Clicks1.8K
de.news
17

Schockierendes Beispiel: Wie der Novus Ordo die Heilige Schrift manipuliert

Am Dienstag, dem 12. Oktober 2021, in der 28. Woche der Ordentlichen Zeit, Jahr B, liest die Novus-Ordo-Gruppe in der Eucharistie Römer 1,16-25.

Einen Tag später, am 13. Oktober, wird Römer 2,1-11 gelesen. Dabei wird Römer 1: 26-28 weggelassen, wo es heißt:

"Darum hat sie Gott dahingegeben in entehrende Leidenschaften. Denn ihre Frauen haben den natürlichen Gebrauch vertauscht mit dem widernatürlichen; gleicherweise haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau verlassen und sind gegeneinander entbrannt in ihrer Begierde und haben Mann mit Mann Schande getrieben und den verdienten Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfangen.

Gleichwie sie Gott nicht der Anerkennung würdigten, hat Gott auch sie dahingegeben in unwürdigen Sinn, zu verüben, was sich nicht geziemt.”


Das ist die Novus-Ordo-Methode: Wenn die Bibelübersetzung nicht manipuliert werden kann, wird der störende Text einfach eliminiert. Das wirft die Frage auf: Wem wollen die Novus-Ordo-Leute etwas vormachen? Gott?

Bild: © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-ND, #newsThjvrwbiez

Vates
Diese "Novus-Ordo-Leute" werden sehr gut von "gloria.tv" vorgeführt und bloßgestellt!
Die gleiche Methode dieser Falschmünzer findet man in der Gründonnerstags- und Fronleichnamslesung, wo man die todernsten Worte des hl. Paulus aus 1 Kor 11, 27-9
"Wer darum unwürdig das Brot ißt oder den Kelch des Herrn trinkt, wird schuldig sein am Leib und Blute des Herrn. So prüfe denn der Mensch sich selbst …More
Diese "Novus-Ordo-Leute" werden sehr gut von "gloria.tv" vorgeführt und bloßgestellt!
Die gleiche Methode dieser Falschmünzer findet man in der Gründonnerstags- und Fronleichnamslesung, wo man die todernsten Worte des hl. Paulus aus 1 Kor 11, 27-9
"Wer darum unwürdig das Brot ißt oder den Kelch des Herrn trinkt, wird schuldig sein am Leib und Blute des Herrn. So prüfe denn der Mensch sich selbst und so (erst) esse er von dem Brote und trinke aus dem Kelche. Denn wer ißt und trinkt, ißt und trinkt sich das Gericht, wenn er den Leib des Herrn nicht (von gewöhnlicher Speise) unterscheidet", ebenfalls einfach eliminiert hat.
Theresia Katharina
Fälschung der Liturgischen Bücher durch PF in 2019
Die Fälschung der Bibel war doch schon 2016 offiziell feststellbar und die dazu passende Fälschung der Liturgischen Bücher schon seit 2019. Es wird geändert oder weggelassen, was PF und die Kabale stört.
Theresia Katharina
Fälschung der Bibel durch die neue Einheitsübersetzung von 2016
Änderungen der neuen Einheitsübersetzung im Vergleich zur alten Einhei…
Plötzlich gibt es eine neue Apostelin Junia, die quasi aus dem Text heraus gekitzelt wurde, um das von PF geplante Frauendiakonat "biblisch" unterstützen zu können.
Goldfisch
auch gibt es nicht mehr Mann und Frau sondern: männlich und weiblich.....!! Gehirnverbrannt, wenn man mich fragt ... und genau auf die heutige Situation ausgerichtet, Verbrecher!!!
Theresia Katharina
Bald kommt der erste transgender Priester, obwohl das nach dem alten Kirchenrecht ausgeschlossen ist.
Goldfisch
Vorher kommt die Warnung!"!!!!!
Theresia Katharina
Hoffentlich.
Theresia Katharina
Das Weglassen von Textabschnitten und auch Sätzen ist Manipulation und zugleich Missbrauch der Bibel, um die NWO Agenda durchzubringen.
Theresia Katharina
Warum PF der Falsche Prophet der Bibel ist
PF ist der Falsche Prophet der Bibel und stellt das immer wieder unter Beweis.
Goldfisch
Off 22, (Schlußwort!) 19 Und wenn einer etwas wegnimmt von den Worten dieses prophetischen Buches, dem wird Gott seinen Anteil wegnehmen am Baum des Lebens und an der Heiligen Stadt, wovon geschriebern ist in diesem Buche.
So wird jeder seinen Lohn entsprechend seinem Handeln erhalten.
niclaas
Dabei haben uns die Liturgiekonstrukteure des NOM die Bahnlesungen und den »reicher gedeckten Tisch des Wortes« als Verbesserung verkauft. Das Beiseitewischen der Tradition hat eher dem Mutwillen des Fleisches Bahn gebrochen …
Bethlehem 2014
Manipulativ ist auch der Titel, denn die Heilige Schrift wird in diesem Fall gar nicht manipuliert. Das ist ein logischer Fehler!
michael7
Auch wenn man Wahrheiten (z.B. Zeilen in einem Brief) auslässt, ist das eine Manipulation!
Melchiades
Bethlehem 2014

Seit wann ist es kein Fehler die Heilige Schrift so zu missbrauchen, dass aus einer schweren Sünde eine Art Tugend wird ? Oder etwas entscheidenes fort zu lassen. Nur damit der richtige Zusammenhang nicht offensichtlich wird ? Sie erinnern sich an die Worte des Herrn (?) : "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben"! Schön, gel , und so bequem (!) ,aber dazu gehört noch ein …More
Bethlehem 2014

Seit wann ist es kein Fehler die Heilige Schrift so zu missbrauchen, dass aus einer schweren Sünde eine Art Tugend wird ? Oder etwas entscheidenes fort zu lassen. Nur damit der richtige Zusammenhang nicht offensichtlich wird ? Sie erinnern sich an die Worte des Herrn (?) : "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben"! Schön, gel , und so bequem (!) ,aber dazu gehört noch ein zweiter Satz, der viel zu gerne unter den Teppich gekehrt wird ! Niemand kommt zum Vater außer durch Mich !
Bethlehem 2014
@michael7 @Melchiades
Sie haben mich völlig mißverstanden. Die Überschrift lautet: "Wie der Novus Ordo die Heilige Schrift manipuliert". Dieser Titel ist einfachhin falsch. Der Novus Ordo mißbraucht die Heilige Schrift manipulativ, aber die Heilige Schrift wird - zumindest in diesem Zusammenhang - nicht manipuliert. Dies ist eher bei (bewußten) Fehlübersetzungen der Fall. - Selbst die neue …More
@michael7 @Melchiades
Sie haben mich völlig mißverstanden. Die Überschrift lautet: "Wie der Novus Ordo die Heilige Schrift manipuliert". Dieser Titel ist einfachhin falsch. Der Novus Ordo mißbraucht die Heilige Schrift manipulativ, aber die Heilige Schrift wird - zumindest in diesem Zusammenhang - nicht manipuliert. Dies ist eher bei (bewußten) Fehlübersetzungen der Fall. - Selbst die neue Liturgie erhebt nicht den Anspruch, die ganze Heilige Schrift zu bieten!
Übrigens werden auch in der überlieferten Liturgie bei der lectio continua wichtige Textstellen ausgelassen, wenn auch nur per accidens (!) in der Matutin durch Verdrängung durch höhere Feste. Deshalb dürfte man aber doch auch nicht von "Manipulation der Heiligen Schrift" sprechen.
Hier ist schon die klare Distinktion eines Theologen gefragt. Wer andere anklagt, muß schon selbst korrekt sein!
Frage: wenn in den Lesungen der Marienfeste von der Weisheit [Gottes] geschrieben steht und die Kirche das auf Maria deutet: ist das in Ihren Augen auch Manipulation?
Und: kontrollieren Sie einmal die Texte des "alten" Requiem mit einer Ausgabe der Hl. Schrift. - Ist das in Ihren Augen auch Manipulation?
Cavendish
Altbekannte Vorgehensweise: Schon Luther hat ihm genehme Bibelstellen fett gedruckt und andere - wie etwa den gesamten Jakobusbrief - willkürlich als vom Hl. Geist weniger inspiriert eingestuft.
Escorial
Bergoglio hat genau die Bibelverse zensiert, welche die schwule und lesbische Sodomie als schlimmste Sünde verurteilen. Rom ist ein Sitz des Antichrists geworden. Beten wir um einen neuen, frommen und Christus liebenden Papst.