De Profundis
9745

Selenski will den dritten Weltkrieg

Oskar Lafontaine auf fb: Mal fordert er eine Flugverbotszone, mal will er Präventivschläge gegen Moskau, mal fordert er Atomwaffen für die Ukraine. …
Waagerl
Escorial
Selenski hat 2014 den Hitlergruß gemacht und die Enteignung der Juden mit der der Russen verglichen. Wer Nazis mit Waffen beliefert, der ist ihnen gleich.
Waagerl
Rodenstein
Schade, daß man nur einen Like geben kann.
Waagerl
@Amperdeus Lk 12,58 Denn wenn du mit deinem Gegner zum Gericht gehst, bemüh dich noch auf dem Weg, dich mit ihm zu einigen! Sonst wird er dich vor den Richter schleppen und der Richter wird dich dem Gerichtsdiener übergeben und der Gerichtsdiener wird dich ins Gefängnis werfen.
Waagerl
Johannes 5,28 -5,30
28 Wundert euch nicht darüber! Die Stunde kommt, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören 29 und herauskommen werden: Die das Gute getan haben, werden zum Leben auferstehen, die das Böse getan haben, werden zum Gericht auferstehen. 30 Von mir selbst aus kann ich nichts tun; ich richte, wie ich es vom Vater höre, und mein Gericht ist gerecht, weil ich nicht meinen …
More
Johannes 5,28 -5,30

28 Wundert euch nicht darüber! Die Stunde kommt, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören 29 und herauskommen werden: Die das Gute getan haben, werden zum Leben auferstehen, die das Böse getan haben, werden zum Gericht auferstehen. 30 Von mir selbst aus kann ich nichts tun; ich richte, wie ich es vom Vater höre, und mein Gericht ist gerecht, weil ich nicht meinen Willen suche, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat.
One more comment from Waagerl
Waagerl
Rodenstein
Das wird dem Kokainsky nicht viel nützen, denn es heißt inzwischen, daß die Russen und Amerikaner bereits unter der Hand verhandeln (zB die Chefs beider Geheimdienste neulich in Ankara). Der Kokainsky ist gut beraten, sein zusammengeraubtes Geld zu nehmen und sich rechtzeitig abzusetzen.
Dann könnte er, wie einst "Kerenskij" als elder Statesman im Edelexil Rosen züchten und seine Memoiren schreiben …More
Das wird dem Kokainsky nicht viel nützen, denn es heißt inzwischen, daß die Russen und Amerikaner bereits unter der Hand verhandeln (zB die Chefs beider Geheimdienste neulich in Ankara). Der Kokainsky ist gut beraten, sein zusammengeraubtes Geld zu nehmen und sich rechtzeitig abzusetzen.

Dann könnte er, wie einst "Kerenskij" als elder Statesman im Edelexil Rosen züchten und seine Memoiren schreiben und alle Nase lang wertewestlichen Staatsmedien huldvoll Interviews geben.

Aber dazu müßte er restklug sein; Raffgier allein rettet nicht.
martin fischer
Danke Herr Lafontaine für die klaren Worte. Sie gehören zu den wenigen die noch normal denken können!