Clicks573
Santiago_
3
H. Seubert - AUGUSTINUS (3/3): Der trinitarische Grund im Bewusstsein | Spuren der Dreieinigkeit | Augustinus zeigt, dass der Grund des Menschen in dem Gott liegt, der von sich sagen kann: „Ich bin …More
H. Seubert - AUGUSTINUS (3/3): Der trinitarische Grund im Bewusstsein | Spuren der Dreieinigkeit | Augustinus zeigt, dass der Grund des Menschen in dem Gott liegt, der von sich sagen kann: „Ich bin ich“, oder „Ich werde sein, der ich sein werde“. Rudolph Berlinger (1907-1996) sprach deshalb von der „Exodusmetaphysik“. Sie gipfelt darin, dass Augustinus die Dreieinigkeit Gottes als universale Wahrheit versteht, die im menschlichen Geist und in der natürlichen Welt vielfache Abbilder und Spiegelungen hat: etwa in der Dreiheit von Denken, Fühlen, Wollen.

Dass Gott ein dreieiniger ist, ist und bleibt ein Geheimnis. Doch viele Spuren weisen darauf hin, dass es so sein muss.
miracleworker
Toll - danke ! Philosophie perennis - wie hörenswert für Merkel, Söder & Co ! ! !