Clicks292
Tina 13
4

Verheert ist die Flur, welk ist das Land, vernichtet das Korn, versiegt ist der Most, vertrocknet das Öl. Bestürzt stehen die Bauern, es jammern die Winzer. Weizen und Gerste, die Ernte des Feldes ist hin.

Verheert ist die Flur, welk ist das Land, vernichtet das Korn, versiegt ist der Most, vertrocknet das Öl.

Bestürzt stehen die Bauern, es jammern die Winzer. Weizen und Gerste, die Ernte des Feldes ist hin.

Ausgießen werde ich danach meinen Geist über alles Fleisch. Da werden eure Söhne und Töchter weissagen, eure Greise Träume, eure Jünglinge Visionen haben.

Das Buch Joel
Tina 13
😇
Theresia Katharina
Deutschlands Flüsse trocknen langsam aus

Die jungen Lindenbäume mit den dünnen Stämmen auf dem Kreuzweg hoch zum Franziskanerkloster unserer Stadt werfen die Blätter ab, alles ist voll schon von dürrem Laub, das hat im Juli schon angefangen. Nur die dicken alten Linden und die anderen dicken alten Bäume wie Kastanien mit den tiefen Wurzeln haben noch grüne Blätter, aber die Früchte …More
Deutschlands Flüsse trocknen langsam aus

Die jungen Lindenbäume mit den dünnen Stämmen auf dem Kreuzweg hoch zum Franziskanerkloster unserer Stadt werfen die Blätter ab, alles ist voll schon von dürrem Laub, das hat im Juli schon angefangen. Nur die dicken alten Linden und die anderen dicken alten Bäume wie Kastanien mit den tiefen Wurzeln haben noch grüne Blätter, aber die Früchte werfen sie schon vorzeitig ab!
Diese seit Juni anhaltende Dürre ist die schlimmste sommerliche Dürre, an die ich mich seit 60 Jahren erinnern kann und ein schlimmer Vorbote der Teuerung und der Hungersnot im nächsten Jahr!
Wir haben auch keine regelmäßigen Gewitter mit Starkregen und gar kein normales Wettergeschehen, alles ist wie ausgezehrt!
Theresia Katharina