Clicks243
Tina 13

EHRT DEN HERRN MIT EUREM FASTENOPFER!

Mein Kind. Mein liebes Kind. Bitte sage den Kindern der Erde heute das Folgende:

Meine Kinder. Meine so von Mir geliebten Kinder. Wenn nun die Fastenzeit beginnt, EHRT DEN HERRN MIT EUREM FASTENOPFER!

Besucht Seine Heiligen Messen regelmäßig, reinigt euch (!), Meine Kinder, und macht euch bereit für IHN!

Haltet Anbetung, da wo ihr könnt, und/oder besucht eure Heiligen Orte. Damit macht ihr dem Herrn eine große Freude, Meine Kinder.

Nutzt nun diese Zeit, um euch von Sünde zu befreien (Heiliges Beichtsakrament) und bereut! Nur wer seine Sünden aufrichtig bereut, wird "Auferstehung erfahren", wer sich von der Sünde aber nicht löst, in ihr verharrt und nicht bereut, dem kann auch nicht vergeben werden, denn er selbst "hat sich nichts zu vergeben" (nach seinem Ermessen) und wird somit niemals aufrichtig um Verzeihung bitten.

Meine Kinder. Seid gut im Herzen und seid Jesus treu. Bereitet euch vor und ehrt den Herrn mit eurem/n Fastenopfer/n. "Kasteit" euch nicht in Krankheit hinein, sondern opfert in Freude und Hingabe an den Herrn! Wer "Gram" verspürt, der bringt sein Opfer nicht in Freude dar.

So opfert das, was ihr könnt und nicht das, was "andere" von euch erwarten. Alles was ihr aus Liebe zum Herrn tut und/oder "unterlasst" (Verzicht auf: (gewisse) Speisen, Alkohol, Fleisch, Süßigkeiten, etc., schlechte Angewohnheiten, Lauheit und so vieles mehr) ist IHM eine Opfergabe.

So nutzt nun diese Fastenzeit in Vorbereitung auf das "Erlösungswerk" des Herrn, DER als "Opferlamm" für die Erlösung eines jeden von euch am Kreuz gestorben ist. Werdet würdig, dieses Geschenk zu empfangen, denn nur wer rein und mit Jesus "verbunden" ist, wird dieses Geschenk empfangen. Amen. So sei es.

Eure Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Botschaft Nr.847

17. Februar 2015


www.dievorbereitung.com/…/847.html