00:36
Clicks837
Joannes Baptista
2
Tucker Carlson: „Kyle Rittenhouse ist ein Vorbild für uns alle“ (Zum Video: Kyle Rittenhouse reacts to jury verdicts after being acquitted on all charges.) Kyle Rittenhouse war im August 2020 17 Jahr…More
Tucker Carlson: „Kyle Rittenhouse ist ein Vorbild für uns alle“

(Zum Video:
Kyle Rittenhouse reacts to jury verdicts after being acquitted on all charges.)

Kyle Rittenhouse war im August 2020 17 Jahre alt, als in seiner Heimatstadt Kenosha, Wisconsin nach der Verhaftung des bewaffneten Sexualstraftäters Jacob Blake am 23.8.2020, gewaltsame Unruhen durch BLM und Antifa-Mobs ausbrachen. Die Polizei ließ sich nirgends blicken, der Gouverneur verzichtete darauf, die Nationalgarde zu rufen, um die Stadt zu beschützen.

Rittenhouse und sein Freund Dominick Black meldeten sich am 25.8. freiwillig, um Grafittis zu beseitigen, aufzuräumen, Brände zu löschen und notfalls medizinische Hilfe anzubieten. Da in der Nähe am 24.8. eine Autohandlung abgefackelt wurde, fragten sie den benachbarten Autohändler, den indischstämmigen Anmol Khindri, ob er Hilfe beim Bewachen seines Geschäftes brauchte; dieser sagte Ja.

In der Nacht wurde Rittenhouse von vorbestraften und bewaffneten „Anti“Faschisten angegriffen und verteidigte sich mit seiner halbautomatischen Waffe. Zwei Angreifer starben, einem wurde in den Arm geschossen, mit dem er eine 9mm Pistole auf Rittenhouse richtete.

Von den US- und deutschen Medien wird Rittenhouse seitdem als „weißer Nationalist“ und „Milizionär“ diffamiert (PI-NEWS berichtete) – in Deutschland gerne als „Todesschütze“ – die kriminellen Randalierer, die die Stadt niederbrannten, als „Demonstranten“ verteidigt. Am Freitag wurde Rittenhouse in allen Punkten freigesprochen, am Montag sprach Rittenhouse mit Tucker Carlson auf Fox News.

Quelle: pi-news vom 23.11.2021

Außerdem:
Kyle Rittenhouse telled Tucker Carlson that Lin Wood and John Pierce could have bailed him out of jail in September but kept him in there until November to "raise money so they can take it for their own benefit. Not trying to set me free."
-> Er war länger unrechtmäßig in Haft (87 Tage), als vom "Recht" her vorgesehen, damit andere Profit machen konnten.
Joannes Baptista
Nach Rittenhouse-Freispruch: BLM-Aktivist fährt in Menschenmenge – 5 Tote

22. November 2021

Bei einer vorweihnachtlichen Straßenparade in Waukesha, einem Vorort der Großstadt Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin, sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, nachdem der Black Lives Matter-Aktivist Darrell Brooks mit seinem roten Ford Escape in die Menge raste. Mindestens 40 Menschen …More
Nach Rittenhouse-Freispruch: BLM-Aktivist fährt in Menschenmenge – 5 Tote

22. November 2021

Bei einer vorweihnachtlichen Straßenparade in Waukesha, einem Vorort der Großstadt Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin, sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, nachdem der Black Lives Matter-Aktivist Darrell Brooks mit seinem roten Ford Escape in die Menge raste. Mindestens 40 Menschen seien verletzt worden, darunter auch Kinder. Brooks wurde nach der Todesfahrt an seinem Wohnort in Milwaukee festgenommen.

Der 39-Jährige war erst vor zwei Tagen für 1000 Dollar Kaution aus dem Gefängnis entlassen worden. Die Vorwürfe an Brooks lauten auf häusliche Gewalt, Gefährdung und Widerstand gegen einen Polizisten. Er wurde trotz eines früheren noch laufenden Verfahrens aus dem Jahr 2020 aufgrund einer linken Justizreform am 19. November freigelassen.
Zudem hatte Brooks schon seit 1999 Verfahren wegen Körperverletzung, Kokain- und Marihuana-Besitz und etlichen weiteren Delikten angehäuft, wie ein Gerichtsdokument zeigt. In Nevada ist er zudem wegen eines sexuell motivierten Angriffs aktenkundig.

Brooks engagierte sich aktiv in der BLM-Bewegung und thematisierte schon vor Jahren Gewaltfantasien gegenüber Weißen. Auf Social Media sprach er immer wieder davon, „weiße Leute“ zu verprügeln.

Der Vorfall hatte sich in Waukesha, einem Vorort der Großstadt Milwaukee, ereignet. In der Kleinstadt fand am Sonntagnachmittag die Waukesha Christmas Parade statt. Der Polizeichef von Waukesha, Dan Thompson, sprach von einem „tragischen Vorfall“…

Darrel Brooks, ein 39jähriger, schwarzer BLM-Aktivist und Gewohnheitsverbrecher, fuhr am Sonntag in Waukesha in eine Weihnachtsparade. Er tötete fünf und verletzte 40 Menschen.
Darrel Brooks, ein 39jähriger, schwarzer BLM-Aktivist und Gewohnheitsverbrecher, fuhr am Sonntag in Waukesha in eine Weihnachtsparade. Er tötete fünf und verletzte 40 Menschen.
Joannes Baptista
Quelle: pi-news