Clicks82
Tina 13
2

Viele Menschen tendieren dazu, Unrecht zu billigen, im Namen der Gerechtigkeit.

Jeder, der glaubt, dass er im Recht sei, seine Ansichten als heilig und unantastbar darzulegen, indem er die Sünde entschuldigt, ist ein Verräter an Jesus Christus.

Der Grund, warum Sein Wort von so vielen abgelehnt wird, ist, dass die Wahrheit wie ein Dorn ist in der Seite derer ist, denen es peinlich ist, Seine Lehren öffentlich zu verkünden.

Der Mensch, der glaubt, dass die freie Meinungsäußerung wichtiger sei als das Festhalten am Wort Gottes, geht einen sehr gefährlichen Weg.

Jeder, der glaubt, dass er im Recht sei, seine Ansichten als heilig und unantastbar darzulegen, indem er die Sünde entschuldigt, ist ein Verräter an Mir.

Solche Menschen, die Gesetze diktieren, einschließlich derjenigen, die die Kirche regieren, möchten euch glauben lassen, dass das Recht auf freie Meinungsäußerung jedes Gesetz Gottes übertreffe, auch wenn es die Sünde verherrliche.

Die Sünde bezieht sich auf viele Aspekte, und in der heutigen Welt wird jede einzelne Sünde wegdiskutiert, indem das individuelle Recht jedes Menschen verkündet wird, nämlich das Recht zu tun, was ihm gefällt.

Viele Menschen tendieren dazu, Unrecht zu billigen, im Namen der Gerechtigkeit.

Täuschet euch nicht!

Da will ich die Menschen schrecken, daß sie tappen wie Blinde, weil si…
Tina 13
Tina 13
Viele Menschen tendieren dazu, Unrecht zu billigen, im Namen der Gerechtigkeit.