de.news
1164K

Staatsbischof: Kaum Widerstand in Rom gegen Deutsche Synode

Die deutschen Staatsbischöfe haben beim Ad-Limina Besuch im November 2022 nur bei einem Teil der Römischen Kurie "Widerstand" erlebt. Das erzählte der Aachener Staatsbischof Helmut Dieser vor Domradio.de …More
Die deutschen Staatsbischöfe haben beim Ad-Limina Besuch im November 2022 nur bei einem Teil der Römischen Kurie "Widerstand" erlebt.
Das erzählte der Aachener Staatsbischof Helmut Dieser vor Domradio.de (12. Januar). Der andere Teil habe in Konfliktgesprächen "eher geschwiegen."
Die Staatsbischöfe hätten betont, dass alle Themen der Deutschen-Synode auch in der Franziskus-Synode enthalten sind.
Bischof Dieser mystifizierte, dass die Gegner einer "Veränderung" [= Dekadenz] angeblich "lautstark," "vernetzt," und "hochaggressiv“ seien - ein klassischer Fall von psychologischer Spiegelung eines Statisten, der die hochaggressive Macht der Oligarchen-Medienfront hinter sich weiß.
Der Staatsbischof beteuerte, dass das Evangelium "inklusiv" sei und Unterschiedlichkeit zu ertragen. Der Kern der Sünde ist für ihn, das Fremde [= katholischer Glaube] als "bedrohlich" zu erleben.
Dieser bestätigte, dass die deutschen Staatsbischöfe ein Dokument in der Schublade haben, dass aktiven Homosexuellen und …More
Werte
Mit "Gegner", die laut und aggressiv seien, meinen sie uns hier. Wir stören ihre abgefallene Grabesruhe.
Vates
Der Verfasser hat keine Sekunde daran gezweifelt, daß der römische "Widerstand" (z.B. der Franziskus-Brief an die dt. Bischöfe des synodalen Irrwegs) pure Heuchelei war und daß Rom im Prinzip genauso denkt und alles zumindest abnickt und nichts ahndet, obwohl es nicht nur schismatisch, sondern sogar häretisch ist!
Es sei denn, daß Franziskus zurücktritt oder es zum Schisma in Rom kommt....
cyprian
Sag ich doch schon lange: Bergoglio unterstützt in Wirklichkeit die Rebellion des deutschen pseudokirchlichen Apparates. Sie sollen vorfühlen, austesten. Breit angelegt führt dann dieser Scheinpapst die Revolution durch. Wenn Gott nicht vorher endlich den Stecker zieht!
Mir vsjem
Lassen wir nähere Bezeichnungen
"Der Pater schaut immer so verklärt - wohl auch über den bevorstehenden Rausschmiss der FLUHM aus Altötting."
"verklärt"?
- ziemlich abschreckend, weil nicht der Anblick eines "Hochwürden".
Eher theatralisch.More
Lassen wir nähere Bezeichnungen
"Der Pater schaut immer so verklärt - wohl auch über den bevorstehenden Rausschmiss der FLUHM aus Altötting."

"verklärt"?
- ziemlich abschreckend, weil nicht der Anblick eines "Hochwürden".
Eher theatralisch.
Werte shares this
621
Der Aachener Bischof Helmut Dieser erlebt Katholiken und Gegner der synodalen Sackgasse als lautstark und "in einer gewissen Weise auch hoch aggressiv"
Pretorius
Thja und der Teufel lacht
Goldfisch
Montag, 2. Januar 2023St. Basilius der Große, St. Gregorius von Nazianzus
Jesus: Mein Volk, ihr feiert diese großen Heiligen, die im 4. Jahrhundert die arianische Häresie bekämpften. Ihr habt kürzlich den Tod von Papst emeritus Benedikt XVI. erlebt, und sie haben darauf hingewiesen, wie sein päpstlicher Ring zerbrochen wurde.
Jetzt warne Ich euch vor einer weiteren Häresie, die die Worte der …
More
Montag, 2. Januar 2023St. Basilius der Große, St. Gregorius von Nazianzus
Jesus: Mein Volk, ihr feiert diese großen Heiligen, die im 4. Jahrhundert die arianische Häresie bekämpften. Ihr habt kürzlich den Tod von Papst emeritus Benedikt XVI. erlebt, und sie haben darauf hingewiesen, wie sein päpstlicher Ring zerbrochen wurde.
Jetzt warne Ich euch vor einer weiteren Häresie, die die Worte der Konsekration in der Heiligen Messe verändern wird. Dies ist der Gräuel der Verwüstung, wenn der Klerus die Neue Messe einführen wird, an der Meine Gläubigen NICHT teilnehmen sollen. Ihr werdet eine richtige Heilige Messe in einer Untergrundkirche suchen müssen, die von einem gläubigen Priester gefeiert wird. Dies wird definitiv ein Zeichen dafür sein, dass die kommende Drangsal bevorsteht. Dies wird nahe an Meiner Warnung und Bekehrungszeit sein. Es wird auch nahe der Zeit sein, in der Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen werde. Habt keine Angst, denn Ich werde euch warnen, wenn es an der Zeit ist, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet herausgefordert werden, wenn die Führer der Kirche die neue Messe mit den falschen Worten der Konsekration herausbringen. Es wird versucht werden, die Neue-Welt-Religion einzuführen, die nichts anderes ist als ein heidnischer 'Gottesdienst' ohne die richtigen Worte der Konsekration. Man kann die römisch-katholischen Traditionen nicht ändern, um alle Weltreligionen zu besänftigen. Wappnet euch für den ChrIslam-'Gottesdienst', denn ihr werdet zu Meinen Zufluchtsorten kommen müssen, um eine richtige Heilige Messe und Anbetung zu haben. Vermeidet es, zu diesen heidnischen 'Gottesdiensten' zu gehen, und folgt Meiner Restkirche.
Goldfisch
BS 31. August 2022 – Wo Ich nicht bin, da ist Mein Widersacher!
Jesus: Mein Kind. Schwere Zeiten erwarten eure Welt (Erde), doch hat der, der bei Mir ist, nichts zu befürchten. Ich, sein Jesus, werde ihn durch diese nun kommende Zeit tragen, und der Böse wird sich seiner nicht bemächtigen können, wenn er wahrhaft, aufrichtig und ehrlich Mir, seinem Jesus, hingegeben ist, Mir, seinem Erlöser, stets …More
BS 31. August 2022 – Wo Ich nicht bin, da ist Mein Widersacher!
Jesus: Mein Kind. Schwere Zeiten erwarten eure Welt (Erde), doch hat der, der bei Mir ist, nichts zu befürchten. Ich, sein Jesus, werde ihn durch diese nun kommende Zeit tragen, und der Böse wird sich seiner nicht bemächtigen können, wenn er wahrhaft, aufrichtig und ehrlich Mir, seinem Jesus, hingegeben ist, Mir, seinem Erlöser, stets die Treue hält und Mich, seinen Heiland, vor allen verteidigt!
Lasst nicht zu, dass Ich, euer Jesus, Erlöser, der Ich Bin, verachtet, blasphemiert, schikaniert und entwürdigt und entehrt werde! All dies geschieht in euren heutigen Kirchen. So viele Meiner geweihten Diener, sind es nicht (Meine Diener)! Sie ehren Mich nicht, sie passen sich der Welt und dem Weltlichen an. Sie sind Verfechter Meines Wortes, anstatt es unverfälscht weiterzugeben!
Sie weiden Meine Schafe nicht, sondern sie führen sie zum Schlachter.
Kinder, erwacht und erkennt! Eure Zeit ist durch und durch vom Bösen verseucht! Die, die Mich wahrhaft lieben sollten, tun es nicht! Sie werden sich alle vor Mir und Meinem Allerheiligsten Vater im Himmel, Gott, ihrem und eurem Schöpfer, verantworten müssen!
Doch ziehen sie so viele Meiner geliebten Kinder auf den falschen Weg und in Aussichtslosigkeit, denn: wo Ich nicht bin, da ist Mein Widersacher, und dieser reißt euch in seine Verderbnis!
Also seid wachsam, geliebte Kinder, die ihr seid, denn es gibt viele Wölfe im Schafspelz, die sich in Meiner Heiligen Kirche verbreitet haben. Seid wachsam und Mir, eurem Jesus, allzeit treu!
Glaubt nicht den Dahergelaufenen, denn sie bringen euch Verderben, und die Verderbnis werdet ihr ernten, wenn ihr Mir, eurem Jesus, nicht die Treue haltet! Dies gilt für alle Meine Kinder, ob Mir im Dienste geweiht oder nicht!
Seid wachsam, denn der Teufel hat sich breit gemacht in Meiner Kirche, und wohl dem, der zu unterscheiden weiß; wohl dem, der Mich, seinen Jesus, mit all seinem Sein liebt; wohl dem, der Mir die Treue hält; wohl dem, der Mir wahrhaft hingegeben ist. Amen.
Ich liebe euch sehr, geliebte Priester, die ihr seid, doch müsst ihr euch entscheiden. Amen.
jenö
Hier wird der Tatbestand einer Häresie (von der offiziellen Kirchenlehre abweichende Auffassung, Irrlehre) bzw. des Schismas (ein größerer Teil der Kirche spaltet sich ab, um sich als neue Kirche zu verselbständigen) erwirkt. Die deutschen Staatsbischöfe werden automatisch zu Häretikern und verlieren hiermit alle ihnen aus dem katholischen Bischofsamt zustehenden Kompetenzen.
M.RAPHAEL
Da kommt die Home, der Konzilsverein der Homeliebe. Home, im Gegensatz zu Kirche (dem Kyrios/Herrn gehörig) bedeutet, dass der Konzilsverein dem Menschen (Homo) gehört. Entsprechend liebt er den Menschen. Deshalb winken seine Anhänger sehr lieb:
Requiem für Papst Benedikt XVI im Stephansdom - IntroitusMore
Da kommt die Home, der Konzilsverein der Homeliebe. Home, im Gegensatz zu Kirche (dem Kyrios/Herrn gehörig) bedeutet, dass der Konzilsverein dem Menschen (Homo) gehört. Entsprechend liebt er den Menschen. Deshalb winken seine Anhänger sehr lieb:

Requiem für Papst Benedikt XVI im Stephansdom - Introitus
alfredus
Es ist keineswegs sicher, was da Bischof Dieser von sich gibt, es kann ohne weiteres sein Wunschbild sein ! Zwar ist Franziskus für einen synodalen Prozess, aber nur unter seiner Führung ! Was jetzt unter der Bezeichnung " synodaler Weg " läuft, ist der letzte Sturm auf die einstmalige, geeinte und katholische Kirche ! Jetzt will man eine Kirche die in allem unverbindlich ist, nach dem Motto, wir …More
Es ist keineswegs sicher, was da Bischof Dieser von sich gibt, es kann ohne weiteres sein Wunschbild sein ! Zwar ist Franziskus für einen synodalen Prozess, aber nur unter seiner Führung ! Was jetzt unter der Bezeichnung " synodaler Weg " läuft, ist der letzte Sturm auf die einstmalige, geeinte und katholische Kirche ! Jetzt will man eine Kirche die in allem unverbindlich ist, nach dem Motto, wir kommen alle in den Himmel ! Es ist atemberaubend wie sich die neue katholische Kirche nach dem Konzil zeigt, so dass die Gläubigen, wenn sie denn noch Glauben haben, einfach irre werden ! Ein Papst, Kardinäle, Bischöfe und Priester, von denen man nicht sicher ist, ob sie noch katholisch sind ? Die Muttergottes von La Salette, gibt immer wieder Anwort auf diese große Ungeheuerlichkeit : ... der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt ( geraubt ) ... !
viatorem
" Bischöfe und Priester, von denen man nicht sicher ist, ob sie noch katholisch sind ?"
Ein Problem dabei ist auch, dass viele nicht mehr wissen, bei wem sie noch beichten können, wenn sehr viele Priester die Beichte verwerfen und daher nicht die richtigen Vermittler zwischen dem Beichtenden und Jesus Christus sein können.
Da geht viel Vertrauen verloren.More
" Bischöfe und Priester, von denen man nicht sicher ist, ob sie noch katholisch sind ?"

Ein Problem dabei ist auch, dass viele nicht mehr wissen, bei wem sie noch beichten können, wenn sehr viele Priester die Beichte verwerfen und daher nicht die richtigen Vermittler zwischen dem Beichtenden und Jesus Christus sein können.

Da geht viel Vertrauen verloren.
Franz Graf
@viatorem, zur Beichte gehe ich bereits seit fast 20 Jahren entweder bei Priestern der fsspx, gelegentlich auch der fssp, oder aber bei den wenigen Priestern der Amtskirche, die ich persönlich gut kenne und von denen ich sicher weiß, das sie tatsächlich noch wirklich fest im katholischen Glauben verwurzelt sind. In meiner eigenen Heimatpfarre, war ich seit ca 25 Jahren nicht mehr bei einer Beichte.
Theresia Katharina
Die Zerschlagung der inneren Einheit der Katholischen Kirche ist die notwendige Vorausetzung für die Installierung der götzendienerischen neuen Eine-Welt-Religion der NWO.
michael7
Die katholische Kirche verliert ihre innere Einheit nicht, weil sie ja Christus nachfolgt! - Wer sich von dieser Einheit trennt, ist hingegen nicht mehr katholisch!
Theresia Katharina
PF braucht den Synodalen Prozess, um die innere Einheit der Katholischen Kirche zu zerschlagen, denn wenn das alles umgesetzt ist, entsteht ein lehramtlicher Flickenteppich, denn jedes Bistum kann dann machen was es will und jede Häresie erst punktuell einführen, bis diese dann auf andere Bistümer übergreift: Heirat der Priester, Kirchliche Wiederheirat Geschiedener, auch wenn der Partner noch …More
PF braucht den Synodalen Prozess, um die innere Einheit der Katholischen Kirche zu zerschlagen, denn wenn das alles umgesetzt ist, entsteht ein lehramtlicher Flickenteppich, denn jedes Bistum kann dann machen was es will und jede Häresie erst punktuell einführen, bis diese dann auf andere Bistümer übergreift: Heirat der Priester, Kirchliche Wiederheirat Geschiedener, auch wenn der Partner noch lebt, Frauendiakonat, Frauenpriestertum etc.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Natürlich kein Widerstand aus Rom, PF hat doch die Sache mit dem Synodalen Prozess selbst in die Wege geleitet, jetzt tut der Heuchler so, als hätte er gar nichts damit zu tun und das sei eine deutsche Erfindung. Dabei muss Deutschland wieder mal als Blaupause herhalten.