Clicks363
Zweihundert
5
👁 24. Nov. 2021: Südafrika teilt Pfizer mit, es wünscht keine weiteren Lieferungen mehr! 🤔 Was ist tatsächlich passiert? 24. November 2021: Südafrika teilt Pfizer und Johnson&Johnson mit, dass es …More
👁 24. Nov. 2021: Südafrika teilt Pfizer mit, es wünscht keine weiteren Lieferungen mehr!

🤔 Was ist tatsächlich passiert?

24. November 2021:
Südafrika teilt Pfizer und Johnson&Johnson mit, dass es keine weiteren Lieferungen des Impfstoffs wünscht.

26. November 2021:
Die WHO erklärt, dass die Omicron-Variante am 24. November 2021 in Südafrika entdeckt wurde.

In Südafrika weiß man davon zunächst bis in Regierungskreise nichts!

Ab 26. November 2021:
Viele Länder verhängen ein Flug- und Einreiseverbot aus Südafrika.

🤔 Hat Pfizer mit der WHO zusammengearbeitet, um Südafrika für die Verweigerung weiterer Impfstofflieferungen zu bestrafen?

Bloomberg

(bloomberg.com/tosv2.html?vid=&uuid=e43e7b74-5155-11ec-ad4d-48797)WHO - Omnicron (who.int/…-omicron-(b.1.1.529)-sars-cov-2-variant-of-concern)

Folge Rabbit Research 🐇🔍
👉auf telegram: t.me/rabbitresearch
.

Bloomberg.com (bloomberg.com/tosv2.html?vid=&uuid=e43e7b74-5155-11ec-ad4d-48797)
South Africa Asks J&J, Pfizer to Stop Sending Vaccines
South Africa asked Johnson & Johnson and Pfizer Inc. to suspend delivery of Covid-19 vaccines as it now has enough stock, an illustration of how plunging demand is undermining the country’s rollout
Escorial
Endlich Menschen mit Verstand. Die Verantwortlichen der Industrieländer liegen dafür 100 Jahre hinter den Affen.
viatorem
Dennoch können die "Menschen mit Verstand" nicht ohne Subventionen der Industrieländer leben.
Escorial
@viatorem Diese "Subventionen" an die Dritte Welt werden von der UNO erst vergeben, wenn die armen Länder der Verhütung und Abtreibung zugestimmt haben. Das ist die Kehrseite.
viatorem
Die treiben doch sowieso ab, das ist bei denen ja gar kein Problem. Verhüten ist ein Problem. Ermorden nicht.

War da nicht einmal ein Gerücht herausgekommen, dass Impfungen gegen irgendein Virus, die afrikanischen Frauen und Männer unfruchtbar gemacht hat.

Hat wahrscheinlich nicht funktioniert, wie man sieht.
Eugenia-Sarto
Diese Südafrikaner haben wohl verstanden, daß sie keine solche "Impfung" brauchen.