papstes sein, die zu dessen Flucht helfen.
So war es auch bei Pius VII.: während am Morgen der Kardinal laut die Zeitung vorlas und die Schergen wartend vor der Türe standen, entfernte sich der Papst durch die Hintertür aus dem Vatikan (der hat ja viele Ein- und Ausgänge).
Draußen wurde er in einer Kutsche an den Kontrollen vorbei geschmuggelt mit dem Bemerk: Der bayrische Gesante. So entkam er dem sicheren Tod.
Vates
1. Dieser Papst Innozenz IV. hat allerdings auch 1252 die Bulle "Ad Extirpanda" erlassen, die erstmals bei Häresieprozessen den Einsatz der Folter als Mittel der Wahrheitsfindung erlaubte!
Eine krasse Fehlentscheidung, die dem göttlichen Recht (Mt 13,29) und dem menschlichen Recht (Naturrecht) nach der Lehre des Papstes Nikolaus I. (+867) widerspricht! Diesen glatten Wider-
spruch im päpstlichen …More
1. Dieser Papst Innozenz IV. hat allerdings auch 1252 die Bulle "Ad Extirpanda" erlassen, die erstmals bei Häresieprozessen den Einsatz der Folter als Mittel der Wahrheitsfindung erlaubte!
Eine krasse Fehlentscheidung, die dem göttlichen Recht (Mt 13,29) und dem menschlichen Recht (Naturrecht) nach der Lehre des Papstes Nikolaus I. (+867) widerspricht! Diesen glatten Wider-
spruch im päpstlichen Lehramt sollten sich diejenigen hinter die Ohren schreiben, die behaupten, daß auch das ordentliche Lehramt selbst dann unfehlbar und damit verpflichtend sei,
wenn es die bekannten Kriterien der Unfehlbarkeit nicht erfüllt (wie es bei "Ad Extirpanda" der Fall war). Der hl. Papst Pius V. (1566-72) ordnete sogar die Verschärfung der Folter bei Inquisitionsprozessen an!

2. Die Dominikaner haben ihre Litanei auch gegen den Irrtum von Papst Johannes XXII. in Avignon erfolgreich gebetet. Der hatte in mehreren Predigten sinngemäß behauptet, daß den Seligen im Himmel bis zum Jüngsten Tag nur die Anschauung der heiligsten Menschheit Christi vergönnt sei, erst danach die volle Gottesanschauung von Angesicht zu Angesicht.
Bevor er diesen Irrtum dogmatisieren konnte, starb er....... .
Rosalia
Die Frage ist nicht, ob er sterben wird (der Papst), sondern Tatsache ist, das Anna Katharina Emmerick gesehen hat, dass er blutend stirbt. Es wird zu einem Zeitpunkt geschehen, wo viele Kardinäle in Rom sein werden.
In Rom wird man sich streiten. Der heilige Erzengel Michael wird daraufhin sein Schwert erheben und dreinschlagen (so das Gesicht).
Der nächste Termin ist im Herbst 2021 wo sich dies…More
Die Frage ist nicht, ob er sterben wird (der Papst), sondern Tatsache ist, das Anna Katharina Emmerick gesehen hat, dass er blutend stirbt. Es wird zu einem Zeitpunkt geschehen, wo viele Kardinäle in Rom sein werden.
In Rom wird man sich streiten. Der heilige Erzengel Michael wird daraufhin sein Schwert erheben und dreinschlagen (so das Gesicht).
Der nächste Termin ist im Herbst 2021 wo sich diese Herren in Rom treffen werden. Beten wir darum, dass keiner von ihnen verloren geht, falls sich diese Prophezeiung dann schon erfüllen sollte. Schließlich werden sie sich streiten, nachdem man ja die Themen kennt ... So eine Verworrenheit muss ja Gott und den heiligen Michael auf den Plan rufen!
Confitemini Domino
Also ich lese hier irgendwie etwas anderes als @Ottaviani. Für mich geht es hier zuallererst um eine Litanei zum Erhalt des Römischen Ritus. Dass, sozusagen als Nebenefekt, ein Papst einmal zu früh zu Tode kam, weil Ordensleute die Muttergottes um Hilfe anflehten, kann schon mal passieren. Das hat der liebe Gott erledigt.
@Ottaviani Wegen der reißerischen Überschrift von GTV sollte sie nicht …More
Also ich lese hier irgendwie etwas anderes als @Ottaviani. Für mich geht es hier zuallererst um eine Litanei zum Erhalt des Römischen Ritus. Dass, sozusagen als Nebenefekt, ein Papst einmal zu früh zu Tode kam, weil Ordensleute die Muttergottes um Hilfe anflehten, kann schon mal passieren. Das hat der liebe Gott erledigt.
@Ottaviani Wegen der reißerischen Überschrift von GTV sollte sie nicht aufgrund ihrer vermutlich üblichen Lektüre, wie der Bild bzw. Kronen-zeitung, falsche Schlüsse ziehen; so als ob man hier jemanden den Tod wünscht - das wäre natürlich nicht in Ordnung.
Goldfisch
sehr interessant, dann hätten wir immer noch Benedikt und der muß dann herhalten!
Einen Versuch wäre es WERT, nur muß vermutlich ein oder mehrere Orden da mitmachen, oder????
Rosalia
ATT: Ottaviani: Sind Sie Richter von Beruf?
Heilwasser
Sehr interessante Litanei, vergelt's Gott dafür!
Salzburger
Nur, daß S.H. Papst Franz totzubeten nicht unbedingt zu empfehlen ist, da schwerlich was Besseres nachfolgen wird.
Heilwasser
Wieso sollte das so "schwerlich" sein? Schlimmer als jetzt war es doch noch nie in Rom!
Heilwasser
Denken Sie, dass jetzt plötzlich alle das Zeug zum falschen Propheten haben?
Ad Orientem
Seine Heiligkeit Franziskus?? Eher Werkzeug des Teufels @Salzburger