Clicks1.9K

Coronavirus – unnötiger Alarm bei COVID-19? | Harald Lesch

Carlus
7
Gaston Lagaffe
Parodie auf Welterklärer Lesch, der Erklärbär vom Dienst: www.youtube.com/watch
Gaston Lagaffe
„Die Panik und das damit angerichtete Leid machen fassungslos“ – Lungenarzt Wodarg über Corona-Krise
Deutliche Kritik an den politischen Maßnahmen in der Corona-Krise übt der Lungenarzt, Epidemiologe und Ex-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Wodarg. In Beiträgen und in einem aktuellen Interview hat er erklärt, warum er das so sieht. Für seine Sicht wird er medial als „Verschwörungstheoretiker“ …More
„Die Panik und das damit angerichtete Leid machen fassungslos“ – Lungenarzt Wodarg über Corona-Krise
Deutliche Kritik an den politischen Maßnahmen in der Corona-Krise übt der Lungenarzt, Epidemiologe und Ex-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Wodarg. In Beiträgen und in einem aktuellen Interview hat er erklärt, warum er das so sieht. Für seine Sicht wird er medial als „Verschwörungstheoretiker“ dargestellt, was ihm nicht das erste Mal passiert.

de.sputniknews.com/…/202003243266820…

Wodarg meint: „Die Horrormeldungen aus Wuhan waren etwas, worauf Virologen in aller Welt auf der Lauer liegen.“ Und weiter: „Sogleich wurden die in den Kühlschränken vorhandenen Virusstämme gescannt und mit den gemeldeten Neulingen aus Wuhan fieberhaft verglichen. Ein Labor an der Charité gewann das Wettrennen bei der WHO und durfte seine Inhouse-Teste [interne Teste – Anm. d. Red] weltweit zu einem Mehrfachen des üblichen Preises vermarkten.“

Ich füge an: Diesem Lesch darf man gar nichts glauben. Der wird niemals die Hand beißen, die ihn bezahlt. Seine aggressiv arrogante Art stellt er auch immer dann unter Beweis, wenn es um die Frage geht, warum denn seit fast 50 Jahren niemand mehr auf dem Mond war. Klar, daß er zu denjenigen gehört, die auch nicht die kleinste Kritik am Apollo-Märchen und der NASA dulden.
Gaston Lagaffe
Von Statistiken hat er keine Ahnung!
kyriake
Es wird immer von Neuinfizierten gesprochen, aber nie erwähnt, dass die Hälfte davon schon wieder geheilt ist!
Fischl
a) Lesch glaubt an die Zahlen, der Infizierten, deren Infektion durch Tests festgestellt wurde. Diese Tests werden aber unbesehen als treffend angesehen. Trefferquoten von 40% werden von glaubwürdigen Leuten gemeldet. b) er berücksichtigt nicht, daß die Weltgesundheitsorganisation käuflich ist. Man kann dort sozusagen eine Pandemie bestellen. dann laufen die Maßnahmen automatisch ab. Wenn man …More
a) Lesch glaubt an die Zahlen, der Infizierten, deren Infektion durch Tests festgestellt wurde. Diese Tests werden aber unbesehen als treffend angesehen. Trefferquoten von 40% werden von glaubwürdigen Leuten gemeldet. b) er berücksichtigt nicht, daß die Weltgesundheitsorganisation käuflich ist. Man kann dort sozusagen eine Pandemie bestellen. dann laufen die Maßnahmen automatisch ab. Wenn man bedenkt, daß der Menschenfreund Bill (Kill) Gates, der einer der Großspender der WHO ist, öffentlich dafür eintritt, die Menschheit durch Impfungen zu reduzieren (Impfungen die man natürlich auch ängstlichen Politikern gut verkaufen kann, wie beim Tamiflu ausprobiert), sind gewisse Zweifel an der Realität der Bedrohung erlaubt c) last but not least, Lesch scheint nicht an Gott zu gauben, den Herrn über Leben und Tod. Das Retten vor dem irdische Tod ist deshalb für ihn dasjenige, was alle Einschränkungen der Freiheitsrechte rechtfertigt. Alles nur ein Hinauszögern der Frage, was bedeutet der Tod für das Ewige Leben.
kyriake
Harald Lesch ist Teil des Systems, will heißen der NWO-Agenda.