Clicks809
Erntehelfer
24
Walpurga50
Marx Förderer

des Islam,deutsche verachtet man nur.
Walpurga50
Peter987
Da, dann sollte man doch wirklich nicht die "CDU" wählen.
Marie M.
Marx & Co. schleimen sich immer gerade bei denen ein, die die besten Aussichten haben künftig an die Regierung zu kommen. Da werden auch mal rasch ein paar christliche Werte verraten.
nujaasNachschlag
Es werden doch gar keine Werte verraten, lesen Sie doch den Artikel auf katholisch.de, den der kreuzknappe so fair war zu verlinken.
CollarUri
@nujaasNachschlag Bitte um Verhältnismässigkeit. Wer wenn nicht die Hausbesetzer-, Islamisten-, Wohnungsverhinderer- und Panikmacherpartei und wer mit ihr paktiert verrät christliche Werte nach Strich und Faden, nach aussen und innen.
Maria Katharina
Marx-Murx-Mietling = 🤮
Alexander VI.
@Suburbicarius Da bin ich mehr für Olivia Jones, da hat wenigstens das Auge was von. 😜
nujaasNachschlag
Mittlerweile habe ich den Artikel auf katholisch.de gelesen. Da ist von ziemlich vielen Übereinstimmungen in der Sozialpolitik die Rede. Mehr nicht. Insofern finde ich die Überschrift , die der Erntehelfer gewählt hat, recht manipulativ.
Sowas ähnliches werden sie auch nach einem Treffen mit der CSU und der SPD sagen. Gibt es überhaupt jemanden in Deutschland, der Pflege, Mieten, Kinderarmut usw …More
Mittlerweile habe ich den Artikel auf katholisch.de gelesen. Da ist von ziemlich vielen Übereinstimmungen in der Sozialpolitik die Rede. Mehr nicht. Insofern finde ich die Überschrift , die der Erntehelfer gewählt hat, recht manipulativ.
Sowas ähnliches werden sie auch nach einem Treffen mit der CSU und der SPD sagen. Gibt es überhaupt jemanden in Deutschland, der Pflege, Mieten, Kinderarmut usw nicht für ein Problem hält?
Gestas
@nujaasNachschlag
Gibt es überhaupt etwas, was sie als gegeben akzeptieren? Müssen sie dauernd verharmlosen? Das nervt. Die Überschrift von Erntehelfer ist genau richtig!
nujaasNachschlag
Haben Sie den Artikel gelesen? Können Sie mir sagen, was da außer den Punkten in der Sozialpolitk noch gelobt wurde? Wenn nicht, dann ist die Überschrift falsch und falsches als gegeben zu akzeptieren ist auch falsch. @Gestas
Gestas
@nujaasNachschlag
Melden sie sich als ehrenamtlicher Zensor bei Gloria an. Wäre der richtiger Job für sie.
nujaasNachschlag
Ich will doch niemanden sperren oder verbieten, kritisieren reicht mir völlig. @Gestas. Wollten Sie im Ernst Zensor im Vatikan sein?
nujaasNachschlag
@Gestas, es sind Sie, der mich gesperrt hat, nicht etwa umgekehrt. Zensor ist also eher Ihr Amt. Was ist eigentlich falsch daran, zu überprüfen, ob das, was man liest, auch stimmt?
Gestas
@nujaasNachschlag
Ich habe mir lange überlegt, ob ich sie wieder sperren soll. Aber wenn ich bedenke das sie in meinen Threats alles anzweifeln oder verharmlosen.....So etwas kann ich nicht leiden. Dann besser, sie kommen gar nicht rein.
Suburbicarius
Und die Fastenpredigten 2020 in München dürfen dann bald Claudia Roth und Göring-Eckhart übernehmen...
Demut
...die deutschen Bischöfe sind nur noch grotesk!
Endor
Shalom ! Grün ist Luzifers "KIrche" ! Shalom !
kath. Kirchenfreund
das was die Grünen mit der Kirche gemeinsam haben, ist vielleicht die bescheidene Lebensweise, aber alles andere ist Kirchenfeind, das zerstört schon einmal die Kirche durch unendliche Sexualdebatten. Der österr. Bundespräsident Van der Bellen hat es bei seiner Vereidigung abgelehnt, vor dem Kruzifix zu schwören, sonst wäre er vielleicht aus der Partei ausgeschlossen worden. Die Grünen sind …More
das was die Grünen mit der Kirche gemeinsam haben, ist vielleicht die bescheidene Lebensweise, aber alles andere ist Kirchenfeind, das zerstört schon einmal die Kirche durch unendliche Sexualdebatten. Der österr. Bundespräsident Van der Bellen hat es bei seiner Vereidigung abgelehnt, vor dem Kruzifix zu schwören, sonst wäre er vielleicht aus der Partei ausgeschlossen worden. Die Grünen sind kirchenfeind.
vir probatus
"Das was die Grünen mit der Kirche gemeinsam haben, ist vielleicht die bescheidene Lebensweise, "
Meinen Sie das jetzt ernst nach Limburg und wenn Sie Marx sehen (Leben in Völlerei, nicht in Fülle!)
vir probatus
Die Kirche hat sich immer denen angenähert, die an der Regierung waren oder bei denen die Aussicht besteht, daß sie dort hinkommen könnten.

Vor der letzten Bundestagswahl wurde auch schon Gesprächsbereitschaft mit der AFD signalisiert. (Für mich wäre das ein Grund zum Kirchenaustritt.)
Man muss ja die Pfründe sichern und die Regierung gibt in Deutschland der Kirche das Geld, was sie nicht über …More
Die Kirche hat sich immer denen angenähert, die an der Regierung waren oder bei denen die Aussicht besteht, daß sie dort hinkommen könnten.

Vor der letzten Bundestagswahl wurde auch schon Gesprächsbereitschaft mit der AFD signalisiert. (Für mich wäre das ein Grund zum Kirchenaustritt.)
Man muss ja die Pfründe sichern und die Regierung gibt in Deutschland der Kirche das Geld, was sie nicht über die Kirchensteuern vom Volk eintreiben kann.
Tradition und Kontinuität
@vir probatus
Auch ich stimme mit der Afd, besonders in der Flüchtlingsfrage, keineswegs überein. Jedoch, erscheint sie mir mit der CDU/CSU, besonders nach den Abgang von A. Merkel, als das geringere Übel. Die Grünen sind für uns Christen am gefährlichsten. Mit denen darf sich die Kirche nicht einlassen.
nujaasNachschlag
Ich frage mich, seitdem ich überhaupt parteipolitische Parteinahme der Kirche wahrgenommen habe, das war als Jugendliche in den späten siebzigern, warum sich in Deutschland die Kirche überhaupt auf Parteien einlassen sollte.
Timotheus
Das wundert mich beim Brustkreuz-Verstecker Kardinal Marx
überhaupt nicht. Bei den derzeitig guten Umfragewerten der Grünen
ist es natürlich für einen zeitgeistigen Oberbischof wichtig, auf diesen
Zug schnell noch aufzuspringen.