Durchgeknallt? - Wegen "kathol. Bloggerliste" bei TWITTER angeschwärzt!

Nur notgedrungen bin ich als "KREUZKNAPPE" auch
auf TWITTER. Gestern hat mich jemand bei Twitter
"angezeigt", bloß weil ich auf die kath. Bloggerliste
hingewiesen habe. - WIR LEBEN IN IRREN ZEITEN !!!
KREUZKNAPPE-tweets on Twitter
Immerhin hat TWITTER die dämliche Beschwerde
abgelehnt.
Giasinger
Twitter hat keinen Sinn mehr. DIE Alternative für Twitter ist GETTR. Ich habe auch Twitter gekündigt und treffe auf Gettr alte Bekannte, die auf Twitter zensiert wurden.
Dr.Boer
Das Internet mit seinen Möglichkeiten verführt leider dazu,
dass Menschen aggressiver werden, zumindest verbal.
Mein gutgemeinter Rat: Nehmen Sie das nicht auf die leichte Schulter.
Auch ich habe schon anonyme Drohungen erhalten, und später
klirrten bei uns die Fensterscheiben.
Wenn es ärger wird, scheuen Sie sich nicht, die Polizei einzuschalten!
Isolde Essen
Das wundert mich mittlerweile nicht mehr.
In den deutschen Medien wird doch seit Jahren
gegen die katholische Kirche polemisiert.
Da kommt bei Irrlichtern und Kleingeistern
eben nur noch Hass auf Kirchliches heraus.
Sie sind nicht das einzige Opfer solcher Schmal-
spurdenker: Fragen Sie mal Priester, was die alles
an den Kopf geworfen kriegen!
Aber weitermachen - nicht aufgeben!