AfD lügt über Selenskyj, macht "Männchen" vor Putin und stänkert gegen einen Wiederaufbau der Ukraine

Führende AfD-Politiker sind DDR-sozialisiert. Das Foto zeigt den AfD-Vorsitzenden Chrupalla beim Besuch in Moskau mit Außenminister Lawrow. Die AfD behauptet aktuell, der ukrainische Präsident sei …More
Führende AfD-Politiker sind DDR-sozialisiert. Das Foto zeigt den AfD-Vorsitzenden Chrupalla beim Besuch in Moskau mit Außenminister Lawrow. Die AfD behauptet aktuell, der ukrainische Präsident sei unrechtmäßig im Amt. "Das ist schlicht falsch. In der Ukraine gilt das Kriegsrecht. Damit sind Wahlen ausgesetzt. Auch in Deutschland wäre das im Verteidigungsfall so", zitiert kath.net. die "WELT". Boris Reitschuster, ein steter Verteidiger der AfD, tadelt sie jetzt: Die Diffamierung des ukrainischen Präsidenten als "Bettelpräsident" sei ein "demonstratives Männchen-Machen vor Putin". Ich füge hinzu: Alice Weidel erklärte, für den Wiederaufbau der Ukraine dürfe kein deutsches Geld ausgegeben werden. Zu ihrer Forderung nach Friedensverhandlungen passt das kaum.. Nur vier Abgeordnete der AfD zollten Selenskyj Respekt, erhoben sich von ihren Sitzen und klatschten ihm Beifall. Dazu Roland Noé: "Ihre Namen sollte man sich merken: Rainer Kraft, Joachim Wundrak, Norbert Kleinwächter und Albrecht …More
alfredus
@SvataHora Ach, bitte lachen Sie weiter, dass kommt Ihnen zu Gute ... !
alfredus
@SvataHora Bleiben Sie hübsch mit ihren dicken Füßen auf dem Boden ... ! Sie sind nicht der einzige Blödian auf diesem Portal der meint, über den Dingen zu stehen und die Weisheit mit Eimern genossen zu haben ! Was Sie allerdings gut können, ist andere zu beleidigen ! Das zu Ihren Kommentaren : ... einfach Mist ... !
SvataHora
Ach, was ham wir gelacht... 🤪
SvataHora
Sie hatten doch in der DDR russische Besatzung und waren eng mit ihrem russischen Brudervolk verbunden! Sie hatten doch, was sie wollten! Warum wollten sie in die BRD, wenn sie sich jetzt durch ihre AfD-Anhängerschaft de facto wieder Russland unterwerfen wollen.?! (Ein großer Teil zumindest - und erschreckend viele, die "nach der DDR" geboren sind.)
SvataHora
Wenn man bedenkt, dass die meisten Gründungsmitglieder diese Partei schon verlassen haben, dann besteht die Hoffnung, dass noch viele es ihnen gleichtun! Diese Chaotenpartei kann nur stänkern und bedient vor allem ein aufmüfiges DDR-Klientel, das alles in den * geschoben bekam und jetzt nur frustriert und unzufrieden und am Maulen ist!
One more comment from SvataHora
SvataHora
@Dixit Dominus (Ihr nick ein Hohn! Nur mal so nebenbei!) - Sie leiden offensichtlich unter Wahrnehmungsstörungen! Durch was hat Präsident Selenskyj "sein Land und Volk in den totalen Ruin getrieben"???!! Der russische Angriffskrieg hat Leid und Tod über dieses Volk gebracht! - "bis auf die Knochen korrupt": das ist dann höchstens noch ein Relikt aus der Sowjetmentalität, die eben auch dort (Ukraine …More
@Dixit Dominus (Ihr nick ein Hohn! Nur mal so nebenbei!) - Sie leiden offensichtlich unter Wahrnehmungsstörungen! Durch was hat Präsident Selenskyj "sein Land und Volk in den totalen Ruin getrieben"???!! Der russische Angriffskrieg hat Leid und Tod über dieses Volk gebracht! - "bis auf die Knochen korrupt": das ist dann höchstens noch ein Relikt aus der Sowjetmentalität, die eben auch dort (Ukraine) noch nicht völlig ausgelöscht ist (wie übrigens in allen anderen Ländern der ehem. Sowjetunion!). Interessieren Sie sich lieber mal für Korruption in Russland! Wodurch sind all diese Superreichen so reich geworden? Wohl keiner durch ehrliche Arbeit. Sondern sie haben sich nach der sog. Wende die besten Häppchen unter den Nagel gerissen, während das einfache Volk den Putz von der Wand frisst! Schlafen Sie mal Ihren Vollrausch aus, und werden Sie nüchtern!
Dixit Dominus
Ich habe für AfD und BSW durchaus Verständnis. Wie soll man einen Politiker hofieren, der sein Land und Volk in den totalen Ruin getrieben hat und bis auf die Knochen korrupt ist.
Aquila
Was soll dieses Foto aus der Zeit der Plandemie?
SvataHora
Sie Dummschaf! Ich kenne Leute (Ungeimpfte), die aufgrund von Corona bis heute arbeitsunfähig sind! Long Covid! Was war hier "gePLANt?"
Klaus Elmar Müller
Das Foto zeigt den Besuch Chrupallas bei Lawrow (in der Zeit der Plandemie) und wie linientreu beide dem Diktat folgen.
alfredus
@Klaus Elmar Müller Mit Ihrem Kommentar liegen Sie total daneben, denn Sie sehen nicht, dass ein Großteil der Wähler die AfD gewählt hat und diese Wähler sind ja nicht dumm ... ! Der Krieg in der Ukraine ist schon lange verloren und er kostet uns weiter viele Millionen an Steuergeldern ! Sie erliegen der Propaganda die Putin als den alleinigen Bösewicht bezeichnet und dabei hat Amserika diesen …More
@Klaus Elmar Müller Mit Ihrem Kommentar liegen Sie total daneben, denn Sie sehen nicht, dass ein Großteil der Wähler die AfD gewählt hat und diese Wähler sind ja nicht dumm ... ! Der Krieg in der Ukraine ist schon lange verloren und er kostet uns weiter viele Millionen an Steuergeldern ! Sie erliegen der Propaganda die Putin als den alleinigen Bösewicht bezeichnet und dabei hat Amserika diesen Krieg durch die Nato-Ost-Erweiterung provoziert . Selenskyi ist die Marionette, der von Amerika wie eine heiße Kartoffel wird fallen gelassen werden . Die Dummen sind die Europa-Länder die Schmand auf den Augen und Pfropfen in den Ohren und das Denken aufgegeben haben . Diese Kurzsichtigkeit wird Europa und allen voran Deutschland, teuer bezahlen müssen ... !
SvataHora
@alfredus - Sie haben sich den Irrwahn der AfD gut verinnerlicht und nachgeplappert!
Stefan B.
kath net sehe ich sehr kritisch, da sie die abtreibungsbefleckte Gentherapie als mehr oder weniger akzeptabel durchgewunken haben. von Gersdorff macht grundsätzlich eine super Arbeit mit seinem Herz-Jesu Apostolat, seine Analysen zum Modernismus (ZdK, Synodaler Weg, Kirchentag, Katholikentag) sind sehr gut ausdifferenziert, treu dem Lehramt entsprechend. Beim Thema Ukraine bin ich gegenteiliger …More
kath net sehe ich sehr kritisch, da sie die abtreibungsbefleckte Gentherapie als mehr oder weniger akzeptabel durchgewunken haben. von Gersdorff macht grundsätzlich eine super Arbeit mit seinem Herz-Jesu Apostolat, seine Analysen zum Modernismus (ZdK, Synodaler Weg, Kirchentag, Katholikentag) sind sehr gut ausdifferenziert, treu dem Lehramt entsprechend. Beim Thema Ukraine bin ich gegenteiliger Meinung. Die Kriegstreiberei muss ein Ende haben. Wir brauchen Diplomatie und die Rede die er gehalten hat, erzeugte eher eine "Jetzt erst recht"-Stimmung, die noch mehr Soldaten das Leben kosten wird. Die paar Nato-Transatlantiker die da geblieben sind, sind an der Basis nicht mehrheitsfähig. Schade finde ich es um Kleinwächter, der rhetorisch sehr stark ist, aber sich hier offenbar von der Mainstream-Propaganda einlullen lässt.
Anneliese Maier
Warum Geld für den Aufbau jetzt schon schicken, wo der Krieg ja alles wieder kaputt machen kann. --- Aber man kann so ja auch nicht feststellen, wohin das Geld geflossen ist. Wurden die finanzierten Objekte wieder zerbombt oder Taschen gefüllt? --- Aber vielleicht ist das ja gewollt.
SvataHora
"oder Taschen gefüllt?" Dummes Gewäsch! Wer kann sich in der Ukraine die Taschen füllen, wenn es überall am Nötigsten fehlt!
Anneliese Maier
Nein, die Ukraine ist nicht bekannt für Korruption. Wurden nicht sogar ein Minister entlassen, weil der Rekrutierung Bestechungsgelder flossen.
nujaas Nachschlag
Kleinwächter hat auch eine Kritik an Kahs Buchveröffentklichung im Netz.
Klaus Elmar Müller
Das ist der Link zu Kleinwächter: norbert-kleinwaechter.de/…itik-von-rechts-und-die-Antidemokratie-Chinas.pdf, aber ich halte es für nötig, Maximilian Krah zu lesen (ob nämlich Kleinwächter Recht hat).
nujaas Nachschlag
Ich habe diesen Text schon zweimal verlinkt. Vielleicht gewinnen Sie ihm ein paar Leser. Er hat es verdient.
Klaus Elmar Müller
Ich habe nun mal in Maximilian Krah's "Politik von rechts. Ein Manifest" hineingehört.1. Während Kleinwächter behauptet, Krah verlange eine antichristliche Politik, sagt Krah etwas anderes, nämlich, die christlichen Institutionen unseres christlich geprägten Europas, wie Krah betont, seien ins Linksliberale abgerutscht, und Krah ermahnt darum die Kirchen zur Rückkehr. In den ersten Minuten von …More
Ich habe nun mal in Maximilian Krah's "Politik von rechts. Ein Manifest" hineingehört.1. Während Kleinwächter behauptet, Krah verlange eine antichristliche Politik, sagt Krah etwas anderes, nämlich, die christlichen Institutionen unseres christlich geprägten Europas, wie Krah betont, seien ins Linksliberale abgerutscht, und Krah ermahnt darum die Kirchen zur Rückkehr. In den ersten Minuten von politikvonrechts.de 2. Kleinwächter sieht dennoch richtig: denn Krah bestreitet in seiner Ablehnung des westlichen Globalismus universelle Werte. In seiner Verteidigung nationaler Souveränität lehnt er damit doch das Naturrecht ab, dass auf der Wesensgleichheit aller Menschen beruht. Das ist grundsätzlicher, als über diesen oder jenen angeblichen "Wert" zu streiten. 3. Und merkwürdig: statt ausschließlich souveräner Staaten und statt eines globalen Einheitsstaates fordert er eine multipolare Welt. Gegen die USA kommt dann ein antichristlicher Riesenstaat ins Spiel, nämlich China, das die anderen souveränen Staaten vor einem übermächtigen Einfluss der USA schützen soll und sich gegen westliche Einflüsse wehren müsse. (Dazu mein Tipp an China: "Dann baut keine westlichen Autos und westliche Erfindungen nach! Das 'westliche' Christentum unterdrückt ihr ja schon.") Plötzlich also kippt der Gedanke von souveränen Staaten in eine Propaganda zugunsten Chinas um. Unlogisch oder eine logische Notlösung, wenn man die USA entmächtigen will. Das also ist "Politik von rechts": China soll's richten. Deshalb Danke, @nujaas Nachschlag, für Ihren Hinweis, der mir Klarheit über die Position von Maximilian Krah verschafft hat! Ergebnis: Ich lehne diese Position ab.
SvataHora
Genau! AfD und BSW wollen uns totalitären Mächten zuführen: Russland, China. Wobei letzteres das weitaus Mächtigere und Smartere ist. Russland schmückt sich wieder mit einem religiösen Anstrich, während China auf reinen Atheismus setzt. Und China wird am Ende mehr in die Waagschale fallen als Russland. Sehr vieles, was wir in Offenbarung 11-13 über die Zeit des Antichrist lesen, ist heute in China …More
Genau! AfD und BSW wollen uns totalitären Mächten zuführen: Russland, China. Wobei letzteres das weitaus Mächtigere und Smartere ist. Russland schmückt sich wieder mit einem religiösen Anstrich, während China auf reinen Atheismus setzt. Und China wird am Ende mehr in die Waagschale fallen als Russland. Sehr vieles, was wir in Offenbarung 11-13 über die Zeit des Antichrist lesen, ist heute in China schon Realität. Sozusagen ein "Vorgeschmack", eine Generalprobe.