Clicks11.6K
K-TV Fan
25
Schönheit der Liturgie. K-TV Film mit Weihbischof Athanasius Schneider.More
Schönheit der Liturgie.

K-TV Film mit Weihbischof Athanasius Schneider.
Delphina shares this
11.6K
Papst Benedikt 2

Heute vor 10 Jahren
Eremitin
🙏 für Herrn Weihbischof schneider 👏
loveshalom
Die Liturgie baut Beziehungen auf und beschreibt diese. Beziehungen bedürfen der Beharrlichkeit, und es kann in ihrem Verlauf zu Missverständnissen kommen. Die Liturgie ist der Treffpunkt, an dem Gott die Tiefe seines Liebesbundes aufzeigt, damit „der gefallene Mensch sich auf den Flügeln des Gebets wieder erhebt“ (Stanbrook Abbey Hymnal, „Lord God, your light which dims the stars“, Vers 2, …More
Die Liturgie baut Beziehungen auf und beschreibt diese. Beziehungen bedürfen der Beharrlichkeit, und es kann in ihrem Verlauf zu Missverständnissen kommen. Die Liturgie ist der Treffpunkt, an dem Gott die Tiefe seines Liebesbundes aufzeigt, damit „der gefallene Mensch sich auf den Flügeln des Gebets wieder erhebt“ (Stanbrook Abbey Hymnal, „Lord God, your light which dims the stars“, Vers 2, veröffentlicht 1974). In der Liturgie begegnet Gott dem „anthropos“ (Menschen) auf heiligem Boden. Darum soll „der religiöse Volksgesang ... eifrig gepflegt werden, so dass die Stimmen der Gläubigen bei Andachtsübungen und gottesdienstlichen Feiern und auch bei den liturgischen Handlungen selbst“ gemäß den kirchlichen Vorschriften „erklingen können“ (SC 118, KKK 1158). Deswegen ist es bei unserem Dienst an der Liturgie und bei den liturgischen Feiern nicht vorgesehen, dass wir unseren persönlichen Geschmack oder eigene Programme dem voranstellen, was die Kirche uns überliefert hat. Wahre Teilnahme an der Liturgie bringt das Feiern von Wahrheiten mit sich, die Raum und Zeit überdauern, denn „der Heilige Geist führt die Christgläubigen in die ganze Wahrheit ein. Er lässt das Wort Christi unter ihnen in Fülle wohnen. Die Kirche gibt ihrerseits alles weiter, was sie selbst ist und woran sie glaubt, und verewigt es, wenn sie die Gebete aller Gläubigen durch Christus und in der Kraft des Heiligen Geistes Gott darbringt“ (SC 33; „Liturgiam authenticam“, 19).
www.zenit.org/article-24686

von P. Paul Gunter OSB, er ist Professor am Päpstlichen Liturgischen Institut in Rom und theologischer Berater des Amts für die Liturgischen Feiern des Heiligen Vaters sowie Sekretär der Abteilung für Christliches Leben und Gottesdienst bei der Katholischen Bischofskonferenz von England und Wales.
Yohanan shares this
11.6K
Meine Favoriten.

Die Hohe Musik führt das Herz zur Erkenntnis.
GregoriusMagnu
ein sehr tiefgehender beitrag. weiß jemand, wo man den in schriftlicher form bekommen kann??

danke!
elisabethvonthüringen
....Es geht um mehr im Augenblick als um Bischof Mixa.
Auch früher hat man Bischöfe vertrieben, manche sogar getötet. Insofern darf der Fall Mixa nicht erschrecken. Es ist ein kleiner Fall. Es geht um die Auflösung des Anspruchs der Kirche in gesellschaftliche und staatliche Gesetzmäßigkeiten. Man will ein Staatskirchentum neuzeitlicher Prägung.

Die Kirche soll ins Boot der Zeit, um allem und …More
....Es geht um mehr im Augenblick als um Bischof Mixa.
Auch früher hat man Bischöfe vertrieben, manche sogar getötet. Insofern darf der Fall Mixa nicht erschrecken. Es ist ein kleiner Fall. Es geht um die Auflösung des Anspruchs der Kirche in gesellschaftliche und staatliche Gesetzmäßigkeiten. Man will ein Staatskirchentum neuzeitlicher Prägung.

Die Kirche soll ins Boot der Zeit, um allem und jedem Weihwasser zu geben. Der Altar sei des Thrones Untertan. Man sagt dafür gerne, die Kirche müsse modern sein bzw. endlich werden, und meint eigentlich nur die Unterwerfung der Kirche unter die Zeitläufe.....
. www.kath.net/detail.php 👏 👍
studiosus
geniaaaaal 👍

vielen vielen Dank fuer dieses grandiose video!!!

👏 👏 👏

Diese Lehre ist es, die wir wieder weit verbreiten muessen!!!

In jede Pfarre muesste das wieder dringen!!!