Clicks1.9K
Irapuato
7
Ferdinand Schubert: Regina coeli - Königin des Himmels, Himmelskönigin. Dommusikwien am 21. april 2015. Wiener Domchor und Domorchester unter der Leitung von Domkapellmeister Markus Landerer …More
Ferdinand Schubert: Regina coeli - Königin des Himmels, Himmelskönigin.

Dommusikwien am 21. april 2015. Wiener Domchor und Domorchester unter der Leitung von Domkapellmeister Markus Landerer beim Festkonzert zum 70. Geburtstag von Kardinal Dr. Christoph Schönborn im Wiener Stephansdom am 23.1.2015.
Die marianische Antiphon Regina caeli wird im kirchlichen Stundengebet während der Osterzeit entweder nach der Vesper oder nach der Komplet gesungen – je nachdem, welche dieser beiden Horen die letzte ist, die in Gemeinschaft gefeiert wird. Der Text und die gregorianische Melodie sind seit dem 12. Jahrhundert überliefert. Im Gotteslob ist die lateinische Antiphon unter Nummer 666, 3 (GLalt 574) abgedruckt. Im Gotteslob von 1975 war zudem unter Nummer 575 eine deutsche Übersetzung der Antiphon, beginnend mit den Worten „O Himmelskönigin, frohlocke, Halleluja“, enthalten.
Der Text der Antiphon und der Oration lauten:
Irapuato
Irapuato
R. Saraiva DANKE for reminding me that I had uploaded this...
Irapuato
One more comment from Irapuato
Irapuato
Eugenia-Sarto
Wunderbar. Am meisten Freude hat mir das Temperament und das Lächeln des Dirigenten gemacht! Danke.
Irapuato
Irapuato
✍️ Regina caeli, laetare, alleluia.
Quia quem meruisti portare, alleluia,
Resurrexit, sicut dixit, alleluia.
Ora pro nobis Deum, alleluia.
Himmelskönigin, freue dich, Halleluja.
Denn der, den du zu tragen würdig warst, Halleluja,
er ist auferstanden, wie er gesagt, Halleluja.
Bitt Gott für uns, Halleluja.
Wird das Regina caeli in der Osterzeit anstelle des Angelus gebetet, so fügt man an:
latei…More
✍️ Regina caeli, laetare, alleluia.
Quia quem meruisti portare, alleluia,
Resurrexit, sicut dixit, alleluia.
Ora pro nobis Deum, alleluia.
Himmelskönigin, freue dich, Halleluja.
Denn der, den du zu tragen würdig warst, Halleluja,
er ist auferstanden, wie er gesagt, Halleluja.
Bitt Gott für uns, Halleluja.
Wird das Regina caeli in der Osterzeit anstelle des Angelus gebetet, so fügt man an:
lateinisch
deutsch
Gaude et laetare, Virgo Maria, alleluia.
Quia surrexit Dominus vere, alleluia.

Oremus. Deus, qui per resurrectionem Filii tui
Domini nostri Iesu Christi mundum laetificare dignatus es:
praesta, quaesumus, ut per eius Genetricem Virginem Mariam
perpetuae capiamus gaudia vitae. Per eundem Christum, Dominum nostrum. Amen.
Freu dich und frohlocke, Jungfrau Maria, Halleluja,
denn der Herr ist wahrhaft auferstanden, Halleluja.

Lasset uns beten. Gott, du hast durch die Auferstehung deines Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, die Welt erfreuen wollen. Wir bitten dich, lass uns durch seine Mutter, die Jungfrau Maria, die Freuden des ewigen Lebens erlangen, durch Christus, unseren Herrn. Amen.