MariaMarkova
Anzumerken bleibt noch, dass bisher keine einzige deutsche Zeitung darüber berichtet hat.
Rodenstein
Wie sollten sie auch? Schließlich war und ist dieser Kinderschänder der Hausheilige jedes Dummbeutels, der/die/das ab den 90ern irgendein Laberfach an einer wertewestlichen Hochschule schtudiehrt hat. Man konnte damals selbst als Nichtquatschfachler vor lauter Foucaultjünger*nnen, -exesen und anderen Zeichen und Praktiken dieser Sekte im Intellellenmiljöh kaum treten.

Daher kann man von staatse…More
Wie sollten sie auch? Schließlich war und ist dieser Kinderschänder der Hausheilige jedes Dummbeutels, der/die/das ab den 90ern irgendein Laberfach an einer wertewestlichen Hochschule schtudiehrt hat. Man konnte damals selbst als Nichtquatschfachler vor lauter Foucaultjünger*nnen, -exesen und anderen Zeichen und Praktiken dieser Sekte im Intellellenmiljöh kaum treten.

Daher kann man von staatseigenen Schmierant*nnen die "Lästerung" ihres Oberpropheten genausowenig erwarten wie vernünftige Korankritik bei Islamgläubigen.

Vergessen Sie also die staatstragenden butzeldeutschen Medien, ihre Gottheit ist sakrosankt.
kyriake
Ist hoffentlich nicht mit Charles de Foucault verwandt?!
Mario Dzakula
kyriake
Verwandschaft spielte beim sel. Charles de Foucault eine große Rolle: Durch die Gebete seiner Cousine und weil diese ihm riet, dringend zur Beichte zu gehen - was er schließlich befolgte - schaffte er es binnen kurzer Zeit vom Schweinetrog zum Heiligen.
Man sollte den Einfluss von Verwandten nicht unterschätzen!!
MariaMarkova
Belege dazu auch in der Wikipedia: wikipedia.org/wiki/Michel_Foucault