Gast6
112.3K
Ist es nicht seltsam, wie zuvor angesehene und unbescholtene Bürger in fortgeschrittenem Alter zu "Straftätern" werden, nachdem sie Lockdowns und Zwangsimpfungen kritisierten? Bhakdi, Brandenburg, Hockertz - jetzt Ballweg.

Michael Ballweg festgenommen – wer ist als Nächster dran?

Hier geht es direkt zu meinem Video zur Ballweg-Festnahme Ich mache aus meinem Herzen keine Mördergrube, und darum sage ich ganz offen, was mein …
elisabethvonthüringen
PayPal sperrt Spendenkonten von Boris Reitschuster
Der Online-Bezahldienst PayPal hat letzte Woche die Spendenkonten von Reitschuster.de und ScienceFiles gesperrt und das nur vage mit „Verstößen gegen die Nutzungsrichtlinien“ begründet. Beide Seiten sind unter anderem für ihre „Coronakritik“ (bescheuerter Begriff, aber er hat sich eingebürgert) bekannt. Der Betreiber von Reitschuster.de, Bori…More
PayPal sperrt Spendenkonten von Boris Reitschuster
Der Online-Bezahldienst PayPal hat letzte Woche die Spendenkonten von Reitschuster.de und ScienceFiles gesperrt und das nur vage mit „Verstößen gegen die Nutzungsrichtlinien“ begründet. Beide Seiten sind unter anderem für ihre „Coronakritik“ (bescheuerter Begriff, aber er hat sich eingebürgert) bekannt. Der Betreiber von Reitschuster.de, Boris Reitschuster, schreibt: „Was genau falsch sein soll an meiner Arbeit, wo genau sie gegen die PayPal-Nutzungsrichtlinie verstoßen soll, wird mir nicht mitgeteilt. Es ist wie bei Kafka: Ich erfahre gar nicht, was mir vorgeworfen wird. Und das Urteil wird gefällt, ohne mich auch nur vorher anzuhören.“ Mehr zum Thema erfahren Sie in diesem News-Beitrag auf Achgut.com.
In den USA hat indessen die private Kunsthochschule Kansas City Art Institute Ash Mikkelsen (identifiziert sich als nicht-binär) exmatrikuliert und verboten, sich dort jemals wieder auf einen Studienplatz zu bewerben. Der/die ehemalige Angehörige des US Marine Corps hatte mit einen privaten, pseudonymen Twitter-Account pornografische Zeichnungen im japanischen Stil (Hentai) geteilt. Die Hochschule behauptet, die Bilder könnten eine sexuelle Belästigung darstellen und zu einem feindlichen Lernumfeld („hostile learning environment“) beitragen.
Die Bürgerrechtsorganisation Foundation for Individual Rights and Expression (FIRE, ehemals Foundation for Individual Rights in Education), die Mikkelsen juristisch vertritt, erklärt in ihrer Zusammenfassung des Falls, dass Mikkelsen nie irgendjemanden aus der Institutsgemeinschaft in den Twitter-Beiträgen markiert hatte und den Account auch nie benutzt hatte, um Nachrichten an Personen zu schicken, die mit der Kunsthochschule zu tun hatten.
Und damit endet der wöchentliche Überblick des Cancelns, Empörens, Strafens, Umerziehens, Ausstoßens, Zensierens, Entlassens, Einschüchterns, Moralisierens, Politisierens, Umwälzens und Kulturkämpfens. Bis nächste Woche!

Mehr vom Autor dieser wöchentlichen Kolumne Kolja Zydatiss zum Thema Meinungsfreiheit und Debattenkultur lesen Sie im Buch „Cancel Culture: Demokratie in Gefahr“ (Solibro Verlag, März 2021). Bestellbar hier. Ein Archiv der Cancel Culture in Deutschland mit Personenregister finden Sie unter www.cancelculture.de.
Werte
Von den Politikern, die sich mit Maskendeals bereichert haben sollen, kam meines Wissens keiner im Stadium der Ermittlungen in Untersuchungshaft.
nujaas Nachschlag
Von denen hat auch keiner seine Rentenversicherung aufgeloest und den wichtigsten Teil seiner Firma verkauft. Fluchtgefahr darf ein Richter da zunächst einmal annehmen, jedenfalls bis der Anwalt entkräftet.
N. N.
@Der Wahr_sager Bert ganz sachlich? weil die Staatsanwaltschaften den jeweiligen Innenministerien unterstellt und weisungsgebunden sind.
Werte
N. N.
@Werte Ich hoffe für ihn, dass er alles minutiös belegen kann und damit die Vorwürfe gegen ihn entkräften. Es wundert nicht, dass sie just den Initiator von QD ins Visier genommen haben.
Der Wahr_sager Bert
Kann es sein, daß sie einfach einen Systemkritker mundtot machen wollen, so wie die Hausdurchsuchungen bei coronakritschen Ärzten?
N. N.
@Der Wahr_sager Bert natürlich. Im diesem Punkt haben wir keinen Dissens.
Der Wahr_sager Bert
Warum sitzt Kurz, Scholz oder Merkl noch nicht im Knast?
Der Hofrat
als unbescholten würde ich den Herrn nicht bezeichnen