Neues von der führenden Schweizer Dreckzeitung.
Don Reto Nay

Bistum Chur wirft SP-Regierungsrätin Fehr Amtsmissbrauch vor

Streit um Nachfolge von Bischof Huonder Zürcher Regierungsrätin wollte Papst beeinflussen Die Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr fürchtet, dass …
Ratzi
Was mischt sich die SP-Regierungsrätin in innerkatholische Angelegenheiten ein? Jacqueline Fehr soll zuerst die Salafisten und Islamisten aus den Zürcher Gefängnissen rauswerfen. Diese fördert, unterstützt, schützt und finanziert sie nämlich mit öffentlichen Steuergelden wie sie nur kann, und alles heimlich unter dem Radar durch. Frau Keller-Messahli hat sie öffentlich demaskiert. Siehe Video …More
Was mischt sich die SP-Regierungsrätin in innerkatholische Angelegenheiten ein? Jacqueline Fehr soll zuerst die Salafisten und Islamisten aus den Zürcher Gefängnissen rauswerfen. Diese fördert, unterstützt, schützt und finanziert sie nämlich mit öffentlichen Steuergelden wie sie nur kann, und alles heimlich unter dem Radar durch. Frau Keller-Messahli hat sie öffentlich demaskiert. Siehe Video hier: Salafistische Literatur in Schweizer-Gefängnissen
Kirchenkätzchen
Dann könnte der Zürcher Martin Grichting ja ein ernstzunehmender Kandidat sein.
Don Reto Nay
Das ist SEHR unwahrscheinlich.
Kirchenkätzchen
@Don Reto Nay Was halten Sie von folgendem Handel:
Irgend ein verkappter Freimaurer trifft sich zusammen mit dem Nuntius und Dr. Grichting im schönsten Hinterzimmer der "Hofkellerei" und handelt aus, dass auf der Landeskirche ein Schildchen aufgeklebt wird: "Bitte nicht berühren". Warum nicht?
Ratzi
@Don Reto Nay Jacqueline Fehr ist eine linke, proislamische Politikerin, die Islamisten und Salafisten deckt, schützt und fördert, damit der Islam im Kanton Zürich das Christentum ersetzen kann. Wenn Sie etwas Zeit finden, schauen Sie bitte dieses Video an: Salafistische Literatur in Schweizer-Gefängnissen
Ich hoffe, dass Sie heute Abend noch gut einschlafen können!
Don Reto Nay
Die Salafisten (Saudi Arabien) sind die engsten Verbündeten des Westens. Jetzt werden sie gerade in Idlib-Syrien besiegt. Die ganze westliche Presse heult auf? USA, Grossbritannien, Frankreich, Deutschland haben heute die Syrische Regierung aufgefordert, die Salafisten zu schonen. Es hat keinen Sinn, die Salafisten zu bekämpfen. Es müssen jene bekämpft werden, die hinter den Salafisten stehen.
Ratzi
@Don Reto Nay Stimme soweit mit Ihnen überein. Wir als kleine machtlose Bürger dürfen aber nicht über das schweigen, was in unserer unmittelbaren Umgebung abgeht. Ich hatte mit Frau Keller-Messahli anlässlich eines anderen Vortrages ein längeres Gespräch über das Thema, und sie sagte mir unglaublich erschreckende Dinge. Die geheime Unterwanderung des Islam in der Schweiz läuft auf Hochtouren …More
@Don Reto Nay Stimme soweit mit Ihnen überein. Wir als kleine machtlose Bürger dürfen aber nicht über das schweigen, was in unserer unmittelbaren Umgebung abgeht. Ich hatte mit Frau Keller-Messahli anlässlich eines anderen Vortrages ein längeres Gespräch über das Thema, und sie sagte mir unglaublich erschreckende Dinge. Die geheime Unterwanderung des Islam in der Schweiz läuft auf Hochtouren und das mit Hilfe der Komplizenschaft der Linken (SP, Grüne, etc). Wenn Frau Keller als Muslima nachts nicht mehr ruhig schlafen kann, müssen alle Alarmglocken läuten. In Zürich ist die Islamisierung irreversibel und flächendeckend fortgeschritten. Wir haben keine Heimat mehr. Wir sind Fremde im eigenen Land geworden. Meiner Meinung nach ist Frau Fehr eine Volksverräterin. Wenn Sie, lieber Don Reto, nicht glauben was ich schreibe, dann kommen Sie mal Zürich-Altstetten, Zürich-Seebach, Oerlikon, usw.
Don Reto Nay
Das Problem der Schweiz ist nicht der Islam, sondern die CVP, die FDP, die SP, die Nationalratten, die Ständeratten und die Bundesratten und die ganze Bande, die das Land in den Abgrund führt.
Ratzi
Bin 100% gleicher Meinung!