Clicks2K
de.news
61

Französische Diözesen führen Homosex-Antragsformular für Taufen ein

In Frankreich enthält ein neues Taufantragsformular die Zeile "Namen und Vornamen der Eltern oder anderer Träger der elterlichen Gewalt", berichtet HommeNouveau.fr (23. Dezember).

Das Formular wurde bereits im Dezember 2018 von Bischof Joseph de Metz-Noblat von Langres, dem Präsidenten des französischen Bischofsrates für kanonische Fragen, an alle Bischöfe verschickt.

In einem Begleitschreiben erklärt Metz-Noblat, dass die Situation der Familien immer "komplexer" werde. Die Priester sollten diese Situationen weder "beurteilen" noch die Kinder dafür verantwortlich machen oder die Taufe verweigern.

Es ist offensichtlich, dass Metz-Noblat an homosexuelle Paare denkt.

Schon ein früheres Formular vermied die Begriffe "Mutter" und "Vater". Stattdessen wurde einfach vom Täufling als "Sohn" oder "Tochter" von Namen und Namen gesprochen.

Bild: © Matthew Doyle, CC BY-NC, #newsTzasqlplmc

Gesù è con noi
Die Sakramente sind nur gültig, wenn sie als Heiligungsmittel eingesetzt werden. Nicht, wenn jemand sie entweiht, um die Sünde zu legitimieren. Die Kirche verschiebt die Taufe, wenn es keine Gewissheit gibt, dass das Kind im Glauben erzogen wird. Das Verderben eines getauften Kindes, um Homosexualität zu akzeptieren, macht ihn zu einem Abtrünnigen.
Die Kirche verbietet schwule Adoptionen, damit …More
Die Sakramente sind nur gültig, wenn sie als Heiligungsmittel eingesetzt werden. Nicht, wenn jemand sie entweiht, um die Sünde zu legitimieren. Die Kirche verschiebt die Taufe, wenn es keine Gewissheit gibt, dass das Kind im Glauben erzogen wird. Das Verderben eines getauften Kindes, um Homosexualität zu akzeptieren, macht ihn zu einem Abtrünnigen.
Die Kirche verbietet schwule Adoptionen, damit sowohl der Priester als auch diejenigen, die das Sakrament der Taufe entweihen, sich selbst exkommunizieren. Der Abtrünnige Joseph de Metz-Noblat wurde vom Abtrünnigen Jorge Mario Bergoglio für ungültig erklärt.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Goldfisch
Ich möchte gerne dein blödes Gesicht sehen, wenn du in Bälde vor dem göttlichen Richter stehst.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Virgina likes this.
Moselanus
Was hat das mit Homoideologie zu tun? Nicht immer sind die (leiblichen) Eltern die Erziehungsberechtigten eines Kindes.
Kreidfeuer
Ach kommen Sie.... ist das Ihr Ernst?
Goldfisch likes this.
Moselanus
Es scheint mir wirklich viel naheliegender, dass das der Grund ist als etwas, was naturgemäß immer Minderheitsphänomen bleiben wird.
Ischa likes this.
Nicolaus and one more user like this.
Nicolaus likes this.
Caruso likes this.