Elista
5784

Vertrauliche Einsatzplanung: Berliner Polizei bereitet sich auf Unruhen und Plünderungen vor

Von der Landespolizeidirektion Berlin wird ein Einsatzplan für die Lage bei Verteuerung, Verknappung und Ausfall der Stromversorgung erarbeitet. …
Melchiades
Ob bei der politischen und sonstige selbsternannte Elite wohl auch der Strom dann ausfällt ? Doch den Schelm mal ausseracht. Da fragt man sich :" Was passiert eigentlich, wenn dann Gruppen von jungen Männer, die kein Deutsch sprechen, losziehen und genauso handeln, wie es die Mehrheit der Deutschen nie machen würden `?
Die Bärin
"Im Ernstfall müsse man schnell und wirkungsvoll zum Schutz der Bevölkerung handeln", so der Polizeisprecher. Dass ich nicht lache! Wie die Polizei die Bevölkerung "schützt", haben wir schon oftmals durch diverse Videos hier im Forum und teilweise auch durch leider eigene Erfahrung gesehen! Diese Planungen sind so vertraulich, dass "Die Welt" davon berichtet...
Escorial
Wie immer wird die Polizei an seinen Fahneneid an die Politik erinnert, die zum Zeiten des Schwurs noch weniger gefährliche Irrlichter an der Macht erblickte.
Der Wahr_sager Bert
Millionen arbeitsloser Migranten und kein Strom und Polizei...so ein Pech aber auch.
Elista
Nach Informationen der Zeitung wird der Einsatzplan von der Landespolizeidirektion und dem Landeskriminalamt erarbeitet. Die Polizei würde ihr Vorgehen "bei drei Stufen" planen: Verteuerung, Verknappung sowie Ausfall der Energieversorgung.