01:06:37

Die Märtyrer von Uganda - 3. Juni

ThomasSeiler. Als hll. Märtyrer von Uganda werden in der römisch-katholischen Kirche eine Gruppe von zweiundzwanzig Märtyrern verehrt. Diese waren Diener des Königs von Buganda, die von Miss…More
ThomasSeiler. Als hll. Märtyrer von Uganda werden in der römisch-katholischen Kirche eine Gruppe von zweiundzwanzig Märtyrern verehrt. Diese waren Diener des Königs von Buganda, die von Missionaren des Kardinals Charles Lavigerie (Weiße Väter) zum Katholizismus bekehrt worden waren und unter der Herrschaft von Mwanga II. (1884–1903) zwischen dem 15. November 1885 und dem 27. Januar 1887 wegen ihres Glaubens das Martyrium durch Zerstückelung und Verbrennen bei lebendigem Leib erlitten. Der Gedenktag des hl. Karl Lwanga und seiner Gefährten ist der 3. Juni.
Hl. Josef Mkasa Balikuddembé († Nakivubo, 15. November 1885), vom Stamm der Kayozi, erstes Opfer der Christenverfolgung unter Mwanga II., geköpft im Alter von 25 Jahren;
Hl. Andreas Kaggwa († Munyonyo, 26. Mai 1886)
Hl. Ponziano Ngondwe († Ttakajjunge, 26. Mai 1886), vom Stamm der Nnyonyi Nnyange
Hl. Dionigi Ssebuggwawo († Munyonyo, 26. Mai 1886), vom Stamm der Musu
Hl. Atanasio Bazzekuketta († Nakivubo, 27.…More
parangutirimicuaro
parangutirimicuaro
2 more comments from parangutirimicuaro
parangutirimicuaro
Eremitin
Zeigt das Bild wirklich die Märtyrer von Uganda? Ich glaube, dass es aber Afrikaner und nicht weiße Europäer waren.